Diskussionsforum
Menü

Es gibt keine D-Netze mehr!


10.11.2007 12:54 - Gestartet von nosscirE ynoS
Wann schafft es die Teltarif Redaktion mal zu merken das es keine D-Netze mehr gibt auch gibt es keine E-Netze mehr. Schon lange sind alle Netze, Dualband Netze!

Noch schlimmer ist es bei UMTS von D Netzen zu sprechen, Focus hatte vor kurzem geschrieben das die D-Netz UMTS Netze ja durch Ihre geringere Frequenz besser durch Wände kommen, ein Brief an die Redaktion wo man solche seltsamen Info her hat blieb unbeantwortet leider. Jetzt auch noch mal für die Teltarif Redaktion UMTS sendet im 1920 MHz – 2170 MHz Band , GSM 900 im 880-935 MHz Band und GSM1800 im 1710 – 1880 MHz Band. Vielleicht merkt sich das auch mal die Teltarif Redaktion. In Deutschland nutzen alle Netzbetreiber Frequenzen im 900Mhz und 1800MHz Band, daher gibt es keine D- oder E-Netze mehr!
Menü
[1] Hasi16 antwortet auf nosscirE ynoS
10.11.2007 13:16
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Wann schafft es die Teltarif Redaktion mal zu merken das es keine D-Netze mehr gibt auch gibt es keine E-Netze mehr. Schon lange sind alle Netze, Dualband Netze!

... weil jeder weiß, was gemeint ist.

Grüße
hasi16
Menü
[1.1] nosscirE ynoS antwortet auf Hasi16
10.11.2007 13:22
Benutzer Hasi16 schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Wann schafft es die Teltarif Redaktion mal zu merken das es keine D-Netze mehr gibt auch gibt es keine E-Netze mehr.
Schon lange sind alle Netze, Dualband Netze!

... weil jeder weiß, was gemeint ist.

Grüße
hasi16

Ach so, und was ist wenn ich das nicht weiß? Es ist auch egal ob jeder weiß was gemeint ist, es ist einfach falsch und sollte deshalb auch nicht geschrieben werden. Wenn jeder lügen würde und dann sagt jeder kennt doch die Warheit, ist das dann keine Lüge mehr?
Menü
[1.1.1] Hasi16 antwortet auf nosscirE ynoS
10.11.2007 13:25
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer Hasi16 schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Wann schafft es die Teltarif Redaktion mal zu merken das es keine D-Netze mehr gibt auch gibt es keine E-Netze mehr.
Schon lange sind alle Netze, Dualband Netze!

... weil jeder weiß, was gemeint ist.

Grüße
hasi16

Ach so, und was ist wenn ich das nicht weiß? Es ist auch egal ob jeder weiß was gemeint ist, es ist einfach falsch und sollte deshalb auch nicht geschrieben werden. Wenn jeder lügen würde und dann sagt jeder kennt doch die Warheit, ist das dann keine Lüge mehr?

Ich glaube, dass du das persönlich nimmst. Schade.
Menü
[1.1.1.1] kruettger antwortet auf Hasi16
10.11.2007 14:11
Man sagt ja auch "Reich mir mal den Maggi" und meint damit nicht die Aktienübertragung der Firma Maggi, sondern das Anreichen von "Würze". Da weiß auch jeder was gemeint ist.
Menü
[1.1.1.1.1] siegenlester antwortet auf kruettger
10.11.2007 14:25
Benutzer kruettger schrieb:
Man sagt ja auch "Reich mir mal den Maggi" und meint damit nicht die Aktienübertragung der Firma Maggi, sondern das Anreichen von "Würze". Da weiß auch jeder was gemeint ist.

Nä, das heißt dann "Reich mit mal DAS Maggi" ,-)
Menü
[1.1.1.1.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf siegenlester
10.11.2007 14:28

einmal geändert am 10.11.2007 14:29
Benutzer siegenlester schrieb:
Benutzer kruettger schrieb:
Man sagt ja auch "Reich mir mal den Maggi" und meint damit nicht die Aktienübertragung der Firma Maggi, sondern das Anreichen von "Würze". Da weiß auch jeder was gemeint ist.

