Diskussionsforum
Menü

Telekomanschluss Vorraussetzung!


07.06.2007 11:38 - Gestartet von DSLonly
Hab gestern bei Tele2 angerufen und wollte bestellen, ich soll zurück zur Telekom und dann bestellen.
Auf gut Deutsch, ich soll erstmal 60€ Anschlussgebühren bezahlen und dann wieder den Telekomanschluss durch Tele2 kündigen lassen, was sind das für Spinner :-DDD?
Kann Plusnet die Anschlüsse nicht übernehmen, wenn die Kunden nicht mehr bei der Telekom sind, tja dann mal viel spass, letztes Jahr haben die Telekom mehr als 2 Millionen Kunden verlassen, die sind dann nicht mehr greifbar.
gruß dslonly per alice
Menü
[1] timeändmore antwortet auf DSLonly
07.06.2007 14:51
Benutzer DSLonly schrieb:
Hab gestern bei Tele2 angerufen und wollte bestellen, ich soll zurück zur Telekom und dann bestellen.
Auf gut Deutsch, ich soll erstmal 60€ Anschlussgebühren bezahlen und dann wieder den Telekomanschluss durch Tele2 kündigen lassen, was sind das für Spinner :-DDD? Kann Plusnet die Anschlüsse nicht übernehmen, wenn die Kunden nicht mehr bei der Telekom sind, tja dann mal viel spass, letztes Jahr haben die Telekom mehr als 2 Millionen Kunden verlassen, die sind dann nicht mehr greifbar.
gruß dslonly per alice


Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles ohne Reibungen.
Merksam....
Menü
[1.1] DSLonly antwortet auf timeändmore
07.06.2007 15:50
Benutzer timeändmore schrieb:
Benutzer DSLonly schrieb:
Hab gestern bei Tele2 angerufen und wollte bestellen, ich soll
zurück zur Telekom und dann bestellen.
Auf gut Deutsch, ich soll erstmal 60€ Anschlussgebühren bezahlen und dann wieder den Telekomanschluss durch Tele2 kündigen lassen, was sind das für Spinner :-DDD? Kann Plusnet die Anschlüsse nicht übernehmen, wenn die Kunden nicht mehr bei der Telekom sind, tja dann mal viel spass, letztes Jahr haben die Telekom mehr als 2 Millionen Kunden verlassen, die sind dann nicht mehr greifbar.
gruß dslonly per alice


Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles ohne Reibungen.
Merksam....
Mir hat die Callcenteragentin gesagt, ich müsste zur Telekom und dann könnte ich zum komplettanschluss wechseln, ich ruf gleich mal nochmal an, dann wollte die Dame mich in ein Resaleanschluss drängen, hab ihr aber direkt gesagt, ich will doch kein Resaledsl als sie etwas von tcom gesagt hat, sondern den Komplettanschluss, von daher ist das merkwürdig.
Warum kann man nicht schriftlich per Homepage bestellen.
gruß dslonly
Menü
[1.2] pinkiechain antwortet auf timeändmore
07.06.2007 15:55
Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles ohne Reibungen. Merksam....

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist. Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.
Menü
[1.2.1] timeändmore antwortet auf pinkiechain
07.06.2007 16:20
Benutzer pinkiechain schrieb:
Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles
ohne Reibungen.
Merksam....

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist. Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.

Keine Ahnung.
ABer das ist ja auch eher selten der Fall. I.d.R. kann man ja schon den vorherigen Besitzer des Anschlusses ausfindig machen. So war das bei mir, und habe dann direkt Arcor genommen...
Menü
[1.2.2] Merced antwortet auf pinkiechain
07.06.2007 18:23
Benutzer pinkiechain schrieb:
Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles
ohne Reibungen.
Merksam....

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist. Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.

Also bei mir hat Alice ohne Probleme (und ohne Gebühren) einen neuen Anschluß gelegt, als ich in meine neue Wohnung gezogen bin. Und ich hatte noch nicht einmal die Nummer des vormaligen Anschlusses oder so.
Menü
[1.2.2.1] DSLonly antwortet auf Merced
07.06.2007 20:02
Benutzer Merced schrieb:
Benutzer pinkiechain schrieb:
Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles
ohne Reibungen.
Merksam....

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist.
Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.

