Diskussionsforum
Menü

preise in anderen eu-ländern?


21.08.2006 17:08 - Gestartet von metulski
mich würde mal interessieren, wie die preise in anderen europäischen ländern für dsl aussehen. weiß das einer?
Menü
[1] 56kuser antwortet auf metulski
21.08.2006 20:58
Benutzer metulski schrieb:
mich würde mal interessieren, wie die preise in anderen europäischen ländern für dsl aussehen. weiß das einer?

schließ mich dir an...
Menü
[1.1] Estico antwortet auf 56kuser
21.08.2006 22:01
Benutzer 56kuser schrieb:
Benutzer metulski schrieb:
mich würde mal interessieren, wie die preise in anderen europäischen ländern für dsl aussehen. weiß das einer?

schließ mich dir an...

Ich kann ein Beispiel aus einem der neuen EU-Länder (Estland) geben, wo ich zur Zeit mit meiner Familie lebe.

ISDN ~ 12 € (analog ~ 5€)
DSL2+ mit 12000er Leitung + IP-TV (biher 40 Kanäle) + eine weitere Telefonnummer: etwa 25 €. Telefonanschluss ist nicht notwendig, da wir uns aber DSL mit einer anderen Familie im Haus teilen, haben wir ISDN zusätzlich. Das ganze ist natürlich eine Flatrate, Vlumentarife kennt man hier nicht.
Für Wenignutzer gibt es ein 20-Stunden-Paket ohne IP-TV mit DSL light (512 kb) für etwa 15 € inklusive einer Telefonnummer.
Zum Thema Hardware: Geschenkt gibt es hier nichts; Hardware kann gekauft, gemietet (!) oder finanziert werden.
Die Modems kommen hier u.a. von Nokia. Von einer Mindestvertragslaufzeit weiß ich nichts, soweit ich informiert bin, kann das ganze Paket jederzeit gekündigt werden.
Der Anbieter ist das hiesige Telekom-Pendant, Alternativen dazu gibt es nicht.
Die Preise klingen erstmal gut, allerdings verdient man hier im Durchschnitt lediglich 600 € monatlich, der Vergleich mit Deutschland hinkt somit etwas. Allerdings sind die technischen Möglichkeiten teilweise besser als dort, siehe IP-TV.
Übrigens gibt es hier massenhaft kostenlose WLAN-Hotspots, nicht nur am Flughafen, sondern auch in Tankstellen, Restaurants, auf öffentlichen Plätzen oder auch in der Bahn.

Gruß,
Estico
Menü
[2] mailspamming antwortet auf metulski
22.08.2006 21:13
mich würde mal interessieren, wie die preise in anderen europäischen ländern für dsl aussehen. weiß das einer?

Ihr glaubt wahrscheinlich, dass ihr jetzt lauter supertolle
Geschichten aus dem Ausland hören werdet, wo alles viel
besser und billiger ist...
(wäre zumindest typisch Deutsch, dass man meint,
bei uns wäre alles immer so schlecht ;-)

Fragt doch einfach mal einen Kollegen aus Österreich,
nach den Leistungen und Preisen für DSL!!
Im Vergleich dazu leben wir in Deutschland im DSL-Paradies!
Menü
[2.1] metulski antwortet auf mailspamming
22.08.2006 22:07
Ihr glaubt wahrscheinlich, dass ihr jetzt lauter supertolle Geschichten aus dem Ausland hören werdet, wo alles viel besser und billiger ist...
(wäre zumindest typisch Deutsch, dass man meint, bei uns wäre alles immer so schlecht ;-)

Fragt doch einfach mal einen Kollegen aus Österreich, nach den Leistungen und Preisen für DSL!!
Im Vergleich dazu leben wir in Deutschland im DSL-Paradies!

warum sollten wir denn so was blödes glauben, wir wollten mal preise hören, egal ob hoch oder tief. ist doch wohl naheliegend, wenn die eu an deutschen preisen mäkelt, dass man da mal fragt, wie hoch sie in anderen eu-ländern sind. oder nicht. und in österreich habe ich keinen kollegen.
also, was kostet es?
Menü
[2.1.1] gio79de antwortet auf metulski
23.08.2006 22:34
Benutzer metulski schrieb:
also, was kostet es?