Nä, das heißt dann "Reich mit mal DAS Maggi" ,-)

Nr.1 Wie schon gesagt DAS Maggi,
NR.2 Geht es hier um eine Marken die das Wort "Würze" ersetzt aber dadurch wird es ja nicht falsch, weil Maggi ist Würze. Aber da wir keine D-Netze mehr haben ist es falsch, vorallem nicht bei UMTS. Du sagst ja auch nicht gibt mir mal DAS Maggi und willst Salz oder?
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] Hasi16 antwortet auf nosscirE ynoS
10.11.2007 15:35
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Nr.1 Wie schon gesagt DAS Maggi, NR.2 Geht es hier um eine Marken die das Wort "Würze" ersetzt aber dadurch wird es ja nicht falsch, weil Maggi ist Würze. Aber da wir keine D-Netze mehr haben ist es falsch, vorallem nicht bei UMTS. Du sagst ja auch nicht gibt mir mal DAS Maggi und willst Salz oder?

Wird es mit der Zeit nicht etwas lächerlich?

Grüße
hasi16
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] kruettger antwortet auf nosscirE ynoS
10.11.2007 15:39
1. Bei uns im Rheinland, speziell in Aachen, heißt das eben "Der Maggi", genauso wie uns nicht kalt ist, sondern wir haben halt kalt. ;-)
2. Ich sage auch Maggi wenn die Würze nicht von der Firma Maggi ist, sondern z.B. von Knorr. Da ist dann auch nichts mehr richtig dran, aber jeder weiß was gemeint ist, genauso wie ich immer zu meinem Bosch Winkelschleifer Flex sage, obwohl der eben von Bosch und nicht von Flex ist!

Im Übrigen sagen auch noch viele Leute: "Ich habe meinen Telefonanschluss bei der Post" und jeder weiß wer gemeint ist oder etwa nicht.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] nosscirE ynoS antwortet auf kruettger
10.11.2007 15:47
Benutzer kruettger schrieb:
1. Bei uns im Rheinland, speziell in Aachen, heißt das eben "Der Maggi", genauso wie uns nicht kalt ist, sondern wir haben halt kalt. ;-)
2. Ich sage auch Maggi wenn die Würze nicht von der Firma Maggi ist, sondern z.B. von Knorr. Da ist dann auch nichts mehr richtig dran, aber jeder weiß was gemeint ist, genauso wie ich immer zu meinem Bosch Winkelschleifer Flex sage, obwohl der eben von Bosch und nicht von Flex ist!

Im Übrigen sagen auch noch viele Leute: "Ich habe meinen Telefonanschluss bei der Post" und jeder weiß wer gemeint ist oder etwa nicht.

Nur weil jeder weiß was gemeint ist macht es aber nicht weniger falsch.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1] kruettger antwortet auf nosscirE ynoS
10.11.2007 15:51
Stimmt, aber auch nicht schlimm und deshalb sage ich auch noch D-Netz.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf kruettger
10.11.2007 16:18
Gebt mir mal nen TEMPO, dieser Thread ist zum heulen.
:-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] kruettger antwortet auf kunde-bei-teltarif
10.11.2007 17:15
Darf's auch Zewa sein? ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf kruettger
10.11.2007 17:46
Benutzer kruettger schrieb:
Darf's auch Zewa sein? ;-)
Nö!
Nur das Original.
;-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.2] klappehalten antwortet auf kruettger
10.11.2007 18:48
Benutzer kruettger schrieb:
Darf's auch Zewa sein? ;-)

Tempo ist Tempo, egal von welcher Firma! ;-)

Grüße
kh
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.2.1] bartman321 antwortet auf klappehalten
10.11.2007 19:06
Benutzer klappehalten schrieb:
Benutzer kruettger schrieb:
Darf's auch Zewa sein? ;-)

Tempo ist Tempo, egal von welcher Firma! ;-)

Wir können ja mal in den Duden .. äh .. ins Wörterbuch schauen. ;-)

Interessant was man im Forum zu "HSDPA bei E-Plus zur CeBIT" alles findet.

Gruß
Menü
[1.1.1.1.2] sushiverweigerer antwortet auf kruettger
11.11.2007 01:22
Benutzer kruettger schrieb:
Man sagt ja auch "Reich mir mal den Maggi" und meint damit nicht die Aktienübertragung der Firma Maggi, sondern das Anreichen von "Würze". Da weiß auch jeder was gemeint ist.

