Diskussionsforum
Menü

Daten oder MMS spielt bislang nur eine untergeordnete Rolle...


22.05.2006 20:02 - Gestartet von NicoF
2x geändert, zuletzt am 22.05.2006 20:03
Daten oder MMS spiele bislang nur eine untergeordnete Rolle

ja wie soll sie auch besser werden bei den Preisen?? *kopfschüttel*


Das die Strategie des Telefonieren und Simsens (nettes Wort *g*) damit bestägt wird ist klar wenn nur das günstiger wird...

Richtiger Discount ist auf allen Linien "preiswert", nicht billig aber eben preiswert so wie ALDI, dieses Konzept sollte sich Simyo mal vor Augen halten!


Bye
Nico
Menü
[1] paulilausi antwortet auf NicoF
23.05.2006 08:24
Benutzer NicoF schrieb:
Daten oder MMS spiele bislang nur eine untergeordnete Rolle

ja wie soll sie auch besser werden bei den Preisen??
*kopfschüttel*


Das die Strategie des Telefonieren und Simsens (nettes Wort *g*) damit bestägt wird ist klar wenn nur das günstiger wird...

Richtiger Discount ist auf allen Linien "preiswert", nicht billig aber eben preiswert so wie ALDI, dieses Konzept sollte sich Simyo mal vor Augen halten!

Man kann sich aber auch nur auf das wesentliche konzentrieren!




Bye
Nico
Menü
[1.1] interessierter_Laie antwortet auf paulilausi
23.05.2006 09:04

Richtiger Discount ist auf allen Linien "preiswert", nicht billig aber eben preiswert so wie ALDI, dieses Konzept sollte sich Simyo mal vor Augen halten!

Man kann sich aber auch nur auf das wesentliche konzentrieren!


mobiler Datenverkehr wird halt für eine immer größere Zielgruppe wesentlich;) Und hier fehlt halt noch ein "fair und preiswert" Tarif! Die 30MB-10Euro Tarife der Netzbetreiber sind zwar preislich akzeptabel, der 100KB Takt ist jedoch nicht fair! und damit seinen Preis auch nicht wert! Dies wäre sicher eine Möglickeit (auch wenn vermutlich nur kurzfristig) um sich vom Discountereinheitsgeschungel abzuheben!
Oder die Lücke für einen Datendiscounter ala blauworld => blaudata?? träum.....

Früher oder später wird aber schon irgendwer das Potential erkennen

ein interessierter Laie
Menü
[2] paulilausi antwortet auf NicoF
23.05.2006 08:30
Benutzer 1und1surfer schrieb:
Benutzer NicoF schrieb:
Daten oder MMS spiele bislang nur eine untergeordnete Rolle

ja wie soll sie auch besser werden bei den Preisen??
*kopfschüttel*


Das die Strategie des Telefonieren und Simsens (nettes Wort *g*) damit bestägt wird ist klar wenn nur das günstiger wird...

Richtiger Discount ist auf allen Linien "preiswert", nicht billig aber eben preiswert so wie ALDI, dieses Konzept sollte
sich Simyo mal vor Augen halten!


Bye
Nico

Na, wir sollten nicht so viel rummeckern Nico. simyo hat dem Mobilfunkmarkt ja schon nen sehr wichtigen Anstoß geben (und ich hab in der Januaraktion € 50 an Gesprächsguthaben für € 5 abgesahnt.)
Aber ich gebe absolut Recht, was die Datendienste angeht. Deswegen werde ich wohl demnächst auch einen Vertrag mit T-Mobile abschließen. Hauptsächlich weil ich dort den MDA Pro für nur € 220 bekomme mit einem Relax Student 50 Tarif für € 7,50 (auch wenn ich soviele Minuten nie brauchen werde) und € 10 für 30 MB. Bei Vodafone müsste ich bei gleichen Vertragskonditionen € 360 für den VPA IV (gleiches Gerät, wie bei T-Mobile) zahlen, bei E-Plus sogar über € 500.
Also spätestens wenn man sich den Traum vom mobilen Internet erfüllen will (und diesen Traum habe ich schon lange), ist simyo am Ende.

Aber wie gesagt, simyo hat schon gute Impulse für den Markt gegeben. Hoffentlich führen die Discounter bald auch attraktive Datentarife ein. Gerade bei E-Plus besteht da Hoffnung. Mit Ihrer UMTS flat hat E-Plus und BASE ja erst die anderen (Vodafone und T-Mobile und inzwischen auch O2 mit seinen surf-packs für O2 Genion) in Zugzwang gebracht. Dabei hat ja aber nur E-Plus eine echte Flatrate. Interessanter wäre aber ein kleineres Paket zu einem günstigen Preis und ein subventionierter PDA (meinetwegen auch über zusätzliche Grundgebühr, wie das schon bei den Laptop-Cards gehandhabt wird), wie der MDA Pro.