Also bei mir hat Alice ohne Probleme (und ohne Gebühren) einen neuen Anschluß gelegt, als ich in meine neue Wohnung gezogen bin. Und ich hatte noch nicht einmal die Nummer des vormaligen Anschlusses oder so.
Das scheint irgendwie mit Plusnet zusammenzuhängen, aber das ist nur spekulation meinerseits, wenn ich von Alice zu tele2 will, handelt es sich um eine Dreierportierung korrekt(Rufnummer soll ja mit!)???
Vielleicht kriegen die keine Dreierportierung hinne?
gruß dslonly
Menü
[1.2.2.2] ElaHü antwortet auf Merced
08.06.2007 17:14
Benutzer Merced schrieb:
Benutzer pinkiechain schrieb:
Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles
ohne Reibungen.
Merksam....

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist.
Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.

Also bei mir hat Alice ohne Probleme (und ohne Gebühren) einen neuen Anschluß gelegt, als ich in meine neue Wohnung gezogen bin. Und ich hatte noch nicht einmal die Nummer des vormaligen Anschlusses oder so.

Ich denke, es hängt von der Alice- Anschluß- Art ab, ob ein T-Com- Telefon- Anschluß nötig ist.

In einigen Gebieten, das sind meist die, bei denen es den Alice- Vollanschluß (Alice fun)erst seit kurzer Zeit gibt, hat Alice gar kein eigenes Telefonnetz. Die Kunden behalten ihren T-Com- Anschluß (Alice erstattet die Gebühren dafür) und eingehende Telefongespräche werden über diesen geführt. Abgehende Gespräche werden über VoIp realisiert. Ist also logisch, dass bei dieser Anschlußart die Kunden erst wieder zur Telekom zurück müssen, falls sie bei einem anderen Anbieter sind.

Vielleicht soll das bei Tele 2 ja auch so gehandhabt werden.
Menü
[1.2.2.2.1] timeändmore antwortet auf ElaHü
10.06.2007 01:16
Benutzer ElaHü schrieb:
Benutzer Merced schrieb:
Benutzer pinkiechain schrieb:
Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles
ohne Reibungen.
Merksam....

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist.
Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.

Also bei mir hat Alice ohne Probleme (und ohne Gebühren) einen neuen Anschluß gelegt, als ich in meine neue Wohnung gezogen bin. Und ich hatte noch nicht einmal die Nummer des vormaligen Anschlusses oder so.

Ich denke, es hängt von der Alice- Anschluß- Art ab, ob ein T-Com- Telefon- Anschluß nötig ist.

In einigen Gebieten, das sind meist die, bei denen es den Alice- Vollanschluß (Alice fun)erst seit kurzer Zeit gibt, hat Alice gar kein eigenes Telefonnetz. Die Kunden behalten ihren T-Com- Anschluß (Alice erstattet die Gebühren dafür) und eingehende Telefongespräche werden über diesen geführt. Abgehende Gespräche werden über VoIp realisiert. Ist also logisch, dass bei dieser Anschlußart die Kunden erst wieder zur Telekom zurück müssen, falls sie bei einem anderen Anbieter sind.

Vielleicht soll das bei Tele 2 ja auch so gehandhabt werden.

Wo hast Du das denn her?
Menü
[1.2.3] rootdir antwortet auf pinkiechain
08.06.2007 08:02
Benutzer pinkiechain schrieb:

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist. Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.

Diese Information ist falsch! Mein Alice-Anschluss war ein Neuanschluss und es gab keinen freien Telefonanschluss in meiner Wohnung. Die haben dann eine komplett neue TAL für mich beantragt. Ging binnen 10-14 Tagen. Was aber mindestens vorhanden sein muss, ist der Verteiler am/im Haus.
Menü
[1.2.3.1] telefonfachmann antwortet auf rootdir
08.06.2007 11:13
Definitiv bauen die Alternativen keine Neuanschlüsse. Es wird immer auf vorhandene, auch 'stillgelegte' Infrastrukur zurückgegriffen. Die Installationsarbeiten zur Herrichtung eines Anschlusses bis zur TAE-Dose werden durch die Telekom oder bauftragte Subs erledigt, der Kunde bekommt das häufig nur nicht mit, weil eben Schaltarbeiten in den Räumen des Kunden meist nicht nötig sind. Wenn Schachtarbeiten notwendig sind, wie z.B. bei einem neugebauten Einfamilienhaus, lehnen die Alternativen einen Neuanschluss ab oder verlangen horrende Summen. Bleibt also nur die DTAG, die den Anschluss für ca. 50 Euro baut, auch wenn für 5.000 Euro Schachtarbeiten notwendig sind.

