Diskussionsforum
Menü

Ich hab 4!


13.03.2007 14:38 - Gestartet von service
einmal geändert am 13.03.2007 14:49
Ich war der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.
Menü
[1] rotella antwortet auf service
13.03.2007 14:41

einmal geändert am 13.03.2007 14:42
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)
Menü
[1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf rotella
13.03.2007 14:53
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart...auch für das Klima ;)


:-)
Menü
[1.2] GKr antwortet auf rotella
13.03.2007 15:12
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von "Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.

Früher hättet Ihr Euch wahrscheinlich einen Fuchsschwanz für's Moped besorgt.

Naja.

GKr
Menü
[1.2.1] GSM-Zapper antwortet auf GKr
13.03.2007 15:50
Benutzer GKr schrieb:
Teltarif kann stolz auf Euch sein. Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.

Guck mal den hier an:

http://www.handy-sammler.de/sammlung.htm

Dagegen sind die o.g. genannten Zahlen _lächerlich_!

Gruß Z.
Menü
[1.2.1.1] GKr antwortet auf GSM-Zapper
13.03.2007 16:12
Benutzer GSM-Zapper schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Teltarif kann stolz auf Euch sein. Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.

Guck mal den hier an:

http://www.handy-sammler.de/sammlung.htm

Dagegen sind die o.g. genannten Zahlen _lächerlich_!

Gruß Z.

Joh, es gibt so Irre.
Manch' anderer sammelt Bleisatz-Schriften ;-)

GKr
www.bleisetzer.de
Menü
[1.2.1.1.1] Müller2 antwortet auf GKr
13.03.2007 16:45
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer GSM-Zapper schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Teltarif kann stolz auf Euch sein. Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.

Guck mal den hier an:

http://www.handy-sammler.de/sammlung.htm

Dagegen sind die o.g. genannten Zahlen _lächerlich_!

Gruß Z.

Joh, es gibt so Irre.
Manch' anderer sammelt Bleisatz-Schriften ;-)

GKr
www.bleisetzer.de


Hallo,

ich habe auch mehrere von den Teilen, aber dafür habe ich keine Modelleisenbahn. Soll sich doch jeder das Spielzeug aussuchen, das ihm gefällt.

Gruß Müller2
Menü
[1.2.1.1.2] Nato antwortet auf GKr
13.03.2007 19:44
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer GSM-Zapper schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Teltarif kann stolz auf Euch sein. Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.

Guck mal den hier an:

http://www.handy-sammler.de/sammlung.htm

Dagegen sind die o.g. genannten Zahlen _lächerlich_!

Gruß Z.

Joh, es gibt so Irre.
Manch' anderer sammelt Bleisatz-Schriften ;-)

GKr
www.bleisetzer.de
Ich steige nochmal spät ein im Thread. Die Handys haben mich vom Technikfeind zum Technikfreund gemacht, schnuckelig die Dinger. 2001 ungewollt eines mit Prepaidkarte geschenkt bekommen und dann ging´s los. Bann ist ungebrochen und Telefonieren billiger als vom Festnetz(zumindest Richtung Festnetz und Handy; Tchibo Flat 12,95€ monatl. kündbar, 0Ct Festn + Mailbox, 15Ct Handys bei 60/1).
Menü
[1.2.2] Nato antwortet auf GKr
13.03.2007 15:51
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan? (Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte auch nicht 100% effektiv sein.)

Ich selbst habe auch 4, nutze 2. Geht schneller, als man denkt. Habe Handys erst seit 6 Jahren.
Dann kommt eine Vertragsverlängerung mit Handy und noch eine usw. Selbst mein erstes Handy Trium Astral(Mitsubishi) geht immer noch. Habe wohl bisher Glück gehabt.
Menü
[1.2.2.1] GKr antwortet auf Nato
13.03.2007 16:13
Benutzer Nato schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan? (Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte
auch nicht 100% effektiv sein.)

Ich selbst habe auch 4, nutze 2. Geht schneller, als man denkt. Habe Handys erst seit 6 Jahren. Dann kommt eine Vertragsverlängerung mit Handy und noch eine usw. Selbst mein erstes Handy Trium Astral(Mitsubishi) geht immer noch. Habe wohl bisher Glück gehabt.

Und warum meinst Du, permanent kommunizieren zu müssen?
Hast Du soviel Mitteilungsdrang oder bist Du ein so gefragter Mensch?

GKr
Menü
[1.2.2.1.1] tcsmoers antwortet auf GKr
13.03.2007 16:32
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer Nato schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan? (Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte
auch nicht 100% effektiv sein.)

Ich selbst habe auch 4, nutze 2. Geht schneller, als man denkt.
Habe Handys erst seit 6 Jahren. Dann kommt eine Vertragsverlängerung mit Handy und noch eine usw. Selbst mein erstes Handy Trium Astral(Mitsubishi) geht immer noch. Habe wohl bisher Glück gehabt.

Und warum meinst Du, permanent kommunizieren zu müssen? Hast Du soviel Mitteilungsdrang oder bist Du ein so gefragter Mensch?

GKr

Aber, aber

es dreht sich hier nur um Prestige. Wer sich kein Prestigeauto erlauben kann, hat eben mehrere Handys bei sich.

Wobei natürlich das Vodafonehandy immer vorgezeigt wird. Man kann es sich ja leisten.

peso
Menü
[1.2.3] GKr antwortet auf GKr
13.03.2007 16:09
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich?
Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?


GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan?

Wahrscheinlich wäre ich Zollwärter an irgendeiner Brücke Preußens gewesen und hätte Leute mit komischen Ideen davon abgehalten, ins Land zu kommen.

(Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte auch nicht 100% effektiv sein.)


Rachefeldzug?
Hast Du die Befürchtung, daß ich hier im Teltarif-Forum die Mobilfunk-Netzantennen absäge?



Früher hättet Ihr Euch wahrscheinlich einen Fuchsschwanz für's
Moped besorgt.

Naja.

GKr
Menü
[1.2.3.1] klaussc antwortet auf GKr
13.03.2007 16:29
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich? Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?

Ich habe mehr, aber "nur" 2 im Funkbetrieb.




GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan?

Wahrscheinlich wäre ich Zollwärter an irgendeiner Brücke Preußens gewesen und hätte Leute mit komischen Ideen davon abgehalten, ins Land zu kommen.

Das wäre explizit kein Aufenthaltsort für mich, nein. ;-)



(Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte auch nicht 100% effektiv sein.)


Rachefeldzug? Hast Du die Befürchtung, daß ich hier im Teltarif-Forum die Mobilfunk-Netzantennen absäge?


Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch recht nahe, oder!?

Ich bin mir nur nicht sicher zu verstehen, ob das in einem solchen Forum auf fruchtbaren Boden fällt.

Ich sehe das so, weis es natürlich nicht 100%ig:

Klar hat GKr ein Handy, dass kann er mir nicht erzählen. Irgendwo unten in der Schublade. Es ist eben das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, wenn er dann einfach mal ohne dieses blöde Handy raus in die Freiheit entfleucht...

