Diskussionsforum
Menü

Ich bleibe bei UKW ...


02.06.2015 23:07 - Gestartet von Candytina
..weil ich im südlichen NRW (Bornheim,zwischen Köln und Bonn) wohne. Wir hören hier in großer Anzahl die Sender SWR 1, SWR 3 und SWR4 Rh.-Pfalz über UKW, in perfekter Stereo-Qualität vom Sender Linz (nördl. Rh.-Pfalz). Und diese Sender sind über das Digital-Radio NICHT empfangbar - für uns ein Rückschritt und der Grund, KEIN Digital-Radio zu kaufen!
Menü
[1] Peter Schwarz antwortet auf Candytina
03.06.2015 10:13
Benutzer Candytina schrieb:
..weil ich im südlichen NRW (Bornheim,zwischen Köln und Bonn) wohne. Wir hören hier in großer Anzahl die Sender SWR 1, SWR 3 und SWR4 Rh.-Pfalz über UKW, in perfekter Stereo-Qualität vom Sender Linz (nördl. Rh.-Pfalz). Und diese Sender sind über das Digital-Radio NICHT empfangbar - für uns ein Rückschritt und der Grund, KEIN Digital-Radio zu kaufen!
Selbstverständlich sind diese Programme auch im Digitalradio vertreten, darüber hinaus auch SWR2 (das per UKW kaum nach NRW hineinkommt) sowie Das Ding (dito) und SWR Info. Nur der sog. "Overspill" ins andere Bundesland ist etwas geringer. Zwischen Köln und Bonn sollte es aber (Linz 8kW) ganz gut gehen auf Kanal 11A. Wenn nicht indoor, hilft eine Aussenantenne.
Nicht vertreten auf DAB ist bislang RPR1. Was nicht ist, kann aber noch werden...
Menü
[1.1] radneuerfinder antwortet auf Peter Schwarz
16.06.2015 18:05

einmal geändert am 16.06.2015 18:07
Die Beobachtung von Candytina ist keine Anomalie und steht nicht im Widerspruch zur Theorie.

DAB sendet auf höheren Frequenzen als UKW. Höhere Frequenzen haben eine geringere Reichweite. Das ist Physik.

Außerdem wird - im Gegensatz zu UKW - beim Sender Linz auf DAB die Sendeleistung Richtung Norden extra reduziert, damit er nicht so weit nach NRW hineinsendet!

Die unterschiedlichen Reichweiten bilden sich auch in offiziellen Reichweitenkarten ab:

UKW Reichweitenkarte des SWF (Sender Linz unverändert für SWR in Betrieb):
http://radioforum.foren.mysnip.de/file.php?8773,file=2427

DAB reichweiten lassen sich hier ermitteln:
http://www.empfangsprognose.de
Menü
[1.1.1] DenSch antwortet auf radneuerfinder
16.06.2015 20:14
Auch hier (wie beim KabelTV) bin ich dafür, es wie bei Sat zu machen:

Termin nennen, abschalten, fertig.
Menü
[2] AngelSachse antwortet auf Candytina
17.06.2015 22:13
Jedem Landesfürsten, ach ne so heißen die ja nicht mehr, sein eigenes nur in seinem Bundesland ausgestrahlte DAB+ Programm! Ach Radio außerhalb der Grenzen hören? Das wollen doch wohl nur Anarchisten.
Menü
[3] Alles viel besser in DAB+...
Stefang2009 antwortet auf Candytina
03.07.2015 17:37
Alle Sender sind auch via DAB+ zu empfangen. Auch ist hier der Bundesmux auf 5 c zu empfangen.Das WDR Packet mit gibt's auch noch dazu.
UKW ist in die Jahre gekommen.Testen sie mal DAB*