Grüße vom Telefonfachmann

Benutzer rootdir schrieb:
Benutzer pinkiechain schrieb:

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist.
Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.

Diese Information ist falsch! Mein Alice-Anschluss war ein Neuanschluss und es gab keinen freien Telefonanschluss in meiner Wohnung. Die haben dann eine komplett neue TAL für mich beantragt. Ging binnen 10-14 Tagen. Was aber mindestens
vorhanden sein muss, ist der Verteiler am/im Haus.
Menü
[1.2.4] SteveStifler antwortet auf pinkiechain
08.06.2007 08:43
Benutzer pinkiechain schrieb:
Hmm, also, ich war bei ARCOR, jetzt bei Alice, das ging alles
ohne Reibungen.
Merksam....

So viel ich weiß, schaltet aber zumindest Alice dir auch keinen Anschluss, wenn noch kein Telefonanschluss vorhanden ist. Auch dann musst du erst einen Telefonanschluss bei den Bonnern beantragen und wieder kündigen.


Nö, ich hab vorher auch keinen Anschluss gehabt und brauchte keinen Telekomanschluss um zu Alice zu gehn...
Menü
[2] nilpok antwortet auf DSLonly
07.06.2007 16:28
Mein Eltern haben einen DSL Anschluß bei o2 genommen als sie in ihre neue Wohnung gezogen sind. Da mußten sie auch nicht vorher nen T-Com anschluß anmelden.
Das einzige was vorhanden sein muß ist der Anschluß an sich. Sprich "das Kabel in der Wand " mit ner Verbindung nach draußen.
Menü
[2.1] CGa antwortet auf nilpok
08.06.2007 15:51
Benutzer nilpok schrieb:
Mein Eltern haben einen DSL Anschluß bei o2 genommen als sie in ihre neue Wohnung gezogen sind. Da mußten sie auch nicht vorher nen T-Com anschluß anmelden.
Das einzige was vorhanden sein muß ist der Anschluß an sich. Sprich "das Kabel in der Wand " mit ner Verbindung nach draußen.

Und wo geht der logischerweise hin? Zum Kvz der DTAG und von dort zum HVT der DTAG, wo O2/Telefonica Resourcen angemietet haben! Das Kabel geht nicht in die Luft zum Mobilfunkmast!

Es wird in der Regel immer auf DTAG - Technik zurückgegriffen! Viele "Vollanschluss" - Anbieter (Freenet, teils Arcor, teils Versatel, Alice) setzen einen schonmal in Betrieb gewesenen T-Home AS vorraus, hast du den nicht, lehnen viele ab, da sie nicht die Kosten der Installation übernehmen wollen, die die T-Home mit 60 Euro berechnet auch, wenns zB 6000 kostet, wie ein Vorschreiber schon sagte!

CU ChrisX)
Menü
[2.1.1] nilpok antwortet auf CGa
08.06.2007 15:57
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Mein Eltern haben einen DSL Anschluß bei o2 genommen als sie in ihre neue Wohnung gezogen sind. Da mußten sie auch nicht vorher
nen T-Com anschluß anmelden.
Das einzige was vorhanden sein muß ist der Anschluß an sich.
Sprich "das Kabel in der Wand " mit ner Verbindung nach draußen.

Und wo geht der logischerweise hin? Zum Kvz der DTAG und von dort zum HVT der DTAG, wo O2/Telefonica Resourcen angemietet haben! Das Kabel geht nicht in die Luft zum Mobilfunkmast!

Hat auch keiner behauptet!

Es wird in der Regel immer auf DTAG - Technik zurückgegriffen! Viele "Vollanschluss" - Anbieter (Freenet, teils Arcor, teils Versatel, Alice) setzen einen schonmal in Betrieb gewesenen T-Home AS vorraus, hast du den nicht, lehnen viele ab, da sie nicht die Kosten der Installation übernehmen wollen, die die T-Home mit 60 Euro berechnet auch, wenns zB 6000 kostet, wie ein Vorschreiber schon sagte!

genau das was ich meinte. Es muß rein von der Installation schon was vorhanden sein. Und dann war in der Regel ja schonmal nen Anschluß da.
CU ChrisX)