Was spricht dagegen einfach im Web nachzusehen?

Bei AON.AT:
-----------
* aonSpeed Einsteiger: 400 MB Traffic, 384 KBit/s Downstream, 128 KBit/s Upstream für 19,90 (min. Analoganschluß für ca. 16 EUR erforderlich)
* aonSpeed Allrounder: 1024 KBit/s Downstream, 256 KBit/s Upstream (min. Analoganschluß für ca. 16 EUR erforderlich)
- mit 800 MB Traffic: 29,90 EUR
- mit 2 GB Traffic: 39,90 EUR
- mit 5 GB Traffic: 44,90 EUR
* aonSpeed Power User: 2048 KBit/s Downstream, 384 KBit/s Upstream, 15 GB Traffic (Fair-Use-Flatrate) für 54,90 EUR (min. Analoganschluß für ca. 16 EUR erforderlich)
* aonPur: 1280 KBit/s Downstream, 256 KBit/s Upstream, 15 GB Traffic (Fair-Use-Flatrate) für 64,90 EUR (_kein_ Telefonanschluß notwendig).

Werfen wie einen Blick in die Schweiz zu "bluewin":
* Bluewin ADSL 2000/100: 49 SFR = ca. 31 EUR
* Bluewin ADSL 3500/300: 69 SFR = ca. 44 EUR
* Bluewin ADSL 5000/300: 99 SFR = ca. 63 EUR
Jeweils als Flatrate, Telefonanschlu für 25,25 SFR = ca. 16 EUR erforderlich.

Fazit: Österreich ist sehr deutlich teurer als Deutschland, die Schweiz liegt beim ADSL 2000 etwa auf unserem "Land"-Niveau, die restlichen Bandbreiten sind dann spürbar teurer als in Deutschland.
Menü
[2.1.1.1] fruli antwortet auf gio79de
23.08.2006 22:53
Hi,

die ADSL-Versorgung und Breitband-Versorung ist jedenfalls in so gut wie allen anderen Ländern wesentlich besser als in Deutschland.

Stichworte landesweite Ausbau-Notwendigkeit für den Ex-Monopolisten durch Schmalband-GHF sowie Infrastruktur-Wettbewerb zwischen ADSL und TV-Kabel (Schweiz z.B. ca. 95% Haushalte mit TV-Kabelanschluss und 98% ADSL-Versorgung) und in allen anderen Ländern ausser Deutschland wesentlich höhere ADSL-Reichweite durch Verwendung von ADSL-over-POTS (Annex A und Annex L) im Vgl. zum in Deutschland exklusiv verwendeten minderwertigen Annex-B-ADSL (ADSL-over-ISDN) mit wesentlich schmalerem Frequenzband und fehlendem reichweitenstarken unteren ADSL-Frequenzspektrum.

So long.
fruli
Menü
[2.2] molluk antwortet auf mailspamming
22.08.2006 23:05
Benutzer mailspamming schrieb:
[...]
(wäre zumindest typisch Deutsch, dass man meint, bei uns wäre alles immer so schlecht ;-)

Ganz bestimmt typisch deutsch ist, immer zu wissen, was typisch deutsch ist.

Zum Topic: Meine Schwester lebt in Frankreich, ich glaube, sie zahlt etwas über 40EUR für 1MBit DSL, Telefon (glaube nicht ISDN) DSL Flat und Telefon-Euro-Flat. Quasi so Arcor Niveau.
Menü
[2.3] MeinName antwortet auf mailspamming
23.08.2006 16:45

Ihr glaubt wahrscheinlich, dass ihr jetzt lauter supertolle Geschichten aus dem Ausland hören werdet, wo alles viel besser und billiger ist...

