Diskussionsforum
  • 24.05.2006 19:03
    TizZmoe schreibt

    Penny Karte -) Rufnummernportierung?

    Da die Penny Karte 60/1 Taktung hat und anscheinend im T-Mobile Netz ist, würde mich interessieren ob auch Rufnummernportierung möglich ist, denn meine Nummer ist mir bei einem Wechsel am wichtigsten. Bisher wollte ich zu Klarmobil, wenn mein Vertrag Ende Juni ausläuft. Penny ist aber hier wegen der Taktung besser.

    Weiss jemand ob Penny die Mitnahme der Rufnummer unterstützt und ob es was kostet?
  • 24.05.2006 19:29
    Dragen antwortet auf TizZmoe
    Benutzer TizZmoe schrieb:
    > Da die Penny Karte 60/1 Taktung hat und anscheinend im T-Mobile
    >
    Netz ist, würde mich interessieren ob auch Rufnummernportierung
    >
    möglich ist, denn meine Nummer ist mir bei einem Wechsel am
    >
    wichtigsten. Bisher wollte ich zu Klarmobil, wenn mein Vertrag
    >
    Ende Juni ausläuft. Penny ist aber hier wegen der Taktung
    >
    besser.
    >
    > Weiss jemand ob Penny die Mitnahme der Rufnummer unterstützt
    >
    und ob es was kostet?

    Nun bei 25 ct/Min bei Penny im 60/1 Takt und bei Klarmobil 17 ct bei 60/10 Taktung sehe ich da keine klaren Vorteile für Penny.
    Im Gegenteil, ich bin froh das ich bei Klarmobil keinerlei Aktionen starten muß, um mein Guthaben aufzuladen.
  • 24.05.2006 19:38
    wombat antwortet auf Dragen
    Benutzer Dragen schrieb:
    > Benutzer TizZmoe schrieb:
    > > Da die Penny Karte 60/1 Taktung hat und anscheinend im
    > >
    T-Mobile
    > > Netz ist, würde mich interessieren ob auch
    > > Rufnummernportierung
    > >
    möglich ist, denn meine Nummer ist mir bei einem Wechsel am
    > >
    wichtigsten. Bisher wollte ich zu Klarmobil, wenn mein
    > >
    Vertrag
    > >
    Ende Juni ausläuft. Penny ist aber hier wegen der Taktung
    > >
    besser.
    > >
    > > Weiss jemand ob Penny die Mitnahme der Rufnummer
    > >
    unterstützt
    > >
    und ob es was kostet?
    >
    > Nun bei 25 ct/Min bei Penny im 60/1 Takt und bei Klarmobil 17
    >
    ct bei 60/10 Taktung sehe ich da keine klaren Vorteile für
    >
    Penny.
    > Im Gegenteil, ich bin froh das ich bei Klarmobil keinerlei
    >
    Aktionen starten muß, um mein Guthaben aufzuladen.
    >

    wer lesen kann, ist auch hier klar im Vorteil! ;-)
    Penny: 15 ct in alle Netze!

