Diskussionsforum
Menü

keine Strahlung, aber 100% UMTS,


24.03.2011 17:37 - Gestartet von d-dorfer
das ist es, was sie wollen, wenn auf dem Land kein DSL geht.
Am besten mit dem Leben aufhören, dann gibt es keine Gesundheitsschäden - todsicher. ;-)
Menü
[1] mirdochegal antwortet auf d-dorfer
24.03.2011 21:15
Benutzer d-dorfer schrieb:
das ist es, was sie wollen, wenn auf dem Land kein DSL geht. Am besten mit dem Leben aufhören, dann gibt es keine Gesundheitsschäden - todsicher. ;-)

Wenn es um das Erscheinungsbild geht, ist der Mast an sich natürlich das entscheidende.
Sonst gelten die alten Regeln. Eine Basisstation im direkten Blickfeld aber mit wenig ankommender Sendeleistung im Wohnzimmer verursacht mehr Schlaflosigkeit und Unwohlsein als einer in 2 km Entfernung aber mit der doppelten im Haus ankommenden Sendeleistung.
Menü
[1.1] d-dorfer antwortet auf mirdochegal
24.03.2011 21:35
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer d-dorfer schrieb:
das ist es, was sie wollen, wenn auf dem Land kein DSL geht. Am besten mit dem Leben aufhören, dann gibt es keine Gesundheitsschäden - todsicher. ;-)

Wenn es um das Erscheinungsbild geht, ist der Mast an sich natürlich das entscheidende.
Sonst gelten die alten Regeln. Eine Basisstation im direkten Blickfeld aber mit wenig ankommender Sendeleistung im Wohnzimmer verursacht mehr Schlaflosigkeit und Unwohlsein als einer in 2 km Entfernung aber mit der doppelten im Haus ankommenden Sendeleistung.

Bei mir ist der nächste Sendemast vom Fenster sichtbar und ca 250m entfernt. Ich habe einen gesunden schlaf; und wenn mir unwohl ist, liegt das entweder am Mageninhalt oder an unserer Regierung...