Diskussionsforum
Menü

Wo bleibt die Tariefansage?


22.03.2006 22:14 - Gestartet von jcp
Beim Start der 01038 gab es auch Abrechnungs-Pannen. Seinerzeit wurde eine Tarifansage
angekündigt; bis heute ist nichts passiert. Es werden andauert die Triefe geändert um die Kunden in die Falle tappen zu lassen. Ich verwende deshalb nur Anbieter mit Ansage.
Menü
[1] Keks antwortet auf jcp
23.03.2006 02:22
Benutzer jcp schrieb:
Beim Start der 01038 gab es auch Abrechnungs-Pannen. Seinerzeit wurde eine Tarifansage angekündigt; bis heute ist nichts passiert. Es werden andauert die Triefe geändert um die Kunden in die Falle tappen zu lassen. Ich verwende deshalb nur Anbieter mit Ansage.

Auch das bietet keine Sicherheit, denn die Ansage erfolgt nur am Anfang des Gesprächs, aber bei einem Stundenwechsel ändert sich auch oft der Tarif -- ohne erneute Ansage. Nach meinem Verständnis müsste man sich dann auf die Ansage am Anfang des Gesprächs berufen können. Aber sowas müsste wohl erstmal vor Gericht landen...

Ich liste daher nur Anbieter ohne Abzocktarife und mit möglichst stabilen Tarifen.

Liebe Grüße, Keks
http://www.blitztarif.de/call-by-call
Menü
[1.1] tichy antwortet auf Keks
24.03.2006 13:34
Benutzer Keks schrieb:
Ich liste daher nur Anbieter ohne Abzocktarife und mit möglichst stabilen Tarifen.

Liebe Grüße, Keks
http://www.blitztarif.de/call-by-call

diese entwicklung hatte aber ein paar jahre gedauert :)
wuerden das alle so wie wir handhaben, waere das problem schnell von selbst geloest.

*wink*
tichy
telcolist.de
Menü
[1.2] jcp antwortet auf Keks
02.04.2006 15:17
Benutzer Keks schrieb:
Benutzer jcp schrieb:
Beim Start der 01038 gab es auch Abrechnungs-Pannen. Seinerzeit
wurde eine Tarifansage angekündigt; bis heute ist nichts passiert. Es werden andauert die Triefe geändert um die Kunden in die Falle tappen zu lassen. Ich verwende deshalb nur Anbieter mit Ansage.

Sorry, dass ich dir erst jetzt antworte>

Auch das bietet keine Sicherheit, denn die Ansage erfolgt nur am Anfang des Gesprächs, aber bei einem Stundenwechsel ändert sich auch oft der Tarif -- ohne erneute Ansage. Nach meinem Verständnis müsste man sich dann auf die Ansage am Anfang des Gesprächs berufen können. Aber sowas müsste wohl erstmal vor Gericht landen...

Es könnte ja im Gespräch eine Anzage erfolgen in der darauf hingewiesen wird dass sich der Trief z.B. in einer Min. ändernd. Zugegeben nicht unbedingt einfach!

Ich liste daher nur Anbieter ohne Abzocktarife und mit möglichst stabilen Tarifen.

Liebe Grüße, Keks
http://www.blitztarif.de/call-by-call


Ich hab mir mal deine Seite angeschaut: alle Achtung; insbesondere die Übersicht im Mobilefunk hat mir sehr gut gefallen!
Menü
[1.2.1] Keks antwortet auf jcp
02.04.2006 20:57
Benutzer jcp schrieb:
Auch das bietet keine Sicherheit, denn die Ansage erfolgt nur am Anfang des Gesprächs, aber bei einem Stundenwechsel ändert sich auch oft der Tarif -- ohne erneute Ansage.

Es könnte ja im Gespräch eine Anzage erfolgen in der darauf hingewiesen wird dass sich der Trief z.B. in einer Min. ändernd. Zugegeben nicht unbedingt einfach!

Man weiß ja vorher nicht, wie lange der Kunde telefonieren wird. Praktikabler wäre daher eine Ansage in dem Moment, wo der Tarif wechselt, bzw. ein gespräch immer zu dem Preis abzurechnen, der am Anfang galt.

Liebe Grüße, Keks http://www.blitztarif.de/call-by-call

Ich hab mir mal deine Seite angeschaut: alle Achtung; insbesondere die Übersicht im Mobilefunk hat mir sehr gut gefallen!

Oh, dankesehr! :)

Teltarif ist ungeschlagen, wenn es um News und eine große Datenbank geht. Ich versuche *einfache* und möglichst übersichtliche Vergleiche anzubieten (und lasse Abzocktarife dabei außen vor).

Liebe Grüße, Keks
http://www.blitztarif.de/geiz-ist-dumm