    Grüße
    Wombat
  • 24.05.2006 19:42
    Dragen antwortet auf wombat
    Benutzer wombat schrieb:
    > Benutzer Dragen schrieb:
    > > Benutzer TizZmoe schrieb:
    > > > Da die Penny Karte 60/1 Taktung hat und anscheinend im
    > > >
    T-Mobile
    > > > Netz ist, würde mich interessieren ob auch
    > > >
    Rufnummernportierung
    > > >
    möglich ist, denn meine Nummer ist mir bei einem Wechsel am
    > > >
    wichtigsten. Bisher wollte ich zu Klarmobil, wenn mein
    > > >
    Vertrag
    > > >
    Ende Juni ausläuft. Penny ist aber hier wegen der Taktung
    > > >
    besser.
    > > >
    > > > Weiss jemand ob Penny die Mitnahme der Rufnummer
    > > >
    unterstützt
    > > >
    und ob es was kostet?
    > >
    > > Nun bei 25 ct/Min bei Penny im 60/1 Takt und bei Klarmobil
    > >
    17
    > >
    ct bei 60/10 Taktung sehe ich da keine klaren Vorteile für
    > >
    Penny.
    > > Im Gegenteil, ich bin froh das ich bei Klarmobil keinerlei
    > >
    Aktionen starten muß, um mein Guthaben aufzuladen.
    > >
    >
    > wer lesen kann, ist auch hier klar im Vorteil! ;-)
    >
    Penny: 15 ct in alle Netze!
    >
    > Grüße
    > Wombat
    Ja, zzgl. 5,95 Euro monatliche Grundgebühr! Die habe ich nicht bei Klarmobil. Daher liegt der vergelichbare Tarif bei 25 ct/Min, da hier keinerlei Grundgebühren anfallen......Ja, wer lesen kann!
  • 24.05.2006 19:49
    qw antwortet auf Dragen
    Benutzer Dragen schrieb:
    > Benutzer wombat schrieb:
    > > Benutzer Dragen schrieb:
    > > > Benutzer TizZmoe schrieb:
    > > > > Da die Penny Karte 60/1 Taktung hat und anscheinend im
    > > > >
    T-Mobile
    > > > > Netz ist, würde mich interessieren ob auch
    > > > >
    Rufnummernportierung
    > > > >
    möglich ist, denn meine Nummer ist mir bei einem Wechsel am
    > > > >
    wichtigsten. Bisher wollte ich zu Klarmobil, wenn mein
    > > > >
    Vertrag
    > > > >
    Ende Juni ausläuft. Penny ist aber hier wegen der Taktung
    > > > >
    besser.
    > > > >
    > > > > Weiss jemand ob Penny die Mitnahme der Rufnummer
    > > > >
    unterstützt
    > > > >
    und ob es was kostet?
    > > >
    > > > Nun bei 25 ct/Min bei Penny im 60/1 Takt und bei Klarmobil
    > > >
    17
    > > >
    ct bei 60/10 Taktung sehe ich da keine klaren Vorteile für
    > > >
    Penny.
    > > > Im Gegenteil, ich bin froh das ich bei Klarmobil keinerlei
    > > >
    Aktionen starten muß, um mein Guthaben aufzuladen.
    > > >
    > >
    > > wer lesen kann, ist auch hier klar im Vorteil! ;-)
    > >
    Penny: 15 ct in alle Netze!
    > >
    > > Grüße
    > > Wombat
    > Ja, zzgl. 5,95 Euro monatliche Grundgebühr! Die habe ich nicht
    >
    bei Klarmobil. Daher liegt der vergelichbare Tarif bei 25
    >
    ct/Min, da hier keinerlei Grundgebühren anfallen......Ja, wer
    >
    lesen kann!

    Du nicht ;-)
  • 24.05.2006 19:56
    Dragen antwortet auf qw
    Benutzer qw schrieb:
    > Benutzer Dragen schrieb:
    > > Benutzer wombat schrieb:
    > > > Benutzer Dragen schrieb:
    > > > > Benutzer TizZmoe schrieb:
    > > > > > Da die Penny Karte 60/1 Taktung hat und anscheinend im
    > > > > >
    T-Mobile
    > > > > > Netz ist, würde mich interessieren ob auch
    > > > > >
    Rufnummernportierung
    > > > > >
    möglich ist, denn meine Nummer ist mir bei einem Wechsel am
    > > > > >
    wichtigsten. Bisher wollte ich zu Klarmobil, wenn mein
    > > > > >
    Vertrag
    > > > > >
    Ende Juni ausläuft. Penny ist aber hier wegen der Taktung
    > > > > >
    besser.
    > > > > >
    > > > > > Weiss jemand ob Penny die Mitnahme der Rufnummer
    > > > > >
    unterstützt
    > > > > >
    und ob es was kostet?
    > > > >
    > > > > Nun bei 25 ct/Min bei Penny im 60/1 Takt und bei Klarmobil
    > > > >
    17
    > > > >
    ct bei 60/10 Taktung sehe ich da keine klaren Vorteile für
    > > > >
    Penny.
    > > > > Im Gegenteil, ich bin froh das ich bei Klarmobil keinerlei
    > > > >
    Aktionen starten muß, um mein Guthaben aufzuladen.
    > > > >
    > > >
    > > > wer lesen kann, ist auch hier klar im Vorteil! ;-)
    > > >
    Penny: 15 ct in alle Netze!
    > > >
    > > > Grüße
    > > > Wombat
    > > Ja, zzgl. 5,95 Euro monatliche Grundgebühr! Die habe ich
    > >
    nicht
    > >
    bei Klarmobil. Daher liegt der vergelichbare Tarif bei 25
    > >
    ct/Min, da hier keinerlei Grundgebühren anfallen......Ja,
    > > wer
    > >
    lesen kann!
    >
    > Du nicht ;-)
    Ok,ok...Asche über mein Haupt :)
    Man sollte doch alles bis zum Ende lesen *lol*
  • 24.05.2006 23:25
    Amrum antwortet auf Dragen
    ALSO:

