Diskussionsforum
Menü

Ich hätte gerne....


24.07.2012 21:25 - Gestartet von rabiator
ein wirklich gutes DAB+ Autoadio, so wie sie früher mal von Blaupunkt zb. mp76 usw. verkauft wurden. Den Kram, den man heute für 100€ von "AEG" "Dual" usw. bekommt kommt mir nicht ins Auto. Kenwood, JVC für 150€! Nein Danke. So werde ich wahrscheinlich ewig warten...
Menü
[1] bholmer antwortet auf rabiator
24.07.2012 22:49
Ich habe seit 1/2 Jahr einen neuen VW Passat. Hab den optimistisch wie ich bin gleich mit DAB+ geordert. Antenne in der Seitenscheibe integriert. Technisat Radio VW RNS315.

Bin damit vor ein paar Wochen einmal längs durch Deutschland gefahren. Ich war erstaunt, wie gut die Abdeckung von Digitalradio Deutschland auf Kanal 5C schon ist.

Bin von Wilhelmshaven an den Bodensee gefahren.

Ca. 30 km vor Oldenburg war das Signal aus Steinkimmen stabil und störungsfrei. Nach der im Mai 2012 erfolgten Aktivierung des Standorts Osnabrück störungsfreies Signal bis ins Sauerland. Danach 2 kurze Aussetzer von jeweils ca. 2-3 Minuten in den Tälern bei Olpe und Siegen auf der A45. Danach durchgehende Versorgung bis hinter Stuttgart auf der A81. Danach war dann leider Sendepause, da der Bodensee noch nicht versorgt ist.
Jedoch ist dort die Versorgung durch den SWR und das schweizer Bouquet deutlich besser als die UKW-Versorgung, die durch die Bergreflexionen ziemlich gestört ist in der Bodenseeregion.

Ich schätze, dass in ca. 1-2 Jahren sich Autoradios ohne DAB+ nicht mehr verkaufen lassen werden, auch im Billigsegment, da ein Großteil der Sender des Deutschland MUX auf das jüngere Punlikum abzielt.

Ich habe nach jahrelangen Bauchkrämpfen durch die wirklich halbherzig promoteten DAB-Versuche jetzt wirklich ein gutes Gefühl. Das wird schon!

Bert