Reich mir mal die Maggi, will poppen ;-)
Menü
[1.1.1.1.2.1] musikbox antwortet auf sushiverweigerer
11.11.2007 04:27
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer kruettger schrieb:
Man sagt ja auch "Reich mir mal den Maggi" und meint damit nicht die Aktienübertragung der Firma Maggi, sondern das Anreichen von "Würze". Da weiß auch jeder was gemeint ist.

Reich mir mal die Maggi, will poppen ;-)

Was hat das mit "HSDPA bei E-Plus" und Teltarif zu tun? Das ist primitiv!
Menü
[2] Peter1980FFM antwortet auf nosscirE ynoS
10.11.2007 22:20
Naja die Discounter von D1 und D2 machen ja auch werbung mit D-Netz Qualität und verschiken u-Sims die im Umts netz unterwegs sind.
Die Sprache der Presse Richtet sich nicht mehr nach dem was Fachlich oder Sachlich korrekt ist, sonder was die mehrheit der Nutzer versteht.

Siehe dir an was z.B. die BILD schreibt :-)
Menü
[3] Kai Petzke antwortet auf nosscirE ynoS
11.11.2007 12:06

einmal geändert am 11.11.2007 12:09
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Wann schafft es die Teltarif Redaktion mal zu merken das es keine D-Netze mehr gibt auch gibt es keine E-Netze mehr. Schon lange sind alle Netze, Dualband Netze!

"D" und "E" haben nichts mit der Netzfrequenz zu tun, sondern mit der Lizenzzuteilung. Die D-Netze (damals D1 und D2, heute umbenannt in T-Mobile und Vodafone) wurden vor den E-Netzen (E-Plus und Viag Interkom, letztere inzwischen in o2 umbenannt) lizensiert. Dass heute alle Netzbetreiber alle drei in Europa üblichen Frequenzbänder (GSM900, GSM1800, UMTS2100) einsetzen, ist der Redaktion sehr wohl bekannt. Kommt es in einem Beitrag auf Einzeltechnologien bzw. Frequenzbänder an, werden diese beim Technologie-Namen benannt. Im konkreten Artikel sind das insbesondere HSDPA und HSUPA.

Die Bezeichnungen "D-Netze" und "E-Netze" sind hingegen rein auf die oben genannten Netzbetreiber bezogen, nicht auf die verwendeten Technologien.

UMTS sendet im 1920 MHz – 2170 MHz Band

Es gibt noch viele andere Bänder für UMTS - die nur hierzulande (noch) nicht dafür verwendet werden.


Kai
Menü
[3.1] nosscirE ynoS antwortet auf Kai Petzke
11.11.2007 13:59
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Wann schafft es die Teltarif Redaktion mal zu merken das es keine D-Netze mehr gibt auch gibt es keine E-Netze mehr.
Schon lange sind alle Netze, Dualband Netze!

"D" und "E" haben nichts mit der
Netzfrequenz zu tun, sondern mit der Lizenzzuteilung. Die D-Netze (damals D1 und D2, heute umbenannt in T-Mobile und Vodafone) wurden vor den E-Netzen (E-Plus und Viag Interkom, letztere inzwischen in o2 umbenannt) lizensiert.

Das D-Netz (Funktelefonnetz-D) ist ein mehrdienstfähiges (Übertragung von Sprache, Text und Daten), zellulares, digitales Mobilfunksystem im Frequenzbereich 900 MHz mit grenzüberschreitenden Nutzungsmöglichkeiten, das auf dem europäischen GSM-Standard basiert.

2006 bekamen auch E-Plus und O2 von der Bundesnetzagentur D-Netz-Frequenzen im sogenannten E-GSM Frequenzband zugeteilt. Die Bereiche waren vorher militärisch genutzt worden. Im Gegenzug für die Zuteilung der D-Netz-Frequenzen haben E-Plus und O2 einen Teil der E-Netz-Frequenzen zurückgegeben. Auch die D-Netze haben inzwischen zur Kapazitätserhöhung zusätzlich E-Netz-Frequenzen erhalten, so dass eine strikte Systemtrennung zwischen D- und E-Netz nach Frequenzbändern nicht mehr gegeben ist

Quelle: Wikipedia

Daher ist dein Aussage leider Falsch, es hat weniger mit der Lizenz zu als mit dem Standard der genutzt wird. Der D-Netz Standard benutzt Frequenzen im GSM900 Bereich also kann man ein Netz das nur im GSM900 Bereich sendet als D-Netz bezeichnen, aber ein Netz das auch im GSM1800 Bereich sendet ist ein Dualband Netz. Alles andere ist einfach nur falsch.