Es wird immer wieder Leute geben die was zu meckern haben werden:-)
Wer mehr will als telefonieren und simsen,der soll zu einem "PRÄMIUMANBIETER"gehen!
Menü
[2.1] NicoF antwortet auf paulilausi
23.05.2006 08:44
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer 1und1surfer schrieb:
Benutzer NicoF schrieb:
Daten oder MMS spiele bislang nur eine untergeordnete Rolle

ja wie soll sie auch besser werden bei den Preisen??
*kopfschüttel*


Das die Strategie des Telefonieren und Simsens (nettes Wort *g*) damit bestägt wird ist klar wenn nur das günstiger wird...

Richtiger Discount ist auf allen Linien "preiswert", nicht billig aber eben preiswert so wie ALDI, dieses Konzept sollte
sich Simyo mal vor Augen halten!


Bye
Nico

Na, wir sollten nicht so viel rummeckern Nico. simyo hat dem Mobilfunkmarkt ja schon nen sehr wichtigen Anstoß geben (und
ich hab in der Januaraktion € 50 an Gesprächsguthaben für € 5
abgesahnt.)
Aber ich gebe absolut Recht, was die Datendienste angeht. Deswegen werde ich wohl demnächst auch einen Vertrag mit T-Mobile abschließen. Hauptsächlich weil ich dort den MDA Pro für nur € 220 bekomme mit einem Relax Student 50 Tarif für €
7,50 (auch wenn ich soviele Minuten nie brauchen werde) und €
10 für 30 MB. Bei Vodafone müsste ich bei gleichen Vertragskonditionen € 360 für den VPA IV (gleiches Gerät, wie bei T-Mobile) zahlen, bei E-Plus sogar über € 500.
Also spätestens wenn man sich den Traum vom mobilen Internet erfüllen will (und diesen Traum habe ich schon lange), ist simyo am Ende.

Aber wie gesagt, simyo hat schon gute Impulse für den Markt gegeben. Hoffentlich führen die Discounter bald auch attraktive Datentarife ein. Gerade bei E-Plus besteht da Hoffnung. Mit Ihrer UMTS flat hat E-Plus und BASE ja erst die anderen (Vodafone und T-Mobile und inzwischen auch O2 mit seinen surf-packs für O2 Genion) in Zugzwang gebracht. Dabei hat ja aber nur E-Plus eine echte Flatrate. Interessanter wäre aber ein kleineres Paket zu einem günstigen Preis und ein subventionierter PDA (meinetwegen auch über zusätzliche Grundgebühr, wie das schon bei den Laptop-Cards gehandhabt wird), wie der MDA Pro.

Es wird immer wieder Leute geben die was zu meckern haben werden:-)

Das war keine Meckerei sondern ich habe meine Meinung zur Aussage von Simyo wiedergegeben!

Wenn man sagt Daten und MMS spielen eher eine untergordnete Rolle und gleichzeitung genauso hohe Preise hat wie die andere Prepaidkonkurrenz aber man sich Discounter nennt kann das nicht zsammenpassen.


Wer mehr will als telefonieren und simsen,der soll zu einem "PRÄMIUMANBIETER"gehen!

Wieder der Vergleich mit ALDI, da bekomme ich auch alles nur eben mit dem Abschlag weniger Servie und Beratung was ich aber in Kauf nehme. Dafür ist aber nicht einiges davon übelst teuer um das preiswerte womöglich querzufinanzieren. Wenn man sich Discounter nennt und den 1. Geburtstag mit TamTam feiert sollte man schon auf ganzer Linie Discounter sein und nicht so scheinheilig tun a la "das teure wird ja eh nicht genutzt."

Aber wem sag ich das, kommt ja eh wieder keine Antwort druf...

Bye
Nico
Menü
[2.1.1] HiCat antwortet auf NicoF
23.05.2006 09:30
Wieder der Vergleich mit ALDI, da bekomme ich auch alles nur eben mit dem Abschlag weniger Servie und Beratung was ich aber in Kauf nehme. Dafür ist aber nicht einiges davon übelst teuer um das preiswerte womöglich querzufinanzieren. Wenn man sich Discounter nennt und den 1. Geburtstag mit TamTam feiert sollte man schon auf ganzer Linie Discounter sein und nicht so scheinheilig tun a la "das teure wird ja eh nicht genutzt."

Aber wem sag ich das, kommt ja eh wieder keine Antwort druf...

Bye
Nico

Genau solche leute wie du, schreien immer nach günstigeren preisen und man würde ja eh kein support brauchen. wenn dann mal etwas nicht läuft, das gleich schnell den provider anrufen und als aller ersten schon mal proforma in der line eskalieren weil die ja 12 Cent die minute kostet!!!!