Gruß, Klaus
der auch noch eine Mitsubishi Trium in der Schublade hat.

Menü
[1.2.3.1.1] tcsmoers antwortet auf klaussc
13.03.2007 16:34
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich? Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?

Ich habe mehr, aber "nur" 2 im Funkbetrieb.




GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan?

Wahrscheinlich wäre ich Zollwärter an irgendeiner Brücke Preußens gewesen und hätte Leute mit komischen Ideen davon abgehalten, ins Land zu kommen.

Das wäre explizit kein Aufenthaltsort für mich, nein. ;-)



(Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte auch nicht 100% effektiv sein.)


Rachefeldzug? Hast Du die Befürchtung, daß ich hier im Teltarif-Forum die Mobilfunk-Netzantennen absäge?


Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ich bin mir nur nicht sicher zu verstehen, ob das in einem solchen Forum auf fruchtbaren Boden fällt.

Ich sehe das so, weis es natürlich nicht 100%ig:

Klar hat GKr ein Handy, dass kann er mir nicht erzählen. Irgendwo unten in der Schublade. Es ist eben das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, wenn er dann einfach mal ohne dieses blöde Handy raus in die Freiheit entfleucht...

Gruß, Klaus
der auch noch eine Mitsubishi Trium in der Schublade hat.

GkR hat definitiv kein Handy. Letztes Mal bin ich über sein Kabel in der Gaststätte gestolpert.

peso

Menü
[1.2.3.1.2] GKr antwortet auf klaussc
13.03.2007 16:37
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich? Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?

Ich habe mehr, aber "nur" 2 im Funkbetrieb.




GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan?

Wahrscheinlich wäre ich Zollwärter an irgendeiner Brücke Preußens gewesen und hätte Leute mit komischen Ideen davon abgehalten, ins Land zu kommen.

Das wäre explizit kein Aufenthaltsort für mich, nein. ;-)



(Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte auch nicht 100% effektiv sein.)


Rachefeldzug? Hast Du die Befürchtung, daß ich hier im Teltarif-Forum die Mobilfunk-Netzantennen absäge?


Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ich bin mir nur nicht sicher zu verstehen, ob das in einem solchen Forum auf fruchtbaren Boden fällt.

Ich sehe das so, weis es natürlich nicht 100%ig:

Klar hat GKr ein Handy, dass kann er mir nicht erzählen. Irgendwo unten in der Schublade. Es ist eben das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, wenn er dann einfach mal ohne dieses blöde Handy raus in die Freiheit entfleucht...

Also gut, Klaus.
Du hast natürlich recht.
Und es ist wirklich genau, wie von Dir beschrieben:
Es ist ungemein angenehm, einmal einfach nicht erreichbar zu sein. Und - siehe da - die Welt dreht sich danach immer noch.


Gruß, Klaus der auch noch eine Mitsubishi Trium in der Schublade hat.

Menü
[1.2.3.1.2.1] klaussc antwortet auf GKr
13.03.2007 17:13
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4
handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten
im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine
grüne
Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und
alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker,
weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl
von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich? Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?

Ich habe mehr, aber "nur" 2 im Funkbetrieb.




GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan?

Wahrscheinlich wäre ich Zollwärter an irgendeiner Brücke Preußens gewesen und hätte Leute mit komischen Ideen davon abgehalten, ins Land zu kommen.

Das wäre explizit kein Aufenthaltsort für mich, nein. ;-)



(Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte auch nicht 100% effektiv sein.)


Rachefeldzug? Hast Du die Befürchtung, daß ich hier im Teltarif-Forum die Mobilfunk-Netzantennen absäge?


Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ich bin mir nur nicht sicher zu verstehen, ob das in einem solchen Forum auf fruchtbaren Boden fällt.

Ich sehe das so, weis es natürlich nicht 100%ig:

Klar hat GKr ein Handy, dass kann er mir nicht erzählen. Irgendwo unten in der Schublade. Es ist eben das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, wenn er dann einfach mal ohne dieses blöde Handy raus in die Freiheit entfleucht...

Also gut, Klaus.
Du hast natürlich recht.
Und es ist wirklich genau, wie von Dir beschrieben: Es ist ungemein angenehm, einmal einfach nicht erreichbar zu sein. Und - siehe da - die Welt dreht sich danach immer noch.


Und - sagte ich, daß meine beiden Handys immer "an" sind? Und WENN sie es sind, daß ich auch immer schön brav drangehe?

Es lebe die Anarchie !!!

Gruß an die Helden des Alltags ;-)
Klaus
Menü
[1.2.3.1.2.2] GKr antwortet auf GKr
13.03.2007 17:20
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4
handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten
im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine
grüne
Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und
alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker,
weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl
von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.


Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich? Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?

Ich habe mehr, aber "nur" 2 im Funkbetrieb.




GKr, es gab Zeiten, da gab es keinerlei Industrie, daher auch keine Computer und Internet - was hättest Du in diesen Zeiten getan?

Wahrscheinlich wäre ich Zollwärter an irgendeiner Brücke Preußens gewesen und hätte Leute mit komischen Ideen davon abgehalten, ins Land zu kommen.

Das wäre explizit kein Aufenthaltsort für mich, nein. ;-)



(Der Rachefeldzug gegen Handys in einem Tel-Forum dürfte auch nicht 100% effektiv sein.)


Rachefeldzug? Hast Du die Befürchtung, daß ich hier im Teltarif-Forum die Mobilfunk-Netzantennen absäge?


Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ich bin mir nur nicht sicher zu verstehen, ob das in einem solchen Forum auf fruchtbaren Boden fällt.

Ich sehe das so, weis es natürlich nicht 100%ig:

Klar hat GKr ein Handy, dass kann er mir nicht erzählen. Irgendwo unten in der Schublade. Es ist eben das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, wenn er dann einfach mal ohne dieses blöde Handy raus in die Freiheit entfleucht...

Also gut, Klaus.
Du hast natürlich recht.
Und es ist wirklich genau, wie von Dir beschrieben: Es ist ungemein angenehm, einmal einfach nicht erreichbar zu sein. Und - siehe da - die Welt dreht sich danach immer noch.


Und - sagte ich, daß meine beiden Handys immer "an" sind? Und WENN sie es sind, daß ich auch immer schön brav drangehe?

Dann kannst Die die Dinger als Verhütungsmittel nehmen.
Einfach eins in jede Hosentasche nahe bei je einem Hoden.. fertig.




Gruß, Klaus der auch noch eine Mitsubishi Trium in der Schublade hat.

Menü
[1.2.3.1.2.3] rofada antwortet auf GKr
13.03.2007 23:03

einmal geändert am 13.03.2007 23:14
Benutzer GKr schrieb:
Es ist ungemein angenehm, einmal einfach nicht erreichbar zu sein. Und - siehe da - die Welt dreht sich danach immer noch.


