Diskussionsforum
Menü

T-Mobile-MultiSIM falsch dargestellt


06.06.2010 23:43 - Gestartet von fira
3x geändert, zuletzt am 06.06.2010 23:59
Hat der Autor wirklich selber mal eine T-Mobile-MultiSIM genutzt?

Die Sache mit den eingehenden Anrufen ist IMHO nämlich absolut perfekt gelöst.

Erhält der Kunde einen Anruf, klingeln alle Handys der im Netz aktiven Karten.

Ja, und das ist in fast allen Fällen auch gut so!

Es ist also nicht möglich, nur das
Autotelefon klingeln zu lassen.

Was spricht dagegen, bei den Multi-SIMs, die nicht klingeln sollen, "Rufton aus" zu wählen?

Nach der Annahme sind alle Karten für weitere Anrufe gesperrt,

Das stimmt so nicht. Telefoniert man mit der Hauptkarte und hat 'Anklopfen' aktiviert, so kann man den weiteren Anruf problemlos annehmen (und den laufenden Anruf automatisch auf halten stellen).
IMHO die perfekte Lösung.

eingehende Telefonate landen auf der Mailbox.

Auch das ist so nicht richtig. Bei T-Mobile gibt es selbstverständlich keine Zwangsmailbox o.ä. Mist.
Nutzt man Anklopfen nicht, so liegt bei einem weiteren ankommenden Anruf der Besetztfall vor.
Falls man im Besetztfall auf die Mailbox umleitet, so landet der weitere Anrufer auf der Mailbox. Dann, und nur dann, stimmt die Aussage. Aber man kann natürlich auch auf beliebige andere Nummern umleiten oder auch gar nicht umleiten!


Abgehende Anrufe sind außerdem bei der T-Mobile-MultiSIM pefekt gelöst, bei Bedarf kann man von einer Nummer aus theoretisch 18 Anrufe zeitgleich starten (3 Multi-SIM mit je 5er Konferenz + zus. Anruf).


T-Mobile, ähm Telekom.de, hat sehr viele Nachteile, die man zurecht kritisieren kann. Insbesondere in letzter Zeit wird dort alles schlechter und leider vieles auch unseriöser, aber die MultiSIM ist wirklich einmalig gut. Leider nur technisch, tarifmäßig nicht, da z.B. die IMHO relevanten Datenoptionen nicht in Verbindung mit Multi-SIM gebucht werden können!
Menü
[1] rofada antwortet auf fira
14.06.2010 16:35
Benutzer fira schrieb:
T-Mobile, ähm Telekom.de, hat sehr viele Nachteile, die man zurecht kritisieren kann. Insbesondere in letzter Zeit wird dort alles schlechter und leider vieles auch unseriöser, aber die MultiSIM ist wirklich einmalig gut.


Finde ich eigentlich auch ein gelungenes Produkt, schade nur, dass z.B. "MyPhonebook" nur über die jeweilige Hauptkarte nutzbar ist...


Leider nur technisch, tarifmäßig nicht, da z.B. die IMHO relevanten Datenoptionen nicht in Verbindung mit Multi-SIM gebucht werden können!

Was meinst du damit genau ?
Menü
[1.1] fira antwortet auf rofada
14.06.2010 16:57

einmal geändert am 14.06.2010 16:58
Leider nur technisch, tarifmäßig nicht, da z.B. die IMHO relevanten Datenoptionen nicht in Verbindung mit Multi-SIM gebucht werden können!

Was meinst du damit genau ?

z.B. die Fußnoten bei der Datenflatoption
web'n'walk L 6 Monate (5GB unbegrenzt)
Die kostet zwar 34,95 Euro im Monat aber wenn ich Multi-SIMs habe, meint T-Mobile damit trotzdem nicht auf seine Kosten zu kommen... :o(
Was für dumme Schnarchnasen! ;o)

"2) Mindestlaufzeit der Option: 6 Monate. ... Nicht buchbar in Kombination mit den Complete Tarifen. Nicht in Verbindung mit MultiSim buchbar. ..."
http://www.t-mobile.de/tarifoptionen/0,20406,17775-_1103,00.html