Dass heute
alle Netzbetreiber alle drei in Europa üblichen Frequenzbänder (GSM900, GSM1800, UMTS2100) einsetzen, ist der Redaktion sehr wohl bekannt. Kommt es in einem Beitrag auf Einzeltechnologien bzw. Frequenzbänder an, werden diese beim Technologie-Namen benannt. Im konkreten Artikel sind das insbesondere HSDPA und HSUPA.

Die Bezeichnungen "D-Netze" und "E-Netze"
sind hingegen rein auf die oben genannten Netzbetreiber bezogen, nicht auf die verwendeten Technologien.

UMTS sendet im 1920 MHz – 2170 MHz Band

Es gibt noch viele andere Bänder für UMTS - die nur hierzulande (noch) nicht dafür verwendet werden.

Das ist mir sehr wohl bekannt, und hat wohl weniger mit diesem Thema zu tun.


Kai
Menü
[3.1.1] kruettger antwortet auf nosscirE ynoS
11.11.2007 18:20
Dann nennen wir die D-Netze eben deshalb D-Netze, weil sie im 900 Mhz Bereich angefangen haben und auch jetzt noch den größten Teil ihrer GSM Aktivitäten im 900er Bereich abwickeln. Eigentlich reicht aber schon die Tatsache dass sie in dem Frequenzbereich begonnen haben. Zum Vergleich. Die Bayrischen Motorenwerke bauten bekanntlich anfangs ausschließlich Motoren, wurden dann später aber Automobilhersteller. Jetzt müsste man sie ja dann auch konsequenterweise Bayrische Automobil-, Motorrad- und Motorenwerke nennen, aber jeder bringt mit BMW in erster Linie einen Autobauer in Verbindung und nicht nur einen Motorenbauer. Schließlich wusste ja jeder hier im Thread wer mit D-Netzen gemeint war und das wird sich wohl nicht mehr ändern, selbst wenn GSM irgendwann ganz abgeschaltet wird.
Menü
[3.1.2] Kai Petzke antwortet auf nosscirE ynoS
12.11.2007 17:28
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Das D-Netz (Funktelefonnetz-D) ist ein mehrdienstfähiges (Übertragung von Sprache, Text und Daten), zellulares, digitales Mobilfunksystem im Frequenzbereich 900 MHz [...] Quelle: Wikipedia

Derselbe Artikel schreibt aber auch: "Zwei D-Netze sind derzeit auf dem deutschen Markt: D1-Netz (Netzbetreiber T-Mobile) und D2-Netz (Netzbetreiber Vodafone, ehemals Mannesmann Mobilfunk)." Das entspricht der von teltarif.de verwendeten Definition, den Begriff D-Netz den Netzbetreibern und nicht der Netzfrequenz zuzuordnen. Denn nach Ihrer Logik gäbe es ja vier D-Netze, nicht zwei, nämlich je eines von T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2.

Über dem Wikipedia-Artikel thront dann noch der Textbaustein, dass dieser Artikel überarbeitet gehört. Ich würde hier also das online-Lexikon nicht gerade als definitive Quelle für die Entscheidung des Streits zitieren wollen.

Wenn der Focus schreibt, dass die "E-Netze" mehr UMTS-Sender aufbauen müssen als die "D-Netze" (was Sie an anderer Stelle zitieren), dann ist das natürlich kompletter Quark. Aber ich fühle mich dafür nicht verantwortlich.


Kai
Menü
[4] rotella antwortet auf nosscirE ynoS
11.11.2007 20:59
D-Netz ist das 900er Band.
E-Netz das 1800er.

Hast ja recht, dass die Betreiber nicht mehr strikt nur ein Band benutzen. Sie heißen ja konsequenterweiser auch nicht mehr D1, D2, sondern T-Mobile und Vodafone.
Nur e-plus heißt noch so, obwohl sie ja inzwischen eigentlich Base, simyo, Aldi etc heißen.

Jetzt alles klar?

PS: Wer mit Maggi würzt, sollte seine Kochkünste überdenken...