Die dreht sich auch weiter wenn du mit Muscheln anstelle von Bargeld (oder gar Kreditkarte) bezahlst, wenn du mit deinen Birkenstock Sandalen "per Pedes" zur Arbeit fährst und dich dem Fernsehen verweigerst....
Aber wenn schon solltest du bitte (geht es ab sofort?) konsquenterweise auch auf die Nutzung des Internet verzichten - glaub mir die Welt wird sich auch dann (ohne dich) weiter drehen ;-)
Menü
[1.2.3.2] GKr antwortet auf GKr
13.03.2007 16:34
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel, mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat. Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

GKr
Menü
[1.2.3.2.1] tcsmoers antwortet auf GKr
13.03.2007 16:36
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel, mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat. Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

GKr

Jetzt fällst Du mir aber echt in den Rücken !! Was war das denn für ein Kabel beim Italiener ? Und dann noch bei Vodafone !! Jetzt willst Du es aber allen zeigen, dass es aufwärts geht.

peso
Menü
[1.2.3.2.1.1] GKr antwortet auf tcsmoers
13.03.2007 16:40
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

GKr

Jetzt fällst Du mir aber echt in den Rücken !! Was war das denn für ein Kabel beim Italiener ? Und dann noch bei Vodafone !! Jetzt willst Du es aber allen zeigen, dass es aufwärts geht.

peso

Das Kabel führte zu einem implantierten Chip an der Innenseite meines Unterarms. Das hast Du nur nicht gesehen. Ich mußte das Gespräch bei unserem ersten persönlichen Zusmamenkommen doch aufzeichnen, um es nachher mit meinen Anwälten zu analysieren.

Übrigens hast Du, als der Ober mit der Rechnung kam, die besseren Nerven gehabt. Nur deshalb habe ich sie an mich genommen und bezahlt. Beim nächsten mal spielen wir das wieder..

GKr
Menü
[1.2.3.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf GKr
13.03.2007 16:50
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

GKr

Jetzt fällst Du mir aber echt in den Rücken !! Was war das
denn für ein Kabel beim Italiener ? Und dann noch bei Vodafone !!
Jetzt willst Du es aber allen zeigen, dass es aufwärts geht.

peso

Das Kabel führte zu einem implantierten Chip an der Innenseite meines Unterarms. Das hast Du nur nicht gesehen. Ich mußte das Gespräch bei unserem ersten persönlichen Zusmamenkommen doch aufzeichnen, um es nachher mit meinen Anwälten zu analysieren.

Übrigens hast Du, als der Ober mit der Rechnung kam, die besseren Nerven gehabt. Nur deshalb habe ich sie an mich genommen und bezahlt. Beim nächsten mal spielen wir das wieder..

GKr


Welcher Ober ? Ich habe keinen gesehen. Aber geschmeckt hat es trotzdem ;-)

peso
Menü
[1.2.3.2.1.2] GKr antwortet auf tcsmoers
13.03.2007 17:19
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

GKr

Jetzt fällst Du mir aber echt in den Rücken !! Was war das
denn für ein Kabel beim Italiener ? Und dann noch bei Vodafone !!
Jetzt willst Du es aber allen zeigen, dass es aufwärts geht.

peso


Und dazu noch VF für einen bekennenden Preußen - das ist ja fast wie PeSo und Herr Mahlberg mit o2 erwischt zu haben. ;-)

Js, das ist absolut richtig.
Ich wollte ja auch T-Mobile nehmen.
Aber wenn ich mit denen kein Empfang habe?
Dann hätet ich auch gleich das alte Eplus-Dings wieder rauskramen können.
Das habe ich übrigens einer Aushilfe von mir geschenkt. Der hatte bisher nur ein Prepaid-Handy. Nun hat er ein Vertragshandy mit, glaube ich oder? - den alten Konditionen. Er hat sich scheckig gefreut. Der Vertrag läuft eh noch über ein Jahr, alsow was soll's. Treibt er's zu bunt, ziehe ich ihm das vom Aushilfslohn ein. Da kenn' isch nix. Obwohl - 'ne zu harte Nummer kann ich mir mit dem nicht leisten. Der war früher bei Lacarda, einem großen MC aus Düsseldorf. Jetzt sind sie mit 120 Mann bei den Eagles in Meerbusch oder so.
Menü
[1.2.3.2.2] klaussc antwortet auf GKr
13.03.2007 16:58
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel, mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat. Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus
Menü
[1.2.3.2.2.1] GKr antwortet auf klaussc
13.03.2007 17:15
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Genau aus diesem Grund habe ich ja lange Jahre mein Nokia 6210 immer weitergenutzt.
Aber dieses M600i ist vom Display her hervorragend lesbar, es sieht aus wie mein iPod, den ich sowieso überall mit mir herumschleppe (genau wie Uschi Obermeier übrigens. Vielleicht treffe ich sie ja mal am Flughafen von L.A. oder so. Dann habe ich gleich einen Grund, sie anzusprechen.. (rot-werd)).

Und bei dem 6210 war im übrigen eine Anrufweiterschaltung, wenn nicht erreichbar eingegeben. Die führte auf eine Uralt-Nummer von mir, die wohl seit langem neu vergeben wurde. Und eine - sehr nette - Dame aus Süddeutschland bekam dann immer meine Anrufe. Ich hab's nicht geschafft, die Rufweiterleitung herauszunehmen. Auch deshalb das neue Handy.

GKr
Menü
[1.2.3.2.2.1.1] handytim antwortet auf GKr
13.03.2007 17:18
Benutzer GKr schrieb:
Genau aus diesem Grund habe ich ja lange Jahre mein Nokia 6210 immer weitergenutzt.
Aber dieses M600i ist vom Display her hervorragend lesbar, es sieht aus wie mein iPod, den ich sowieso überall mit mir herumschleppe (genau wie Uschi Obermeier übrigens. Vielleicht treffe ich sie ja mal am Flughafen von L.A. oder so. Dann habe ich gleich einen Grund, sie anzusprechen.. (rot-werd)).

Na, hättest Du noch 6 Monate gewartet wäre es ein Apple Iphone geworden. :-)


Und bei dem 6210 war im übrigen eine Anrufweiterschaltung, wenn nicht erreichbar eingegeben. Die führte auf eine Uralt-Nummer von mir, die wohl seit langem neu vergeben wurde. Und eine - sehr nette - Dame aus Süddeutschland bekam dann immer meine Anrufe. Ich hab's nicht geschafft, die Rufweiterleitung herauszunehmen. Auch deshalb das neue Handy.

Und Du hast nie danach gefragt?! ##002# und die grüne Taste (...wäre es gewesen :-) ).
Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1] GKr antwortet auf handytim
13.03.2007 17:24
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Genau aus diesem Grund habe ich ja lange Jahre mein Nokia 6210
immer weitergenutzt.
Aber dieses M600i ist vom Display her hervorragend lesbar, es sieht aus wie mein iPod, den ich sowieso überall mit mir herumschleppe (genau wie Uschi Obermeier übrigens.
Vielleicht treffe ich sie ja mal am Flughafen von L.A. oder so. Dann habe ich gleich einen Grund, sie anzusprechen.. (rot-werd)).

