Diskussionsforum
Menü

Telefonieren im Krankenhaus kann teuer werden


20.10.2008 00:57 - Gestartet von six..pack
einmal geändert am 20.10.2008 00:58
Nun ja, wenn man dann von draußen angerufen wird, geht das über eine 01805er-Nummer.
Da muß man ein wenig experimentieren.

Wenn man die Kliniknummer nimmt und dann den Teil der 01805er-Nummer, die bei allen Patienten anders ist (meist die letzten 3 oder 4 Ziffern = Apparatenummer), dann geht das auch zum Ortstarif.
Das war bei mir im letzten Jahr.

Handy war etwas blöder, da durch die Thermopenscheiben kein Netzempfang war. Da mußte ich immer das Fenster öffnen oder in die Launge gehen oder in einen Vorbereich.

Menü
[1] Krombholz antwortet auf six..pack
20.10.2008 12:27
Hallo,

vom Prinzip her werden auf die Bestehenden internen Rufnummern nur verlängerte Servicerufnummern geleitet. Es findet sich in der Regel immer ein Hinweis auf die Telefonnummer des Raums. Zum raustelefonieren einfach eine Callingcard nehmen. Die 0800-Einwahlen sind in der Regel nicht gesperrt wordurch die überhöten Gebühren bei ausgehenden Telefonaten auch unterbunden werden können.

Grüße
Krombi


Benutzer six..pack schrieb:
Nun ja, wenn man dann von draußen angerufen wird, geht das über eine 01805er-Nummer.
Da muß man ein wenig experimentieren.

Wenn man die Kliniknummer nimmt und dann den Teil der 01805er-Nummer, die bei allen Patienten anders ist (meist die letzten 3 oder 4 Ziffern = Apparatenummer), dann geht das auch zum Ortstarif.
Das war bei mir im letzten Jahr.

Handy war etwas blöder, da durch die Thermopenscheiben kein Netzempfang war. Da mußte ich immer das Fenster öffnen oder in die Launge gehen oder in einen Vorbereich.

Menü
[2] Fanta antwortet auf six..pack
20.10.2008 13:01
Gilt das auch für Sexhotlines?

https://www.teltarif.de/forum/s31656/1-2.html

Menü
[3] Johnboy2 antwortet auf six..pack
20.10.2008 14:30
Ein guter Trick ist auch, mit ausgeschalteter Rufnummernübermittlung die Zentrale des Krankenhauses anzurufen und zu behaupten, man rufe aus dem Ausland an - dann stellen die den Anruf auf Klinikkosten durch!

Zu dem Argument, es gehe vor allem um die beste Behandlung, nur eine Anmerkung: Wenn eine Klinik behauptet, die Handys könnten ihre Geräte stören, lässt das eher auf eine total veraltete Medizintechnik schließen. Moderne Kliniken haben damit überhaupt kein Problem! Und wer seine Patienten und ihre Angehörigen so abkassiert, dem geht es vorrangig um Geld und nicht um gute Medizin!
Menü
[3.1] horstchen antwortet auf Johnboy2
23.10.2008 08:44
Benutzer Johnboy2 schrieb:
Und wer seine Patienten und ihre Angehörigen so abkassiert, dem geht es vorrangig um Geld und nicht um gute Medizin!

Es geht natürlich auch um die Medizin, die von den Kassen nicht mehr richtig bezahlt wird und um Investitionen, die die öffentliche Hand nicht mehr leistet. Da bleibt den Krankenhausträgern die Quersubventionierung aus den Taschen der Patienten. Dicke Profite kann man mit Krankenhäusern sowieso nicht einfahren. Krank ist das Gesundheitssystem, mit dem Staat und Arbeitgeber die Patienten allein lassen wollen, ohne daß diese das als Wahlvieh so richtig merken. Da wird geflickt, getäuscht und unheimlich viel gesabbelt.
Menü
[3.2] Krombholz antwortet auf Johnboy2
23.10.2008 10:48
Benutzer Johnboy2 schrieb:
Ein guter Trick ist auch, mit ausgeschalteter Rufnummernübermittlung die Zentrale des Krankenhauses anzurufen und zu behaupten, man rufe aus dem Ausland an - dann stellen die den Anruf auf Klinikkosten durch!

Hallo,

soweit ich weiß bekommen die Kliniken bei Anrufen aus dem Ausland auf der 01805-Nummer keine Ausschüttung!!!

Euer
Krombi
Menü
[3.2.1] TheLittle antwortet auf Krombholz
23.10.2008 11:45
ich weiß sogar gar nicht, ob es erlaubt ist, dem Inhaber einer 0180 Nummer den Betrag dann auszubezahlen.

Das wurde auch mal heftig diskutiert ....


Ich weiß nur, dass wenn man mit Handy 0800 anruft, dem Inhalber 29cent/min in Rechnung gestellt werden!
Menü
[3.2.2] Legolas antwortet auf Krombholz
25.10.2008 10:34
Benutzer Krombholz schrieb:
Benutzer Johnboy2 schrieb:
Ein guter Trick ist auch, mit ausgeschalteter Rufnummernübermittlung die Zentrale des Krankenhauses anzurufen und zu behaupten, man rufe aus dem Ausland an - dann stellen die den Anruf auf Klinikkosten durch!

Hallo,

soweit ich weiß bekommen die Kliniken bei Anrufen aus dem Ausland auf der 01805-Nummer keine Ausschüttung!!!

Euer
Krombi

Wieso 01805-Nummer??? Man ruft doch die Zentrale unter der Festnetznummer an, die im Telefonbuch steht (oder im Impressum der Homepage).
Legolas