    rewecom Prepaid = 9,95 Euro
    Pennymobil = 14,95 Euro

    rewecom = 25 Cent/Min. sowie 5 Cent intern
    Pennymobil = 15 Cent/Min. sowie 5 Cent intern

    rewecom = 19 Cent/SMS in alle Netze
    Pennymobil = 15 Cent/SMS und 5 Cent intern

    Da versteh eh einer, warum die 2 Prepaidtarife auflegen, wo der rewecom doch absolut unattraktiv gegenüber dem Pennymobil ist ... oder hab ich was übersehen?!? :-)
  • 25.05.2006 00:11
    einmal geändert am 25.05.2006 00:15
    qw antwortet auf Amrum
    Benutzer Amrum schrieb:
    > ALSO:
    >
    > rewecom Prepaid = 9,95 Euro
    > Pennymobil = 14,95 Euro
    >
    > rewecom = 25 Cent/Min. sowie 5 Cent intern
    > Pennymobil = 15 Cent/Min. sowie 5 Cent intern
    >
    > rewecom = 19 Cent/SMS in alle Netze
    > Pennymobil = 15 Cent/SMS und 5 Cent intern
    >
    > Da versteh eh einer, warum die 2 Prepaidtarife auflegen, wo der
    >
    rewecom doch absolut unattraktiv gegenüber dem Pennymobil ist
    >
    ... oder hab ich was übersehen?!? :-)

    Erst mal schauen, was wird.
    Aber ist es nicht sonderlich, dass einige für Gespräche ins Fremdnetz 1,02 Euro/min ausgeben und andere nur 14 cent/min?
    "Rewe" ist halt eine andere Klientel (Rewemarkt, Baumarkt) als "Penny" (die mit Aldi, Plus, Lidl und v.a. Schlecker (wg. D2) konkurreiren müssen). Es gilt zwischen T-mobile und Vodafone (bei den D-Netzen) doch die Kopierpflicht:-).
    Wusstest du nicht, dass manche Hersteller extra andere Verpackungen produzieren, um die gleichen Waren wie bei Rewe, Spar, Edeka auch bei Aldi, Penny oder Lidl (günstiger aber durch zusätzliche Menge immernoch produktiv) vertreiben zu können. Sind doch auch die gleichen Schokobons, Kekse, Parfüme oder was sonst noch alles....
  • 25.05.2006 07:12
    Amrum antwortet auf qw
    Sicher mag Rewe sich gegenüber Penny als "Premiummarke" sehen, daher wohl auch die höheren Preise ... nun gut, sicher werden die damit auch ihre Kunden ködern können, die so rein zufällig das Produkt neben Holzlatten und Farbeimern entdecken werden.

    > Wusstest du nicht, dass manche Hersteller extra andere
    >
    Verpackungen produzieren, um die gleichen Waren wie bei Rewe,
    >
    Spar, Edeka auch bei Aldi, Penny oder Lidl (günstiger aber
    >
    durch zusätzliche Menge immernoch produktiv) vertreiben zu
    >
    können. Sind doch auch die gleichen Schokobons, Kekse, Parfüme
    >
    oder was sonst noch alles....