Na, hättest Du noch 6 Monate gewartet wäre es ein Apple Iphone geworden. :-)


Wie? Was?
Hat Uschi Obermeier irgendwo gesagt, daß sie sich so ein Apple iPhone zulegt?
Das würde die Situation völlig ändern, Mann.

Es war schwierig genug, eine neue Göttin zu finden, seit Heidi Klum diesen.. was ist er? Organisiert Radrennen oder Boxen oder so was? Naja, jedenfalls.. seitdem ist sie bei mir unten durch.
Also habe ich mich auf Audrey Hepburn zurückgezogen. Die ist zwar toll, aber so richtig Sex strahlt die keinen aus, richtig?
Also dachte ich: Zurück zu den Wurzeln, besinn' Dich, Georg, wen fandest Du denn schon immer richtig geil? Klar: Uschi Obermeier. Gegen sie spricht, daß sie Rainer Langhans rangelassen hat. Für sie, daß sie was mit Keith Richards und Jimi Hendrix hatte. Also probier ich sie mal.



Und bei dem 6210 war im übrigen eine Anrufweiterschaltung, wenn nicht erreichbar eingegeben. Die führte auf eine Uralt-Nummer von mir, die wohl seit langem neu vergeben wurde. Und eine -
sehr nette - Dame aus Süddeutschland bekam dann immer meine Anrufe. Ich hab's nicht geschafft, die Rufweiterleitung herauszunehmen. Auch deshalb das neue Handy.

Und Du hast nie danach gefragt?! ##002# und die grüne Taste
(...wäre es gewesen :-) ).
Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.1] Müller2 antwortet auf GKr
13.03.2007 17:29
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Genau aus diesem Grund habe ich ja lange Jahre mein Nokia 6210
immer weitergenutzt.
Aber dieses M600i ist vom Display her hervorragend lesbar, es sieht aus wie mein iPod, den ich sowieso überall mit mir herumschleppe (genau wie Uschi Obermeier übrigens.
Vielleicht treffe ich sie ja mal am Flughafen von L.A. oder so. Dann habe ich gleich einen Grund, sie anzusprechen.. (rot-werd)).

Na, hättest Du noch 6 Monate gewartet wäre es ein Apple Iphone
geworden. :-)


Wie? Was?
Hat Uschi Obermeier irgendwo gesagt, daß sie sich so ein Apple iPhone zulegt?
Das würde die Situation völlig ändern, Mann.

Es war schwierig genug, eine neue Göttin zu finden, seit Heidi Klum diesen.. was ist er? Organisiert Radrennen oder Boxen oder so was? Naja, jedenfalls.. seitdem ist sie bei mir unten durch. Also habe ich mich auf Audrey Hepburn zurückgezogen. Die ist zwar toll, aber so richtig Sex strahlt die keinen aus, richtig? Also dachte ich: Zurück zu den Wurzeln, besinn' Dich, Georg, wen fandest Du denn schon immer richtig geil? Klar: Uschi Obermeier. Gegen sie spricht, daß sie Rainer Langhans rangelassen hat. Für sie, daß sie was mit Keith Richards und Jimi Hendrix hatte. Also probier ich sie mal.



Und bei dem 6210 war im übrigen eine Anrufweiterschaltung, wenn nicht erreichbar eingegeben. Die führte auf eine Uralt-Nummer von mir, die wohl seit langem neu vergeben wurde. Und eine -
sehr nette - Dame aus Süddeutschland bekam dann immer meine Anrufe. Ich hab's nicht geschafft, die Rufweiterleitung herauszunehmen. Auch deshalb das neue Handy.

Und Du hast nie danach gefragt?! ##002# und die grüne Taste (...wäre es gewesen :-) ).


Hallo,

ohne Dir zu nahe treten zu wollen: Hast Du Uschi Obermeier in letzter Zeit mal gesehen?

Gruß Müller2
Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.1.1] GKr antwortet auf Müller2
13.03.2007 17:39
Benutzer Müller2 schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Genau aus diesem Grund habe ich ja lange Jahre mein Nokia 6210
immer weitergenutzt.
Aber dieses M600i ist vom Display her hervorragend lesbar, es sieht aus wie mein iPod, den ich sowieso überall mit mir herumschleppe (genau wie Uschi Obermeier übrigens.
Vielleicht treffe ich sie ja mal am Flughafen von L.A. oder so. Dann habe ich gleich einen Grund, sie anzusprechen.. (rot-werd)).

Na, hättest Du noch 6 Monate gewartet wäre es ein Apple Iphone
geworden. :-)


Wie? Was?
Hat Uschi Obermeier irgendwo gesagt, daß sie sich so ein Apple
iPhone zulegt?
Das würde die Situation völlig ändern, Mann.

Es war schwierig genug, eine neue Göttin zu finden, seit Heidi Klum diesen.. was ist er? Organisiert Radrennen oder Boxen oder so was? Naja, jedenfalls.. seitdem ist sie bei mir unten durch.
Also habe ich mich auf Audrey Hepburn zurückgezogen. Die ist zwar toll, aber so richtig Sex strahlt die keinen aus, richtig?
Also dachte ich: Zurück zu den Wurzeln, besinn' Dich, Georg,
wen fandest Du denn schon immer richtig geil? Klar: Uschi Obermeier. Gegen sie spricht, daß sie Rainer Langhans rangelassen hat. Für sie, daß sie was mit Keith Richards und Jimi Hendrix hatte. Also probier ich sie mal.



Und bei dem 6210 war im übrigen eine Anrufweiterschaltung, wenn nicht erreichbar eingegeben. Die führte auf eine Uralt-Nummer von mir, die wohl seit langem neu vergeben wurde. Und eine -
sehr nette - Dame aus Süddeutschland bekam dann immer meine Anrufe. Ich hab's nicht geschafft, die Rufweiterleitung herauszunehmen. Auch deshalb das neue Handy.

Und Du hast nie danach gefragt?! ##002# und die grüne Taste (...wäre es gewesen :-) ).


Hallo,

ohne Dir zu nahe treten zu wollen: Hast Du Uschi Obermeier in letzter Zeit mal gesehen?

Gruß Müller2

Hast Du 'mal ein aktuelles Foto von Keith Richards gesehen?
Oder soll ich Dir 'mal ein Bild von mir schicken, als ich 19 Jahre alt war?
Uschi Obermeier hat sich bestimmt kein bißchen verändert.
Ich will das nicht. Basta.
Ohne Traumfrau macht das Leben keinen Spaß.
Und die heutigen Junkie-Frauen wie Kate Moss, die sich mit irgendwelchen Drogentypen abgeben, kannst Du doch vergessen.
Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.2] klaussc antwortet auf GKr
13.03.2007 17:34
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Genau aus diesem Grund habe ich ja lange Jahre mein Nokia 6210
immer weitergenutzt.
Aber dieses M600i ist vom Display her hervorragend lesbar, es sieht aus wie mein iPod, den ich sowieso überall mit mir herumschleppe (genau wie Uschi Obermeier übrigens.
Vielleicht treffe ich sie ja mal am Flughafen von L.A. oder so. Dann habe ich gleich einen Grund, sie anzusprechen.. (rot-werd)).