Ehrlich ich kann dieses genöle nicht mehr hören. ganz deutschland will immer mehr billigere dienstleistungen, oder sogar am besten ganz für umme telefonieren können.

Was für komplexe abläufe und technik dahinter steckt interessiert kein schw....

Das ausserdem die Call-Center Agenten auch mal ein paar euros verdienen wollen usw. usf. is ja auch egal.

Weiterhin bin ich der meinung, dass wenn sich jemand unbedingt ein 220 € teuren pda kaufen will, ja dann soll er halt zu den etablierten anbietern gehen und sich einen 24 monatsvertrag holen. Jemand der unbedingt von unterwegs, ganz wichtig seine emails abrufen muss (achtung ironie), der kann sich auch mal eben einen laufzeitvertrag leisten und ist meiner meinung nach selbst schuld.

ich persönlich gehe lieber bequem zuhause online, wo ich die websites auch vernünftig dargestellt bekomme.

Sorry für diese worte, wollte auch niemanden angreifen, aber diese "wir wollen alles so billig wie möglich" einstellung geht mir echt auf den keks. Betrifft ja auch nicht nur den mobilfunkmarkt...

Greetz HiCat
Menü
[2.1.1.1] HiCat antwortet auf HiCat
24.05.2006 10:59

Naja, wenn ich so reich wäre wie du, würde ich vielleicht auch so denken. Aber bedenke bitte, dass es auch viele Menschen gibt, die nur ein geringes Einkommen (und 5 Millionen haben sogar gar keinen Job!) haben, und die können es sich nicht leisten zu Preisen von € 1,86 pro MB zu surfen. Wenn du dir das leisten kannst, freut mich das für dich. Ich kann mir das leider nicht leisten.


erm, sorry aber ich muss dich da enttäuschen. ich bin weder reich noch wohlhabend. ich gehe einer geregelten, im allgemeinen verkannten tätigkeit nach. ich bin einer derjenigen die im call center sitzen und kunden beraten/betreuen. dieser job ist nicht wirklich gut bezahlt.

Aber du hast natürlich recht. ich brauche mich im moment nicht beschweren. Es ging mir auch nicht darum dich jetzt zu kritisieren, sondern um meinen unmut darüber zu zeigen das anscheinend jeder hier in deutschland alles am besten umsonst haben wollen würde. (?! watn satzbau :-) )

viele übersehen einfach, dass eine dienstleistung i.d.r. geld kostet und das meistens nicht zu knapp.

im falle von simyo, hat sich die firma auf günstiges telefonieren und günstigen sms versand "spezialisiert". die zusatzfunktionen internet/MMS etc. waren nicht so häufig gefragt und sind daher etwas teurer.

ich denke schon das sich über kurz oder lang auf dem discounter markt noch etwas tun wird (im sinne von datentarifen bzw. flatrates). aber dazu muss es erstmal einen ausreichenden bedarf geben, da man solche produkte nur über die masse finanzieren kann.

Greetz HiCat
Menü
[2.1.1.2] NicoF antwortet auf HiCat
27.05.2006 22:31
Benutzer HiCat schrieb:
Wieder der Vergleich mit ALDI, da bekomme ich auch alles nur eben mit dem Abschlag weniger Servie und Beratung was ich aber in Kauf nehme. Dafür ist aber nicht einiges davon übelst teuer um das preiswerte womöglich querzufinanzieren. Wenn man sich Discounter nennt und den 1. Geburtstag mit TamTam feiert sollte man schon auf ganzer Linie Discounter sein und nicht so scheinheilig tun a la "das teure wird ja eh nicht genutzt."

Aber wem sag ich das, kommt ja eh wieder keine Antwort druf...

Bye
Nico

Genau solche leute wie du


aha...

schreien immer nach günstigeren preisen und man würde ja eh kein support brauchen. wenn dann mal etwas nicht läuft, das gleich schnell den provider anrufen und als aller ersten schon mal proforma in der line eskalieren weil die ja 12 Cent die minute kostet!!!!
>
DAS habe ich nicht geschrieben UND das stimmt auch NICHT!

Ehrlich ich kann dieses genöle nicht mehr hören. ganz deutschland will immer mehr billigere dienstleistungen, oder sogar am besten ganz für umme telefonieren können.

Ich hab NICHT rumgenölt sondern Kritik geäussert!

Was für komplexe abläufe und technik dahinter steckt interessiert kein schw....

Das ist mir schon klar!


Das ausserdem die Call-Center Agenten auch mal ein paar euros verdienen wollen usw. usf. is ja auch egal.

