Diskussionsforum
Menü

Tiscali verabschiedet sich schweigend


21.08.2008 00:34 - Gestartet von tom.stein
Die Behauptung, dass Tiscali seine Kunden bereits angeschrieben habe, kann ich nicht bestätigen: Weder auf meiner surfeu.de-Adresse, noch auf 12move.de, noch auf nikocity.de.

Und dabei hatte ich diese Adressen mal bei den damals verschiedenen Anbietern registriert, um möglichst unabhängig von einem einzigen Provider zu sein und ein bisschen verfolgen zu können, wo Spam besonders einschlägt.

Inzwischen gilt auch meine Compuserve-Adresse nicht mehr. Es wird langweilig.

Tom
Menü
[1] fishmän antwortet auf tom.stein
21.08.2008 21:45
Uns geht es genauso. Wir haben in der Familie seit fast neun Jahren vier nikocity.de Adressen, die alle noch benutzt werden. Bei keiner hat sich Tiscali gemeldet. Dagegen kam freundlicherweise eine Mail von teltarif, die mich über die bevorstehende Abschaltung informierte, da der Newsletter auf eine dieser Adressen abonniert ist. Das ist ein Service!
Als CompuServe letzten Monat meine dortige Adresse gelöscht hat, haben sie das wenigstens vorher angekündigt.
Menü
[1.1] E-Mail-Dienst endet am 15.10.2008
HHI antwortet auf fishmän
29.09.2008 13:19
gerade habe ich folgende Mail erhalten:

Sehr geehrter Nutzer / sehr geehrte Nutzerin,

wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, hat die Tiscali GmbH ihre Dienste
in Deutschland eingestellt. Mit Wirkung zum 15. Oktober 2008 beenden wir auch
den Mail Service für die von Ihnen verwendete E-Mail Adresse.


Ihr Tiscali Team


Bitte antworten Sie nicht auf diese automatisch generierte E-Mail.
Anfragen können nicht mehr beantwortet werden.