Na, hättest Du noch 6 Monate gewartet wäre es ein Apple Iphone
geworden. :-)


Wie? Was?
Hat Uschi Obermeier irgendwo gesagt, daß sie sich so ein Apple iPhone zulegt?
Das würde die Situation völlig ändern, Mann.

Es war schwierig genug, eine neue Göttin zu finden, seit Heidi Klum diesen.. was ist er? Organisiert Radrennen oder Boxen oder so was? Naja, jedenfalls.. seitdem ist sie bei mir unten durch. Also habe ich mich auf Audrey Hepburn zurückgezogen. Die ist zwar toll, aber so richtig Sex strahlt die keinen aus, richtig? Also dachte ich: Zurück zu den Wurzeln, besinn' Dich, Georg, wen fandest Du denn schon immer richtig geil? Klar: Uschi Obermeier. Gegen sie spricht, daß sie Rainer Langhans rangelassen hat. Für sie, daß sie was mit Keith Richards und Jimi Hendrix hatte. Also probier ich sie mal.


Meinst Du wirklich die würde über dein neues Schwörer-Telefon auf dich aufmerksam werden?

Frauen lieben erfolgreiche Geschäftsleute, noch vor Handwerkern, stand heute in der RP, kauf Dir also lieber ein Smartphone mit Halskette zum umhängen...

Gruß
Klaus

Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.2.1] GKr antwortet auf klaussc
13.03.2007 17:41
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Genau aus diesem Grund habe ich ja lange Jahre mein Nokia 6210
immer weitergenutzt.
Aber dieses M600i ist vom Display her hervorragend lesbar, es sieht aus wie mein iPod, den ich sowieso überall mit mir herumschleppe (genau wie Uschi Obermeier übrigens.
Vielleicht treffe ich sie ja mal am Flughafen von L.A. oder so. Dann habe ich gleich einen Grund, sie anzusprechen.. (rot-werd)).

Na, hättest Du noch 6 Monate gewartet wäre es ein Apple Iphone
geworden. :-)


Wie? Was?
Hat Uschi Obermeier irgendwo gesagt, daß sie sich so ein Apple
iPhone zulegt?
Das würde die Situation völlig ändern, Mann.

Es war schwierig genug, eine neue Göttin zu finden, seit Heidi Klum diesen.. was ist er? Organisiert Radrennen oder Boxen oder so was? Naja, jedenfalls.. seitdem ist sie bei mir unten durch.
Also habe ich mich auf Audrey Hepburn zurückgezogen. Die ist zwar toll, aber so richtig Sex strahlt die keinen aus, richtig?
Also dachte ich: Zurück zu den Wurzeln, besinn' Dich, Georg,
wen fandest Du denn schon immer richtig geil? Klar: Uschi Obermeier. Gegen sie spricht, daß sie Rainer Langhans rangelassen hat. Für sie, daß sie was mit Keith Richards und Jimi Hendrix hatte. Also probier ich sie mal.


Meinst Du wirklich die würde über dein neues Schwörer-Telefon auf dich aufmerksam werden?

Selbstverständlich.
Ich leihe ihr dann einen meiner beiden Ohrstöpsel (natürlich weiße) und wir schauen gemeinsam Hand in Hand hinaus auf die Rollbahn vom Flughafen und hören verbotene, indizierte deutsche nationalistische Musik von Sturm 18 "Landräuberlied".


Frauen lieben erfolgreiche Geschäftsleute, noch vor Handwerkern, stand heute in der RP, kauf Dir also lieber ein Smartphone mit Halskette zum umhängen...

Ich bin handwerklich völlig unbegabt.
Aber als Geschäftsmann hatte ich schon mehr Hochs und Tiefs, als Herr Peter Hartz und Herr Josef Fischer zusammen.


Gruß Klaus

Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.3] handytim antwortet auf GKr
13.03.2007 17:35
Benutzer GKr schrieb:
Wie? Was?

Dachte nur, dass Dir, als Apple-Fan, das Iphone gefallen wird. Und es ist auch ein Smartphone, wie das M600i, aber eben von Apple :-)

Mehr wollte ich nicht sagen.
Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.3.1] GKr antwortet auf handytim
13.03.2007 17:43
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Wie? Was?

Dachte nur, dass Dir, als Apple-Fan, das Iphone gefallen wird. Und es ist auch ein Smartphone, wie das M600i, aber eben von Apple :-)

Mehr wollte ich nicht sagen.

Ich konnte nicht solange warten.
Wenn das neue iPhone aussieht wie ein iPod, mit dem man dann auch telefonieren kann, hole ich es mir sofort.
Dann bekommt das M600i die Aushilfe.
Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.3.1.1] Estico antwortet auf GKr
13.03.2007 17:53
Mal ueberlegen....hmmm....3 und 2 und 1 im Sinn......also ich komme auf 3 Handys, davon eins im täglichen Gebrauch....irgend so ein babyblaues Siemens C??. Das Ding ist hässlich wie die Nacht, hat aber einen kriminellen Weckton, der sogar mich aus den Federn reisst.
Menü
[1.2.3.2.2.1.1.1.3.1.1.1] GKr antwortet auf Estico
13.03.2007 18:58
Benutzer Estico schrieb:
Mal ueberlegen....hmmm....3 und 2 und 1 im Sinn......also ich komme auf 3 Handys, davon eins im täglichen Gebrauch....irgend so ein babyblaues Siemens C??. Das Ding ist hässlich wie die Nacht, hat aber einen kriminellen Weckton, der sogar mich aus den Federn reisst.

Mir fällt gerade ein:
Ich hatte mal 10 Stück.
Das war.. 1997? Plus/minus 1 Jahr oder so.
Das waren damals Ericsson GH152 (glaube ich) und ich habe sie über die Geschäftshotels hier in der Gegend auf Tagesbasis vermietet. 10,- DM pro Tag und 2,50 DM pro Gesprächsminute. Das lief wirklich bombig für ca. 2 Jahre.

GKr
Menü
[1.2.3.2.2.2] tcsmoers antwortet auf klaussc
13.03.2007 21:33
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Nee, nee

ich wollte ihm ja unseren Motorolaknochen geben. Da schaute er mich ganz entsetzt an. Ein Sat-Handy wollte er nicht. Das wäre zu angeberisch.

peso
Menü
[1.2.3.2.2.2.1] GKr antwortet auf tcsmoers
13.03.2007 21:38
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Nee, nee

ich wollte ihm ja unseren Motorolaknochen geben. Da schaute er mich ganz entsetzt an. Ein Sat-Handy wollte er nicht. Das wäre zu angeberisch.

peso

Peso,
mit so 'nem Sat-Teil macht man sich verdächtig - Terrorgefahr.
Mir reicht schon, daß der VS meine Radiosendung Preußen rockt mittlerweile mitschneidet, weil ich dort nationale Musik vom Panzerbär Label spiele.

