Diskussionsforum
Menü

Kann man Mobilfunkstationen irgendwo mieten?


04.05.2006 22:32 - Gestartet von 602sl
dann bekommt man vielleicht ungebetene Mieter auch aus dem Haus. Einfach für 1 Jahr einen Mobilfunkstation errichten und Basta. Die werden schon Kündigen wenn der Mast glüht...

Vielleicht genügt ja schon die Ankündigung dass man es machen will und sie gehen.

Und endlich kann der Vermieter seine legitimen Rechte an seinem Eigentum wahren und die m.E. viel zu mieterfreundliche Gesetzeslage in D umgehen. Warum zum Teufel soll ich eine Verfügung an meinem Eigentum begründen müssen.

www.rent-a-mobilfunkstation.de

;-)

Nicht alles Bierernst nehmen...

Suffi
Menü
[1] Zündi antwortet auf 602sl
25.03.2011 12:37

einmal geändert am 25.03.2011 12:48
Benutzer 602sl schrieb:
dann bekommt man vielleicht ungebetene Mieter auch aus dem Haus. Einfach für 1 Jahr einen Mobilfunkstation errichten und Basta. Die werden schon Kündigen wenn der Mast glüht...

Vielleicht genügt ja schon die Ankündigung dass man es machen will und sie gehen.

Und endlich kann der Vermieter seine legitimen Rechte an seinem Eigentum wahren und die m.E. viel zu mieterfreundliche Gesetzeslage in D umgehen. Warum zum Teufel soll ich eine Verfügung an meinem Eigentum begründen müssen.

www.rent-a-mobilfunkstation.de

;-)

Nicht alles Bierernst nehmen...

Suffi

Warum sollte jemand kündigen. Ich hab vor ein paar Jahren mal in einem Hochhaus gewohnt und eine D2-Antenne direkt über mir auf dem Dach. Hat mich aber nie gestört, lediglich mein Funkkopfhörer hatte immer ein leichtes Hintergrundgeräusch, was bei ordentlich Saft auf dem Kopfhörerausgang der Stereoanlage aber leicht zu übertönen war ;-)

zündi


Edit: Sehe gerade, das der Beitrag, auf den ich geantwortet habe, von 2006 ist. Aber das passt ja dann sogar zeitlich, da hab ich nämlich in dem Hochhaus gewohnt :-D