    DAS ist mir durchaus bekannt, daß Zentis & Co. ihre Produkte unterm Billiglabel in die Regale stellen und dadurch ihren Umsatz erhöhen; es gab ja oft schon Tests mit den Produkten, wo bekannt wurde, wer wirklich dahintersteckt. Aber wie es unsere markenverwöhnte Gesellschaft so will, macht der Schein halt die Musik, will sagen, daß eine Marmelade von Zentis oder Schwartau halt optisch einen "besseren" Geschmack ergeben "muss" also wenn nur ein "ja!" oder "Hergestellt für die Lidl-Stiftung" als Herkunftshinweis ergibt ...

    Obwohl ich persönlich es anders sehe ... BILLICH? WILL ICH! Egal, ob nun Lebensmittel, Sprit oder eben Handytarife ...

    In dem Sinne einen SCHÖNEN VATERTAG! :-)
  • 25.05.2006 09:06
    K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf paulilausi
    Benutzer paulilausi schrieb:
    > Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
    > > Benutzer Amrum schrieb:
    > >
    > >
    > >
    > >
    > >
    > > > In dem Sinne einen SCHÖNEN VATERTAG! :-)
    > >
    > >
    > > ...auch von mich und bleibt nüchtern.
    >

    Oh man ist mich schlecht, eins von den 17 Schäpsen war wohl schlecht heute morgen, um 5 Uhr!

    >
    >
    > auch von MIR:-)und DITO!
  • 25.05.2006 11:16
    TizZmoe antwortet auf Dragen
    > Ja, zzgl. 5,95 Euro monatliche Grundgebühr! Die habe ich nicht
    >
    bei Klarmobil. Daher liegt der vergelichbare Tarif bei 25
    >
    ct/Min, da hier keinerlei Grundgebühren anfallen......Ja, wer
    >
    lesen kann!


    wo steht denn was davon, dass penny mobile 5,95 gg hat?
    so wie sich der teltarif artikel liest soll die penny karte eine prepaidkarte sein.
  • 25.05.2006 00:30
    morgenwelt antwortet auf TizZmoe
    Benutzer TizZmoe schrieb:
    > Da die Penny Karte 60/1 Taktung hat und anscheinend im T-Mobile
    >
    Netz ist, würde mich interessieren ob auch Rufnummernportierung
    >
    möglich ist, denn meine Nummer ist mir bei einem Wechsel am
    >
    wichtigsten. Bisher wollte ich zu Klarmobil, wenn mein Vertrag
    >
    Ende Juni ausläuft. Penny ist aber hier wegen der Taktung
    >
    besser.
    >
    > Weiss jemand ob Penny die Mitnahme der Rufnummer unterstützt
    >
    und ob es was kostet?

    Wenn du deine Rufnummer behalten und günstig telefonieren möchtest, warum wechselst du dann nicht zu easyMobile? Die sind auch im D1-Netz und unterstützen die Portierung. Penny oder REWE sind vielleicht bei der Taktung besser, aber nicht im Preis. Ich glaube auch nicht, dass bei denen die Portierung möglich ist. Außerdem lohnt sich die easyMobile-Bestellung am Vatertag ganz besonders - auch wenn der Vertrag erst Ende Juni ausläuft. Zusammen mit dem Bonus für die Freundschaftswerbung bekommt man für 16 EUR die easyMobile-Karte mit insgesamt 25 EUR Guthaben. Bei Interesse einfach eine Mail an: morgenwelt(at)gmx(.)de


