Diskussionsforum
Menü

Arcoranschlüsse per Telefonverkäufer


25.11.2006 20:12 - Gestartet von Guatemaleman
Einige "Mediafirmen" rufen bei vielen Telekomkunden an und geben sich als Mitarbeiter der Firma Arcor aus. Sie verkaufen ihnen das komplette Arcorpaket mit DSL 2000 oder höher für 39.00 Euro. Sie bekommen den Vertrag per Postident vom Briefträger, wo sie meistens nur ihren Perso zeigen und eine Unterschrift leisten müssen. Danach bekommen sie die DSL Hardware und stellen fest, das sie gar kein DSL bekommen können. Einfach Toll !!! Verarschung hoch 3!! So ködert Arcor seine Kunden in ländlichen Gebieten wo kein DSL funst. So kann man auch die Kundenzahlen steigern.
Menü
[1] Dragen antwortet auf Guatemaleman
25.11.2006 20:18
Benutzer Guatemaleman schrieb:
Einige "Mediafirmen" rufen bei vielen Telekomkunden an und geben sich als Mitarbeiter der Firma Arcor aus.
Also nicht von Arcor selber.
Sie verkaufen ihnen das komplette Arcorpaket mit DSL 2000 oder höher für 39.00 Euro. Sie bekommen den Vertrag per Postident vom Briefträger, wo sie meistens nur ihren Perso zeigen und eine Unterschrift leisten müssen.
Wer unterschreibt denn etwas, ohne es vorher durchzulesen?
Danach bekommen sie die DSL Hardware und stellen fest, das sie gar kein DSL bekommen können. Einfach Toll !!! Verarschung hoch 3!! So ködert Arcor seine Kunden in ländlichen Gebieten wo kein DSL funst. So kann man auch die Kundenzahlen steigern.
Wenn ich von Arcor eine DSL Zusage bekomme und ich hätte dann trotzdem keinen Zugang, wo ist das Problem?
Keine Leistung, damit keine Vertragserfüllung und somit kommt man aus dem Vertrag raus.
Menü
[1.1] GSM-Zapper antwortet auf Dragen
14.03.2007 10:34
Benutzer Dragen schrieb:
Benutzer Guatemaleman schrieb:
Einige "Mediafirmen" rufen bei vielen Telekomkunden an und geben sich als Mitarbeiter der Firma Arcor aus.
Also nicht von Arcor selber.

Aber von Arcor beauftragte bzw. geduldete Betrüger.

Keine weiteren Fragen,
Gruß Z.
Menü
[1.2] MeinName antwortet auf Dragen
14.03.2007 11:09

Sie verkaufen ihnen das komplette Arcorpaket mit DSL 2000 oder höher für 39.00 Euro. Sie bekommen den Vertrag per Postident vom Briefträger, wo sie meistens nur ihren Perso zeigen und eine
Unterschrift leisten müssen.

Ja selbst schuld. Davon abgesehen gibt es doch eine Widerruffrist!

Wer unterschreibt denn etwas, ohne es vorher durchzulesen?
Danach bekommen sie die DSL Hardware und stellen fest, das sie gar kein DSL bekommen können. Einfach Toll !!! Verarschung hoch 3!! So ködert Arcor seine Kunden in ländlichen Gebieten wo kein DSL funst.

Verstehe auch nicht wo das Problem ist. Keine Vertragserfüllung = Kündigung... Wo genau liegt das Problem?