GKr
Menü
[1.2.3.2.2.2.1.1] tcsmoers antwortet auf GKr
13.03.2007 21:45
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Nee, nee

ich wollte ihm ja unseren Motorolaknochen geben. Da schaute er mich ganz entsetzt an. Ein Sat-Handy wollte er nicht. Das wäre
zu angeberisch.

peso

Peso,
mit so 'nem Sat-Teil macht man sich verdächtig - Terrorgefahr. Mir reicht schon, daß der VS meine Radiosendung Preußen rockt mittlerweile mitschneidet, weil ich dort nationale Musik vom Panzerbär Label spiele.

GKr


Und dann noch Deine Bleisammlung !! Daraus könnte man Patronen machen.

peso
Menü
[1.2.3.2.2.2.1.1.1] GKr antwortet auf tcsmoers
13.03.2007 22:23
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Nee, nee

ich wollte ihm ja unseren Motorolaknochen geben. Da schaute er mich ganz entsetzt an. Ein Sat-Handy wollte er nicht. Das wäre
zu angeberisch.

peso

Peso,
mit so 'nem Sat-Teil macht man sich verdächtig - Terrorgefahr.
Mir reicht schon, daß der VS meine Radiosendung Preußen rockt mittlerweile mitschneidet, weil ich dort nationale Musik vom
Panzerbär Label spiele.

GKr


Und dann noch Deine Bleisammlung !! Daraus könnte man Patronen machen.

peso

Du wirst lachen:
Ich verhandle gerade mit einem Sportschützen-Verein.
Die haben testweise 30 kg sogenanntes Schriften-Blei von mir gekauft, sind begeistert und wollen nun eine Tonne (1.000 kg).
Das ist weiter kein Problem, können sie haben. In Lettern-Blei ist ein sehr hoher Antimon-Anteil. Der macht das Blei härter und sie mischen es wohl ihrer Munition bei.

GKr
Menü
[1.2.3.2.2.2.1.2] Müller2 antwortet auf GKr
13.03.2007 22:07
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Nee, nee

ich wollte ihm ja unseren Motorolaknochen geben. Da schaute er mich ganz entsetzt an. Ein Sat-Handy wollte er nicht. Das wäre
zu angeberisch.

peso

Peso,
mit so 'nem Sat-Teil macht man sich verdächtig - Terrorgefahr. Mir reicht schon, daß der VS meine Radiosendung Preußen rockt mittlerweile mitschneidet, weil ich dort nationale Musik vom Panzerbär Label spiele.

GKr


Hallo,

wenigstens bist Du ja Antialkoholiker. Ein paar leere Flaschen Wein im Keller könnten Dich ansonsten ja zusätzlich verdächtig machen (siehe "Rauch-Haus-Song").
Ich habe Sonntag übrigens mal wieder in Deine Sendung rein gehört und wollte nur anmerken, daß das Attribut "degeneriert" mit dem Substantiv "Albion" meiner Ansicht nach einen Pleonasmus bildet. Stattdessen empfehle ich in Zukunft die Verwendung der Adjektive "perfide" oder "neidisch". ;o)

Gruß Müller2
Menü
[1.2.3.2.2.2.1.2.1] GKr antwortet auf Müller2
13.03.2007 22:29
Benutzer Müller2 schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i?
Es erinnert mich stark an meinen iPod.
Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Nee, nee

ich wollte ihm ja unseren Motorolaknochen geben. Da schaute er mich ganz entsetzt an. Ein Sat-Handy wollte er nicht. Das wäre
zu angeberisch.

peso

Peso,
mit so 'nem Sat-Teil macht man sich verdächtig - Terrorgefahr.
Mir reicht schon, daß der VS meine Radiosendung Preußen rockt mittlerweile mitschneidet, weil ich dort nationale Musik vom
Panzerbär Label spiele.

GKr


Hallo,

wenigstens bist Du ja Antialkoholiker. Ein paar leere Flaschen Wein im Keller könnten Dich ansonsten ja zusätzlich verdächtig machen (siehe "Rauch-Haus-Song").
Ich habe Sonntag übrigens mal wieder in Deine Sendung rein gehört und wollte nur anmerken, daß das Attribut "degeneriert" mit dem Substantiv "Albion" meiner Ansicht nach einen Pleonasmus bildet. Stattdessen empfehle ich in Zukunft die Verwendung der Adjektive "perfide" oder "neidisch". ;o)

Gruß Müller2

Du hast zugehört? :-)
Das freut mich ehrlich.
Hast Du meinen Kommentar zur Entscheidung unseres Herrn Verteidigungsminister Jung mitbekommen, 500 Flammenwerfer nach Afghanistan zu verschiffen? Um dort die Opiumfelder abzubrennen, damit deren Ernte nicht im nächsten Jahr auf unseren Straßen unsere Jugendlichen süchtig macht?

Ja, das mit dem perfiden Albion wurde zum degenerierten..
Das war schon ein Lapsus.
Das passiert, wenn ich mich zu Anfang einer Sendung erst einmal Adrenalin-mäßig hochjubel. Richtig in Fahrt bin ich erst nach drei, vier Liedern von Motörhead o.ä. - dann platzen mit sanftem Plopp meine Äderchen im Auge, ich fange an zu geifern und dann geht's los.
Hatte eine Rückfrage von der Sendeleitung wegen des Liedtextes mit der Zeile Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt". In vorbeugendem Gehorsam machte man sich schon Sorge, ob es verfassungswidrig sei, so etwas zu singen oder zu sagen. So weit ist es in Deutschland schon gekommen mit der "Meinungsfreiheit".

Menü
[1.2.3.2.2.2.1.2.1.1] Müller2 antwortet auf GKr
13.03.2007 23:02
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer Müller2 schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:

Als bekennender Handyloser und ständig Fragender, ob sie sinnvoll sind und immer wieder ein "Wie gut, daß ich keines habe und braucht Ihr anderen eines?" liegt der Verdacht doch
recht nahe, oder!?

Ah, ich verstehe.
Aber das ist nicht mehr aktuell.
Da ich seit Mitte Februar täglich zwischen zwei Büros pendel,
mußte ich mir leider auch wieder ein Handy zulegen.

Ich habe mir ein Sony/Ericsson M600i geholt und einen Vodafone-Vertrag. Irgendwas mit 50 Freiminuten im Monat.
Habe mich von www.obocom.de beraten lassen. Mit denen haben wir schon seit Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Warum das M600i? Es erinnert mich stark an meinen iPod. Das Design gefällt mir.

Wenn man die Handys doch eigentlich innerlich tief verachtet und nur durch die Umwelt gezwungen wird mitzuziehen, sollte man nicht dann wenigstens seine Verachtung offen, durch die Nutzung eines uralten low-tech Gerätes, zum Ausdruck bringen?

Gruß
Klaus

Nee, nee

ich wollte ihm ja unseren Motorolaknochen geben. Da schaute er mich ganz entsetzt an. Ein Sat-Handy wollte er nicht. Das wäre
zu angeberisch.

peso

Peso,
mit so 'nem Sat-Teil macht man sich verdächtig - Terrorgefahr.
Mir reicht schon, daß der VS meine Radiosendung Preußen rockt mittlerweile mitschneidet, weil ich dort nationale Musik vom
Panzerbär Label spiele.