    Gruß

    morgenwelt
  • 25.05.2006 11:19
    TizZmoe antwortet auf morgenwelt
    >
    > Wenn du deine Rufnummer behalten und günstig telefonieren
    >
    möchtest, warum wechselst du dann nicht zu easyMobile? Die sind
    >
    auch im D1-Netz und unterstützen die Portierung. Penny oder
    >
    REWE sind vielleicht bei der Taktung besser, aber nicht im
    >
    Preis. Ich glaube auch nicht, dass bei denen die Portierung
    >
    möglich ist. Außerdem lohnt sich die easyMobile-Bestellung am
    >
    Vatertag ganz besonders - auch wenn der Vertrag erst Ende Juni
    >
    ausläuft. Zusammen mit dem Bonus für die Freundschaftswerbung
    >
    bekommt man für 16 EUR die easyMobile-Karte mit insgesamt 25
    >
    EUR Guthaben. Bei Interesse einfach eine Mail an:
    > morgenwelt(at)gmx(.)de
    >
    >
    > Gruß
    >
    > morgenwelt


    ich sehe hier keinen vorteil gegenüber klarmobil. simply verlangt ein sim-kartenpfand, was mit 20 oder 30 euro zu buche schlägt. für eine leistung, die kein anderer provider verlangvt möchte ich das nicht auslegen.
  • 25.05.2006 11:45
    morgenwelt antwortet auf TizZmoe
    Benutzer TizZmoe schrieb:
    > >
    > > Wenn du deine Rufnummer behalten und günstig telefonieren
    > >
    möchtest, warum wechselst du dann nicht zu easyMobile? Die
    > >
    sind
    > >
    auch im D1-Netz und unterstützen die Portierung. Penny oder
    > >
    REWE sind vielleicht bei der Taktung besser, aber nicht im
    > >
    Preis. Ich glaube auch nicht, dass bei denen die Portierung
    > >
    möglich ist. Außerdem lohnt sich die easyMobile-Bestellung
    > >
    am
    > >
    Vatertag ganz besonders - auch wenn der Vertrag erst Ende
    > >
    Juni
    > > ausläuft. Zusammen mit dem Bonus für die
    > > Freundschaftswerbung
    > >
    bekommt man für 16 EUR die easyMobile-Karte mit insgesamt
    > >
    25
    > >
    EUR Guthaben. Bei Interesse einfach eine Mail an:
    > > morgenwelt(at)gmx(.)de
    > >
    > >
    > > Gruß
    > >
    > > morgenwelt
    >
    >
    > ich sehe hier keinen vorteil gegenüber klarmobil. simply
    >
    verlangt ein sim-kartenpfand, was mit 20 oder 30 euro zu buche
    >
    schlägt. für eine leistung, die kein anderer provider verlangvt
    >
    möchte ich das nicht auslegen.

    Ich würde das auch nicht wollen. Deswegen bin ich ja auch zu easyMobile gewechselt. Die haben absolut nix mit simply zu tun. Ich glaube, du verwechselst da was. easyMobile verlangt definitiv KEIN Kartenpfand.
  • 25.05.2006 11:54
    einmal geändert am 25.05.2006 11:58
    TizZmoe antwortet auf morgenwelt
    Sorry, hast recht. Ich habe es wirklich mit simply verwechselt. Easymobile ist aber auch nicht viel besser, weil ja so einen Mindestumsatz haben, der mich auch stört. Ausserdem haben die auch ne 60/60 Taktung und nicht 60/10 wie bei Klarmobil. Die bessere Taktung von Klarmobil ist mir dabei viel wertvoller als die 3 cent weniger bei Easymobile. Laut Einzelverbindungdnachweis meines jetzigen Vertrages telefoniere ich so gut wie nie länger als 2 Minuten, meist irgendwas zwischen 45 und 90 sekunden.


