Diskussionsforum
Menü

o2 mal klar voraus!


16.08.2007 12:36 - Gestartet von cabal
An all die Lästerer was ich auch gerne über o2 mache:

Bei dem Punkt ist o2 offenbar der Konkurrenz voraus!

Menü
[1] NicoFMuc antwortet auf cabal
16.08.2007 13:37
Benutzer cabal schrieb:
An all die Lästerer was ich auch gerne über o2 mache:

Bei dem Punkt ist o2 offenbar der Konkurrenz voraus!

Ich bin zwar kein Lästerer, aber in dem Punkt ist o2 schon seit Jahren voraus. Wenn auch der Verbindungsaufbau (vor allem zur Festnetznummer bei Genion) arg lang ist.
Holprig war es ja auch, sind ja mehrmals ausgefallen die MultiCards. Aber ansonsten war es nicht schlecht.


Bye
Nico

PS: Nur leider ändert das nichts daran das o2 fortlaufend Verträge bricht...
Menü
[2] tcsmoers antwortet auf cabal
16.08.2007 15:31
Benutzer cabal schrieb:
An all die Lästerer was ich auch gerne über o2 mache:

Bei dem Punkt ist o2 offenbar der Konkurrenz voraus!



Stimmt. Und genau das kann man diesen Strategen auch vorwerfen.

Sie hätten dieses Produkt, als es ein Alleinstellungsmerkmal war, perfektionieren sollen.

peso
Menü
[2.1] MB4LAW antwortet auf tcsmoers
06.06.2010 20:14

3x geändert, zuletzt am 06.06.2010 20:16
Ich finde nicht, dass o2 voraus ist. Die Einstellmöglichkeiten verwirren eher als dass sie etwas bringen. Vor allem, da bei o2 nur ein Handy klingelt, klingelt eben öfters das falsche, wenn mehrere Geräte eingeschaltet sind und man sich mit den Prioritäten der Geräte vertut.

Besser die D-Netze. Es bimmeln alle, die eingeschaltet sind. Also auch das, was man gerade dabei hat. Und immer die SMS manuell vergeben, stellt ebenfalls sicher, dass die Nachrichten immer dort ankommen. Nicht je nach Funkloch auf dem einen oder anderen Gerät.

Nur wer die Karten für unterschiedliche Gerätetypen verwendet (eine SIM ohne Weiterleitung für Daten o.ä.) profitiert von den Einstellmöglichkeiten. Ich denke daher, dass die D-Netze bewusst auf den Schnickschnack verzichten. Einfach ist eben oftmals besser.