Diskussionsforum
Menü

Sinn des Angebots?


03.05.2006 12:24 - Gestartet von srupprecht
Für fast EUR 50,- bekomme ich bei Arcor einen DSL6000 Anschluss mit ISDN Telefonieflat (Qualitativ ist VOIP immernoch schlechter als ISDN), bei Versatel sogar DSL mit bis zu 20mbit/s. Warum sollte man sich dann noch für das Debitelangebot entscheiden?
Menü
[1] klaussc antwortet auf srupprecht
03.05.2006 13:25
Benutzer srupprecht schrieb:
Für fast EUR 50,- bekomme ich bei Arcor einen DSL6000 Anschluss mit ISDN Telefonieflat (Qualitativ ist VOIP immernoch schlechter als ISDN), bei Versatel sogar DSL mit bis zu 20mbit/s. Warum sollte man sich dann noch für das Debitelangebot entscheiden?

Weil VoiP "in" ist, mit so einem Anschluss kann man mindestens TripplePlay, wenn nicht sogar Quadro-Play*

*mit Quadro ist jedenfalls Audi eine Legende gelungen ;-)

Gruß
Klaus
Menü
[1.1] da2504 antwortet auf klaussc
03.05.2006 16:01
Was soll ich mit VOIP wenn ich eine Sprachflat habe ...
Kostenloser telefonieren oder so ein quatsch ...
Die Qualität ist sehr bescheiden und die Tarife meistens auch nicht gut. Ausland zum Teil teuerer als normale Tarife woanders
Schaut Euch die Businesstarife von VErsatel an, 1 Cent ins nationale Netz. Sorry, warum soll ich als Firma VOIP machen.

Ich habe TV, warum als Triple play.
Bei dem Wetter hänge ich nicht vor dem PC oder vor der Klotze.

Menü
[1.1.1] michael ciesla antwortet auf da2504
03.05.2006 20:24
Die darauf "reingefallenen" Kunden werden sich noch alle wundern, wenn sie erst mal feststellen, welche Rufnummern auf einmal nicht mehr erreichbar sind und welche gewohnten Komfortmerkmale verschwunden sind ...
Menü
[1.1.1.1] Halina antwortet auf michael ciesla
03.05.2006 22:31
Benutzer michael ciesla schrieb:
Die darauf "reingefallenen" Kunden werden sich noch alle wundern, wenn sie erst mal feststellen, welche Rufnummern auf einmal nicht mehr erreichbar sind und welche gewohnten Komfortmerkmale verschwunden sind ...

....außerdem sind € 49,- einfach zuviel....da bekommt man telefon anschluß schon dazu und zahlt immer noch weniger.