Man darf ja auch nicht vergessen dass man in anderen Ländern anders verdient...

z.B. 6 MBit DSL Anschluss inkl. Zugang pauschal für 30 Euro hört sich ja wenig an, aber sind die Löhne komplett anders. Was nützt ein 30 Euro Pauschalpaket wenn der Monatslohn bei 300 Euro liegt?

:-|

Kann man also ABSOLUT nicht vergleichen. Dazu müsste man schon Lohn, Wohnkosten, etc. wissen.
Menü
[3] Knoppers antwortet auf metulski
23.08.2006 08:45
Hej hej,

in Dänemark kostet bei Tele2 (die sind mit die günstigsten hier) DSL mit 2048 down, 128 up und einem GB Inklusivvolumen 199 DKK (ca. 27 EUR) pro Monat. Jedes weitere Gig kostet 59 DKK (ca. 8 EUR). Die preiswerteste Flatrate kostet 289 DKK (ca. 39 EUR) und hat 1024 down und 128 up. Insgesamt ist das alles nicht so günstig, zumal auch noch die Grundgebühr für einen Telefonanschluss bei TDC dazukommt. Die liegt bei mindestens 119 DKK (ca. 16 EUR) für einen einfachen analogen Anschluss.

Grüße aus Aarhus
Holger
Menü
[4] maciek antwortet auf metulski
23.08.2006 10:36
Benutzer metulski schrieb:
mich würde mal interessieren, wie die preise in anderen europäischen ländern für dsl aussehen. weiß das einer?

Polen: Landesweit ist nur TPSA vertreten, da ich auf dem Lande wohne, kenne ich mich mit den Städten wenig aus.
TPSA vertreibt Neostrada: 50PLN (13,15€) GG für den Anschluss und dann für die Leitung:

512 14,74 €
1024 27,90 €
2048 33,16 €
6144 43,69 €

Traffic ist begrentzt von 7GB bis 50GB je nach Version.

m@ciek
Menü
[4.1] Estico antwortet auf maciek
23.08.2006 10:48
Benutzer maciek schrieb:
Benutzer metulski schrieb:
mich würde mal interessieren, wie die preise in anderen europäischen ländern für dsl aussehen. weiß das einer?

Polen: Landesweit ist nur TPSA vertreten, da ich auf dem Lande wohne, kenne ich mich mit den Städten wenig aus. TPSA vertreibt Neostrada: 50PLN (13,15€) GG für den Anschluss und dann für die Leitung:

512 14,74 €
1024 27,90 €
2048 33,16 €
6144 43,69 €

Traffic ist begrentzt von 7GB bis 50GB je nach Version.

m@ciek


Das sind meiner Meinung nach stolze Preise, aber wie sieht es denn mit der DSL-Versorgung in Polen aus?? Gibt es noch viele Luecken dort??
Estico
Menü
[4.1.1] maciek antwortet auf Estico
23.08.2006 11:16
Benutzer Estico schrieb:

TPSA vertreibt Neostrada: 50PLN (13,15€) GG für den Anschluss
und dann für die Leitung:

512 14,74 €
1024 27,90 €
2048 33,16 €
6144 43,69 €

Traffic ist begrentzt von 7GB bis 50GB je nach Version.

m@ciek


Das sind meiner Meinung nach stolze Preise, aber wie sieht es denn mit der DSL-Versorgung in Polen aus?? Gibt es noch viele Luecken dort??
Estico

Ich kann nur ziemlich subjektiv beurteilen, aber unser Anschluss (1024/256) ist über 5km von der VSt entfernt, der Ort mit VSt hat 3000 Einwohner (unser 40), in der Nähe gibt es mehrere Orte dieser Größenordnung mit DSL (Seit ca. einem Jahr), es hieß ursprünglich, es würde noch Jahre dauern. Waren wohl EU-Mittel. Ich denke die Reichweite ist demnach relativ gut.

[...forsch nach...]

Am 18.05.2004 waren es 76% der Anschlüsse wo verfügbar.

[...forsch weiter nach...]

Ende 2005 waren es 93% der Anschlüsse.

Hm, ist ja wirklich gar nicht so schlecht.

M@ciek