Diskussionsforum
Menü

Trübe Zahlen = Trübe Zukunftsaussichten?


08.04.2006 12:01 - Gestartet von mannesmann
Trüb dürften eher die Aussichten der Konkurrenz sein, RIM erhält 40000 bis 50000 neue Kunden PRO WOCHE und das sind auch noch tatsächlich NEUE Kunden und nicht wie sonst im Mobilfunk gewechselte Kunden von der Konkurrenz.

Wie will Microsoft mit seinem viel zu spät gestarteten Push Dienst gegen BlackBerry ankommen? Die andere Konkurrenz wie UI und mobilcom ist ohnehin chancenlos und dürfte nur von umsatzschwachen Privatkunden genutzt werden.

RIM sollte nur mal schnell ein UMTS Telefon in den Handel bringen, obwohl schon angekündigt, steht das 8707 leider noch aus, sonst könnte Nokia mit seinem E61, das auch immer noch nicht im Handel ist, RIM evtl. im Handset Bereich ernsthaft Konkurrenz machen.

mannesmann
Menü
[1] hilden antwortet auf mannesmann
22.02.2008 11:59
Am vergangenen Montag wurde in Eschborn der neue HSDPA Blackberry (9000??) vorgestellt. Zunächst nur mit Vodafone erhältlich, dürfte das Ding am Mitte des Sommers erhältlich sein,