Diskussionsforum
Menü

Massengeschäft


07.09.2009 14:56 - Gestartet von grafkrolock
Reine Player sind nur für Leute interessant, die in größerer Zahl Filme kaufen. Oder ausleihen, so es sie denn in der Videothek gäbe.

Für die Massen wird die Sache erst interessant, wenn es Blue-Ray-Recorder gibt, mit denen man HD aufnehmen kann oder - noch besser für den Alltagsgebrauch - in SD Qualität auf Blue Ray-Rohlinge, um mehr als zwei oder vier Stunden auf eine Scheibe zu kriegen.
Menü
[1] sk027556 antwortet auf grafkrolock
07.09.2009 18:11
Benutzer grafkrolock schrieb:
Für die Massen wird die Sache erst interessant, wenn es Blue-Ray-Recorder gibt, mit denen man HD aufnehmen kann oder - noch besser für den Alltagsgebrauch - in SD Qualität auf Blue Ray-Rohlinge, um mehr als zwei oder vier Stunden auf eine Scheibe zu kriegen.

Mir würde schon reichen, wenn ein Gerät:
- Blue-Ray-Disc abspielen
- DVD-Disc abspielen und aufnehmen
- Filme in SD- und evt. HD-Qualität auf Festplatte aufnehmen
und abspielen kann.

D.h. im Prinzip das leistet, was die heutigen DVD/Festplatten-Recorder mit HDMI-Ausgang bereits leisten aber erweitert um das Abspielen von Blue-Ray-Disc.

Menü
[1.1] Telly antwortet auf sk027556
08.09.2009 08:29
Benutzer sk027556 schrieb:
Benutzer grafkrolock schrieb:
Für die Massen wird die Sache erst interessant, wenn es Blue-Ray-Recorder gibt, mit denen man HD aufnehmen kann oder - noch besser für den Alltagsgebrauch - in SD Qualität auf Blue Ray-Rohlinge, um mehr als zwei oder vier Stunden auf eine Scheibe zu kriegen.

Dafür sind Festplattenrecorder oder bei SAT-Empfang Festplatten Receiver die bessere Wahl. Hier nehme ich soviel und vor allem so lange auf, wie ich mag.

Mir würde schon reichen, wenn ein Gerät:
- Blue-Ray-Disc abspielen
- DVD-Disc abspielen und aufnehmen
- Filme in SD- und evt. HD-Qualität auf Festplatte aufnehmen und abspielen kann.

D.h. im Prinzip das leistet, was die heutigen DVD/Festplatten-Recorder mit HDMI-Ausgang bereits leisten aber erweitert um das Abspielen von Blue-Ray-Disc.

Vorsicht! Die schöne neue digitale HD-Technik erlaubt es den Sendern, die HD-Sendungen zu "sperren". Das heißt, Werbung kann man nicht mehr vorspulen oder der Film löscht sich nach z. B. 1 Woche von selbst. Daher in den nächsten Jahren besonders drauf achten, was man für Geräte kauft. Ich bleibe bisher noch meiner guten alten Röhre treu und da setze ich lieber auf SAT-Receiver mit 2 Tunern und eingebauter Festplatte. Habe sogar einen, da kann ich 2 Programme aufnehmen, eine Sendung von der Platte anschauen oder einen dritten Sender sehen, sofern er auf dem Transponder von einem der durch die Aufzeichnungen genutzten liegt.

Telly