    Edit: insofern wäre mir die penny karte mit 60/1 lieber, falls Portierung unterstützt wird. Irgendjemand meinte hier aber was mit eine gg von 5,95.... hat vielleicht jemand ne weitere quelle zu dieser penny karte?
  • 25.05.2006 12:26
    morgenwelt antwortet auf TizZmoe
    Benutzer TizZmoe schrieb:
    > Sorry, hast recht. Ich habe es wirklich mit simply verwechselt.
    >
    Easymobile ist aber auch nicht viel besser, weil ja so einen
    >
    Mindestumsatz haben, der mich auch stört. Ausserdem haben die
    >
    auch ne 60/60 Taktung und nicht 60/10 wie bei Klarmobil. Die
    >
    bessere Taktung von Klarmobil ist mir dabei viel wertvoller als
    >
    die 3 cent weniger bei Easymobile. Laut
    >
    Einzelverbindungdnachweis meines jetzigen Vertrages telefoniere
    >
    ich so gut wie nie länger als 2 Minuten, meist irgendwas
    >
    zwischen 45 und 90 sekunden.

    Wenn du 45 Sekunden telefonierst wird dir auch bei Klarmobil die volle Minute abgerechnet und wenn du 90 Sekunden im 60/10-Takt telefonierst sparst du auch nicht mehr, als wenn auch die zweite Minute auch voll abgerechnet wird - dafür aber mit einem geringeren Preis für beide Minuten.
    Wegen des Mindestumsatzes: Ich telefoniere zwar auch nicht so wahnsinnig viel, aber 2 EUR/Monat sind es schon. Und zum Umsatz zählen ja auch SMS, welche bei Klarmobil auch wieder teurer sind. Und falls keine 6 EUR in drei Monaten zusammenkommen - dann ist der eine EURO Administrationsgebühr auch noch zu verkraften. Außerdem hängt (soweit ich weiß) Klarmobil mit Mobilcom zusammen. Irgendwie hab ich mich dann doch lieber für easyMobile entschieden. Und bestünde die Möglichkeit zur Portierung auch bei Penny - abgesehen vom ungünstigen Minutenpreis bei Prepaid bzw. der Grundgebühr beim Vertrag - dann hätte teltarif doch bestimmt darüber berichtet, oder?
  • 25.05.2006 12:36
    eiwei antwortet auf TizZmoe
    Benutzer TizZmoe schrieb:
    > Sorry, hast recht. Ich habe es wirklich mit simply verwechselt.
    >
    Easymobile ist aber auch nicht viel besser, weil ja so einen
    >
    Mindestumsatz haben, der mich auch stört. Ausserdem haben die
    >
    auch ne 60/60 Taktung und nicht 60/10 wie bei Klarmobil. Die
    >
    bessere Taktung von Klarmobil ist mir dabei viel wertvoller als
    >
    die 3 cent weniger bei Easymobile. Laut
    >
    Einzelverbindungdnachweis meines jetzigen Vertrages telefoniere
    >
    ich so gut wie nie länger als 2 Minuten, meist irgendwas
    >
    zwischen 45 und 90 sekunden.
    >
    >
    > Edit: insofern wäre mir die penny karte mit 60/1 lieber, falls
    >
    Portierung unterstützt wird. Irgendjemand meinte hier aber was
    >
    mit eine gg von 5,95.... hat vielleicht jemand ne weitere
    >
    quelle zu dieser penny karte?


    ******Unter dem Namen rewecom wird es einen Laufzeitvertrag mit 5,95 Euro monatlicher Grundgebühr geben. Hier beträgt der Minutenpreis ins deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr 15 Cent. Auch der Versand einer SMS schlägt mit 15 Cent zu Buche. Innerhalb der rewecom-Community beträgt der Minutenpreis 5 Cent.******
  • 25.05.2006 12:46
    TizZmoe antwortet auf eiwei
    rewecom und die penny karte sind zwei verschiedene tarife. die penny karte scheint wirklich eine prepaid karte zu sein. soll ja auf simply basieren, allerdings hat diese einen 60/1 takt und von kartenpfand ist auch nicht die rede. für mich wäre das ideal, wenn man portieren könnte.
  • 29.05.2006 12:51
    TizZmoe antwortet auf TizZmoe
    Antwort von Pennymobil
    Ich habe jetzt mal bei Pennymobil (simply) direkt per Mail angefragt ob Portierung möglich ist.

    Als Antwort kam heute, dass es nicht möglich ist. Somit ist das Angebot völlig unattraktiv.