Diskussionsforum
Menü

Keine Einzugsermächtigung erteilt!


08.05.2000 17:03 - Gestartet von Tom Ton
Ich habe auch den "Fehler" gemacht, mich bei Tele 2 anzumelden ("durfte" ein halbes Jahr auf die Freischaltung warten!). Eine Einzugsermächtigung habe ich aber nicht erteilt und den Vertrag unter anderen Bedingungen unterschreiben! Jetzt bin ich mal gespannt, was die (Tele 2) mit mir machen. Eine Benachrichtigung über den Mindestumsatz habe ich auch noch nicht bekommen! Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen schon gemacht!?

Gruß

Tom
Menü
[1] Keks antwortet auf Tom Ton
13.05.2000 17:08
Hi!

Ich musste damals nur wenige Wochen warten (war auch einer der ersten) und habe ebenfalls noch keinen Brief mit den neuen Bedingungen von Tele2 erhalten.

Ich habe zwar - im Gegensatz zu meinem Vorschreiber - eine Einzugsermächtigung erteilt, aber nicht den 3 DM Mindestumsatz zugestimmt. Wenn die das abbuchen sollten, buche ich es zurück.

Ich warte mal ab, ob die mir was mitteilen.

Gruß, Keks.
Menü
[] mark antwortet auf
08.05.2000 20:29
Ich habe gerade bei der hotline angerufen, da man keine genauen Informationen über die Änderungen bei Tele2 findet.
Ich wurde freudlich über die neuen Tarife informiert (38Pf zum Mobilfunk) und auch auf den Mindestumsatz aufmerksam gemacht. Danach wurde ich gefragt, ob ich die neuen Tarife haben möchte - man bekommt sie nicht automatisch - ich habe ja gesagt. In 48 Stunden habe ich dann Call by Call über 01013 mit den neuen Tarifen. Wenn man sich nicht ummeldet, bleibt alles beim ALTEN, dann ändert sich nix!
Die 3 DM verbraucht man schnell und wenn man nicht mit Tele2 telefoniert, ist es besser man kündigt.
mfg MARK