Hab ich das geschrieben das das egal wäre?




ich persönlich gehe lieber bequem zuhause online, wo ich die websites auch vernünftig dargestellt bekomme.

Jeder wie er mag, ich gehe auch mal per Handy in der S-Bahn oder im Bus usw. Online.

Sorry für diese worte, wollte auch niemanden angreifen,

und das oben schreiben "Leute wie du"

aber diese "wir wollen alles so billig wie möglich" einstellung geht mir echt auf den keks. Betrifft ja auch nicht nur den mobilfunkmarkt...

Ja und MIR geht diese BILD-Manier auf den Keks (wie ich weiter oben schon geschrieben hatte)! DU kennst mich nicht, also stell mich auch nicht in irgendeine Ecke. Lese meinen Beitrag nochmal richtig durch bevor du hier so lospolterst!

Und nochmal zur Erklärung: Ich will es nicht billig (also Daten und MMS) sondern preiswert. Das ist ein Himmelweiter Unterschied mein lieber!

*kopfschüttel*

Nico
Genau

Greetz HiCat
Menü
[2.2] marcel24 antwortet auf paulilausi
23.05.2006 09:15
für mich als vieltelefonierer sowie sms-ser und datensauger (speziell UMTS-MobileTV) kommt für mich ein prepaid-discounter nicht in frage, da zahl ich lieber monatliche grundgebühr und bekomm ne anständige leistung dafür und mal ehrlich wer hat denn schon 500 bis 600 euro für ein neues handy auf einen schlag zur verfügung? Da würde man dann soviel geld hinlegen und hat noch nichtmal eine minute telefoniert und ge-sms-t , gut man zahlt letztendlich mehr fürs handy über die gebühren, aber man bekommt schließlich auch eine gegenleistung (inklusivminuten,- sms, freies surfen im wap-portal usw.), und wo bitte ist bei denen denn der service? nämlich in der wüste !!! *grins*
Menü
[2.2.1] marcel24 antwortet auf marcel24
24.05.2006 07:46
ja da hast du vollkommen recht das wer mehr als nur telefonieren bei einem der netzbetreiber besser aufgehoben ist, ja 30 MB ist nicht gerade viel zumal da der abrechnungstakt von 100 kb nicht gerade vorteilhaft ist. bin ja jetzt schon bei gut 150 MB (kommt durchs viele surfen im live-portal und vorallem durchs mobile-tv gucken). naja meinen 2 jahres-vertrag werd ich wahrscheinlich wieder verlängern aber das kann ich erst wieder im dezember 2007 tun
Menü
[2.2.1.1] marcel24 antwortet auf marcel24
26.05.2006 07:38
naja 30 MB sind nicht grade viel, bei welchem netzbetreiber bist du denn ??? auch wenn du täglich chattest und emailst sind 30 MB wenig du solltest also wenn möglich ein größeres datenpaket wählen, zumal die taktungen bei den datenpaketen mit 100 kb schlecht sind, selbst wenn du nur 30 kb überträgst um kurz ne email zu checken und zu beantworten und so werden dir 100 kb vom datenvolumen abgezogen
Menü
[2.2.1.1.1] marcel24 antwortet auf marcel24
29.05.2006 07:35
du kannst solange online bleiben wie du willst, allerdings gilt zu beachten das t-mobile das datenvolumen nach einer bestimmten zeit doch auf den nächsten abrechnungsblock aufrundet
Menü
[3] zimac antwortet auf NicoF
23.05.2006 13:13

einmal geändert am 23.05.2006 13:14
Deswegen werde ich wohl demnächst auch einen Vertrag mit T-Mobile abschließen. Hauptsächlich weil ich dort den MDA Pro für nur € 220 bekomme [...]

Dann würde ich nicht mehr allzu lang warten. Es deutet sich an, dass T-Mobile bei Windows Mobile nur noch die kleinen Pocket PCs (Vario, Compact) im Angebot behält und alles andere auslistet.
Menü
[3.1] zimac antwortet auf zimac
24.05.2006 10:09
[...] T-Mobile bei Windows Mobile nur noch die kleinen Pocket PCs (Vario, Compact) im Angebot behält [...]

Bist du dir da sicher?

Ziemlich. Es sind zwar nur Gerüchte und Andeutungen, aber aus erfahrungsgemäß sehr gut informierten Kreisen.

Ich wollte nämlich warten bis ein Nachfolgermodell mit HSDPA rauskommt. Der T-Mobile-Mitarbeiter meinte zu mir, dass das im Herbst wahrscheinlich kommen wird.

Wie gesagt, wenn es einer der kleinen Pocket PCs ist, dann dürfte das vermutlich sogar stimmen. Nur auf die Weiterführung des MDA Pro würde ich nicht mehr zählen.