Diskussionsforum
  • 07.01.2017 21:42
    Dieter Gebhardt schreibt

    Keine spürbaren Unterschiede

    Ob UKW oder DAB+, als Laie ist der Unterschied nur eine größere Senderauswahl "over the air". Klanglich höre ich keinen Unterschied. Da ist der Klangunterschied zwischen LP und CD deutlich größer.
    Von den modernen Streaming Angeboten halte ich wenig, da diese abhängig davon sind, ob (kostenfreies) Internet und mit welcher Bandbreite es zur Verfügung steht. Und das Angebot ist im ländlichen Bereich schlecht bzw. nicht vorhanden/vorgesehen. Mal abgesehen davon, dass die mobile Bandbreite vielerorts Streaming gar nicht zulässt. Von den Kosten Mal zu schweigen.
    Wenn UKW eingestellt wird, muss ich leider div. Geräte verschrotten. Aber da ich das auf anderer Ebene "regelmäßig" mache (z.B. Handy, PKW) sollte Radio wohl das geringste Problem sein.
  • 08.01.2017 16:06
    marius1977 antwortet auf Dieter Gebhardt
    Benutzer Dieter Gebhardt schrieb:
    > Ob UKW oder DAB+, als Laie ist der Unterschied nur eine größere
    > Senderauswahl "over the air". Klanglich höre ich keinen
    > Unterschied. Da ist der Klangunterschied zwischen LP und CD
    > deutlich größer.
    Dass man klanglich keinen Unterschied hört kann ich nicht bestätigen. In meinem neuen Audi läuft grundsätzlich Radio über DAB+, sobald mal in Funklöchern nur UKW verfügbar ist realisiert man die absolut miese Klangqualität sofort! Ich persönlich möchte die digitale Ausstrahlung nicht mehr missen.
  • 08.01.2017 16:26
    x-user antwortet auf marius1977
    Benutzer marius1977 schrieb:
    > Dass man klanglich keinen Unterschied hört kann ich nicht
    > bestätigen. In meinem neuen Audi läuft grundsätzlich Radio über
    > DAB+, sobald mal in Funklöchern nur UKW verfügbar ist
    > realisiert man die absolut miese Klangqualität sofort! Ich
    > persönlich möchte die digitale Ausstrahlung nicht mehr missen.

    Das halte ich aber für Jägerlatein. Versuch mal den EQ im UKW-Band anders abzustimmen wenn dein Radio das nicht selber kann... ;-)

  • 08.01.2017 17:00
    marius1977 antwortet auf x-user
    Benutzer x-user schrieb:
    > Benutzer marius1977 schrieb:
    > > Dass man klanglich keinen Unterschied hört kann ich nicht
    > > bestätigen. In meinem neuen Audi läuft grundsätzlich Radio über
    > > DAB+, sobald mal in Funklöchern nur UKW verfügbar ist
    > > realisiert man die absolut miese Klangqualität sofort! Ich
    > > persönlich möchte die digitale Ausstrahlung nicht mehr missen.
    >
    > Das halte ich aber für Jägerlatein. Versuch mal den EQ im
    > UKW-Band anders abzustimmen wenn dein Radio das nicht selber
    > kann... ;-)
    ?? Ich wähle den Sender und fertig. Glaube nicht, dass es da viel einzustellen gibt.
    Ich kann nur vom Standard sprechen, dass DAB wesentlich klarer und satter klingt.
  • 09.01.2017 18:19
    fanlog antwortet auf marius1977
    Benutzer marius1977 schrieb:
    ...t.
    > Ich kann nur vom Standard sprechen, dass DAB wesentlich klarer
    > und satter klingt.

    Seltsam, kann ich nicht bestätigen. Bei meinem VW klingt DAB nur minimal besser (wenn man das so hören will) aber beides um Welten schlechter als SD/CD oder sogar Streaming 320kbit. Ich habe DAB nur wegen der Anzeige des Covers eingeschaltet, schalte wegen der Lokalsender aber oft auf UKW zurück.
  • 14.10.2017 18:12
    druflin antwortet auf Dieter Gebhardt
    Guten Tag

    Haben Sie kein gutes LTE Netz in Deutschland ? Ich surfe nur noch per 4G - und habe gar kein Glasfaser-Kabel mehr zu Hause, das kommt guenstiger.

    Ich halte auch nicht viel von DAB+, weil ich mir 2007 einen DAB Empfaenger in Hamburg gekauft habe, und die Schweiz inzwischen auf DAB+ umgestellt hat.

    Aber kein Internet ?

    Da muesste ja man fast umziehen, oder ist Deutschland ein Drittwelt-Land ?

    Mit freundlichen Gruessen,
    D R

    PS: Ich wohne in der Stadt - d.h. es kann auch bei uns auf dem Land keine Glasfaser geben, aber da wuerde ich wegziehen (evtl. kommt ja bald 5G) Cablecom in der CH ?

    Benutzer Dieter Gebhardt schrieb:
    > Ob UKW oder DAB+, als Laie ist der Unterschied nur eine größere
    > Senderauswahl "over the air". Klanglich höre ich keinen
    > Unterschied. Da ist der Klangunterschied zwischen LP und CD
    > deutlich größer.
    > Von den modernen Streaming Angeboten halte ich wenig, da diese
    > abhängig davon sind, ob (kostenfreies) Internet und mit welcher
    > Bandbreite es zur Verfügung steht. Und das Angebot ist im
    > ländlichen Bereich schlecht bzw. nicht vorhanden/vorgesehen.
    > Mal abgesehen davon, dass die mobile Bandbreite vielerorts
    > Streaming gar nicht zulässt. Von den Kosten Mal zu schweigen.
    > Wenn UKW eingestellt wird, muss ich leider div. Geräte
    > verschrotten. Aber da ich das auf anderer Ebene "regelmäßig"
    > mache (z.B. Handy, PKW) sollte Radio wohl das geringste Problem
    > sein.