GKr


Hallo,

wenigstens bist Du ja Antialkoholiker. Ein paar leere Flaschen Wein im Keller könnten Dich ansonsten ja zusätzlich verdächtig
machen (siehe "Rauch-Haus-Song").
Ich habe Sonntag übrigens mal wieder in Deine Sendung rein gehört und wollte nur anmerken, daß das Attribut "degeneriert"
mit dem Substantiv "Albion" meiner Ansicht nach einen Pleonasmus bildet. Stattdessen empfehle ich in Zukunft die Verwendung der Adjektive "perfide" oder "neidisch". ;o)

Gruß Müller2

Du hast zugehört? :-)
Das freut mich ehrlich.
Hast Du meinen Kommentar zur Entscheidung unseres Herrn Verteidigungsminister Jung mitbekommen, 500 Flammenwerfer nach Afghanistan zu verschiffen? Um dort die Opiumfelder abzubrennen, damit deren Ernte nicht im nächsten Jahr auf unseren Straßen unsere Jugendlichen süchtig macht?

Hallo,

ich weiß ja nicht, ob Du es mitbekommen hast, aber vor einiger Zeit war zu lesen, daß in Afghanistan unsere Offiziere die Soldaten auffordern, nicht mehr die blühenden Mohnfelder auf den für die Heimat gedachten Bildern aufzunehmen weil das wohl zu Irritationen führen könnte. Außerdem war zu hören, daß Präsident Kasais Bruder angeblich eine nicht ganz unwichtige Rolle im afghanischen Drogenhandel spielt. Ja, unsere Freiheit wird eben doch am Hindukusch verteidigt. Wie wünscht man sich da Bismarck zurück, der noch meinte, der Balkan sei ihm nicht die gesunden Knochen eines einzigen preußischen Grenadiers wert. Was der wohl über den Hindukusch gedacht hätte?

Ja, das mit dem perfiden Albion wurde zum degenerierten..
Das war schon ein Lapsus.
Das passiert, wenn ich mich zu Anfang einer Sendung erst einmal Adrenalin-mäßig hochjubel. Richtig in Fahrt bin ich erst nach drei, vier Liedern von Motörhead o.ä. - dann platzen mit sanftem Plopp meine Äderchen im Auge, ich fange an zu geifern und dann geht's los.
Hatte eine Rückfrage von der Sendeleitung wegen des Liedtextes mit der Zeile Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt". In vorbeugendem Gehorsam machte man sich schon Sorge, ob es verfassungswidrig sei, so etwas zu singen oder zu sagen. So weit ist es in Deutschland schon gekommen mit der "Meinungsfreiheit".

Naja, in der DDR wurde der Text der Nationalhymne ja auch seit den späten 50er Jahren nicht mehr gesungen weil da wohl etwas von "einig Vaterland" vorkam. Wieviele Strophen unserer Nationalhymne werden eigentlich heute nicht mehr gesungen? Parallelen über Parallelen.

Gruß Müller2
Menü
[1.2.3.3] rofada antwortet auf GKr
13.03.2007 22:55
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich? Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?

Und ich dachte immer so einen Stuß gibt es nur bei "Hausmeister Krause"
Menü
[1.2.3.3.1] Müller2 antwortet auf rofada
13.03.2007 23:04
Benutzer rofada schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Sind wir: 1 Handy für die Flat, weil es daheim keinen Festnetzanschluß gibt und das Handys dieses ersetzt, das zweite um Geld zu sparen, ziemlich verwerflich, nicht wahr!?

Verwerflich? Ach was.. fühlst Du Dich als Che Guevara, weil Du vier Handys hast?

Und ich dachte immer so einen Stuß gibt es nur bei "Hausmeister Krause"

Hallo,

ich dachte bei Dieter Krause geht es immer nur um das "dreckelige Marihuna".

Gruß Müller2
Menü
[1.2.3.3.1.1] rofada antwortet auf Müller2
13.03.2007 23:13
Benutzer Müller2 schrieb:
Benutzer rofada schrieb:
Und ich dachte immer so einen Stuß gibt es nur bei "Hausmeister Krause"

ich dachte bei Dieter Krause geht es immer nur um das "dreckelige Marihuna".

Nicht mehr - seit "Fetti" das Zeug dem "Bodo" in´s Fressen gemischt hat..
"Alles für den Dackel, alles ...."
Menü
[1.2.4] Ich habe sogar 10 ;-)
Simon21 antwortet auf GKr
13.03.2007 17:40
Allerdings liegen 9 ungenutzt rum ;-) Und das eine, das genutzt wird, vergesse ich häufig zuhause.
Meine Verträge summieren sich auch auf einen 2 stelligen Bereich, aber das liegt an der komischen Subventionspolitik der Provider...


Simon
Menü
[1.2.4.1] enbix antwortet auf Simon21
13.03.2007 23:50
Benutzer Simon21 schrieb:
Allerdings liegen 9 ungenutzt rum ;-) Und das eine, das genutzt wird, vergesse ich häufig zuhause.
Meine Verträge summieren sich auch auf einen 2 stelligen Bereich, aber das liegt an der komischen Subventionspolitik der Provider...


Simon


Ich habe auch einige handys.
Nokia 3210 mit O2loop Altvertrag und BWHZ
das auf ein Nokia N70 mit Genion Card s geleitet wird ;-)
Nokia 6060 mit simyo
Nokia 6230 mit o2 Loop und easy money (habe noch 6 easy money karten.
Nokia 6670 mit simyo
Siemens C62 mit simyo
Nokia 8210 mit Klarmobil
Sagem My-X1 mit T-mobile

und das sind meine simkarten http://wapshare.net/share37506
lol,tolle sammlung oder?
Sind sogar alle noch aktiv
Menü
[1.2.4.1.1] Zulu antwortet auf enbix
13.03.2007 23:55
Benutzer enbix schrieb:


und das sind meine simkarten http://wapshare.net/share37506 lol,tolle sammlung oder?
Sind sogar alle noch aktiv

Das nackte blonde Weib und der Alfonso den du dort unter der selben IP abgespeichert hast auch? LOL

Zulu
Menü
[1.2.4.1.1.1] Zulu antwortet auf Zulu
13.03.2007 23:57
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer enbix schrieb:


und das sind meine simkarten
http://wapshare.net/share37506
lol,tolle sammlung oder?
Sind sogar alle noch aktiv

Das nackte blonde Weib und der Alfonso den du dort unter der selben IP abgespeichert hast auch? LOL

Das Bild 15 x 4 erwähne ich hier besser mal nicht. Muahahahaha
Menü
[1.2.4.1.1.1.1] enbix antwortet auf Zulu
14.03.2007 09:47
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer enbix schrieb:


und das sind meine simkarten
http://wapshare.net/share37506
lol,tolle sammlung oder?
Sind sogar alle noch aktiv

Das nackte blonde Weib und der Alfonso den du dort unter der
selben IP abgespeichert hast auch? LOL

Das Bild 15 x 4 erwähne ich hier besser mal nicht. Muahahahaha

Hab das foto mit dem Handy gemacht und per o2Wapflat hochgeladen,da hat nunmal jeder dieselbe IP ;-)
Noch nicht gewusst?
Menü
[1.2.5] klappehalten antwortet auf GKr
13.03.2007 20:34
Moin!

Ich fühle mich nicht so wichtig, trotsdem habe ich 3 Mobiltelefone mit aktiven Karten, die ich auch noch selbst nutze. Naja, das eine ist kein richtiges Mobiltelefon, sondern ein GSM- Tischtelefon, daß auch nur zu Hause rumsteht (Genion alt). In den anderen beiden Geräten sind eine Tchibo- Prepaidkarte und ein ProfS. Bei mir hat das nur den Grund, daß ich so nur so viel Telefonkosten habe, wie andere für die Grundgebür ausgeben.

Grüße
kh
Menü
[1.2.5.1] GKr antwortet auf klappehalten
13.03.2007 21:10
Benutzer klappehalten schrieb:
Moin!

Ich fühle mich nicht so wichtig, trotsdem habe ich 3 Mobiltelefone mit aktiven Karten, die ich auch noch selbst nutze. Naja, das eine ist kein richtiges Mobiltelefon, sondern ein GSM- Tischtelefon, daß auch nur zu Hause rumsteht (Genion alt). In den anderen beiden Geräten sind eine Tchibo- Prepaidkarte und ein ProfS. Bei mir hat das nur den Grund, daß ich so nur so viel Telefonkosten habe, wie andere für die Grundgebür ausgeben.

Grüße
kh

Ich telefoniere privat einfach sehr wenig.
Hatte und habe nie das Bedürfnis dazu.
Deshalb reichen mir sogar für mein neues Geschäftshandy 50 Freiminuten im Monat völlig aus. Ansonsten werde ich dort höchstwahrscheinlich oft angerufen. Aber ob ich die Telefonate dann wirklich immer annehmen möchte, wage ich zu bezweifeln. Mobil telefonieren finde ich äußerst nervig. Es ist laut, man muß oft fast schreien, versteht nichts, wird in dem gestört, was man gerade macht und und und. Muß doch irgendwo mal gut sein mit dem erreichbar sein und selbst aktiv erreichen wollen bzw. müssen.

Für mein Zweitgewerbe habe ich eine Flatrate von T-Com mit 10 ISDN-Nummern. Das ist ganz praktisch, so kann ich Telefonate auch in mein anderes Büro weiterleiten und bin flexibler.

Und ich glaube, über dieses M600i Ding kann ich auch Emails empfangen - glaube ich.. oder? Das finde ich recht praktisch. Wobei: Das Beantworten mit diesem kleinen Zahnstocher wird dann wohl auch nervig, oder?

Gruß
GKr
Menü
[1.2.5.1.1] handytim antwortet auf GKr
13.03.2007 22:22
Benutzer GKr schrieb:
Und ich glaube, über dieses M600i Ding kann ich auch Emails empfangen - glaube ich.. oder?

Ja klar, so wie fast jedes aktuelle Handy.


Das finde ich recht praktisch. Wobei: Das Beantworten mit diesem kleinen Zahnstocher wird dann wohl auch nervig, oder?

Jetzt haste schon ein Gerät mit (halber) QWERTZ-Tastatur und bist immernoch nicht zufrieden? :-) Ich schreibe Emails auf dem N73 mit der normalen SMS-Tastatur. Ok, macht keinen Spaß, ist aber sehr praktisch.
Menü
[1.2.5.1.1.1] GKr antwortet auf handytim
13.03.2007 22:31
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer GKr schrieb:
Und ich glaube, über dieses M600i Ding kann ich auch Emails empfangen - glaube ich.. oder?

Ja klar, so wie fast jedes aktuelle Handy.


Das finde ich recht praktisch. Wobei: Das Beantworten mit diesem kleinen Zahnstocher wird dann wohl auch nervig, oder?

Jetzt haste schon ein Gerät mit (halber) QWERTZ-Tastatur und bist immernoch nicht zufrieden? :-) Ich schreibe Emails auf dem N73 mit der normalen SMS-Tastatur. Ok, macht keinen Spaß, ist aber sehr praktisch.

Ich schaue manchmal meiner Tochter zu, wenn die fern sieht und gleichzeitig blind SMS eingibt. Ich bin nie über eine Reihe "öööö" hinausgekommen.

GKr
Menü
[1.2.6] dittsche antwortet auf GKr
13.03.2007 23:12
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im
Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)


Ich habe 5 an meinem Bett liegen, inaktive Karten drin und alle per Zeitschaltuhr am Netz - es sind phantastische Wecker, weil jedes einzelne Handy zig Mal klingeln kann je nach Anzahl von
"Terminen".

(Und für unterwegs 2.)

Teltarif kann stolz auf Euch sein.
Ihr müßt ungeneuer wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder der Wirtschaft sein, daß Ihr so ausgerüstet seid.

Früher hättet Ihr Euch wahrscheinlich einen Fuchsschwanz für's Moped besorgt.

Früher hieß es,WER HAT DEN GRÖßTEN.Heute heißt es ,WER HAT DIE MEISTEN:-))Ich hab "nur" eins und hoffe das es dabei bleibt.Ansonsten müsste ich zum Therapeuten.

Naja.

GKr
Menü
[1.3] ALBERTROS antwortet auf rotella
14.03.2007 12:52
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich wear der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Ich auch. In drei laufen Prepaid, im Vierten eine Vertragskarte (eigentlich ein Schubladenvertrag, aber mit 20 Freiminuten im Monat)

Sind aber auch 2 alte Gurken dabei. Ein S25 und eine grüne Philipsgurke.

Aber ständig bei 4 Geräten auf den Akkustand zu achten ist schon hart... ;)

und wenn 96 spielt, alle vier klingeln, dann nervt es schon, oder?
Menü
[2] RE: Ich hab 4! Und wahrscheinlich ...
Ohrmuschel antwortet auf service
15.03.2007 12:43
Benutzer service schrieb:
Ich war der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Und wahrscheinlich einen intakten Akku ...! ;-)
Menü
[2.1] service antwortet auf Ohrmuschel
15.03.2007 13:29
nee, ich habe einen intakten azubi! der muss die alle der reihe nach bedienen!

Benutzer Ohrmuschel schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich war der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Und wahrscheinlich einen intakten Akku ...! ;-)
Menü
[2.1.1] Ohrmuschel antwortet auf service
16.03.2007 21:38
Benutzer service schrieb:
nee, ich habe einen intakten azubi! der muss die alle der reihe nach bedienen!

Solches Glück muss man natürlich haben!!

Benutzer Ohrmuschel schrieb:
Benutzer service schrieb:
Ich war der zeit immer schon voraus - ich hab 4 handys.

Und wahrscheinlich einen intakten Akku ...! ;-)