Diskussionsforum
  • 07.12.2006 12:12
    einmal geändert am 07.12.2006 12:14
    lord12 schreibt

    Davonlaufende Kunden

    Das es an den viel zu hohen Preisen liegt, darauf kommt scheinbar niemand bei der T-Com. Die schlafen weiter schön mit ihren Tarifen, bis sie eines Tages ohne Kunden dastehen.
  • 07.12.2006 13:02
    klaussc antwortet auf lord12
    Benutzer gha schrieb:
    > Benutzer lord12 schrieb:
    > > Das es an den viel zu hohen Preisen liegt, darauf kommt
    > >
    scheinbar niemand bei der T-Com. Die schlafen weiter schön
    > >
    mit
    > >
    ihren Tarifen, bis sie eines Tages ohne Kunden dastehen.
    >
    >
    > Legt die T-Com ihre Preise nun eigentlich selbst fest oder wird
    >
    sie reguliert, sprich "gezwungen"?
    Grundsätzlich kann die Telekom auch niedrige Preise festlegen.

    Es ist nur so, dass sie den Resellern und cbc-Anbietern ebenfalls entsprechend günstige Vorprodukte anbieten müssen, damit diese nicht aus dem Markt gedrängt werden...

    Gruß
    Klaus
  • 07.12.2006 16:08
    blubbla antwortet auf lord12
    zu hohe preise? schau dir mal deren angebote an. die preise sind inzwischen nur geringfügig höher als bei anderen anbietern. aber vielleicht hast du nur einen alten tarif. mach mal nen tarifwechsel :D
  • 07.12.2006 16:27
    einmal geändert am 07.12.2006 16:28
    rotella antwortet auf blubbla
    Die Deutschlandminute im Standardtarif (Call Plus) kostet immer noch 4,9ct. Das ist nicht nur ein bischen teurer als CbC, das sind Apothekerpreise!
    Die Mobilfunkminute kostet sogar üner 20ct, im CbC gibts schon Preise unter 10ct. In welcher Welt lebt die Telekom eigentlich?
  • 07.12.2006 17:01
    blubbla antwortet auf rotella
    > Die Deutschlandminute im Standardtarif (Call Plus) kostet
    >
    immer noch 4,9ct.

    ja hallo? wer den standardtarif nimmt, ist doch selbst schuld. das ist nur für leute interessant, die fast nicht telefonieren.
  • 07.12.2006 21:46
    rotella antwortet auf blubbla
    Benutzer blubbla schrieb:
    > > Die Deutschlandminute im Standardtarif (Call Plus) kostet
    > >
    immer noch 4,9ct.
    >
    > ja hallo? wer den standardtarif nimmt, ist doch selbst schuld.
    >
    das ist nur für leute interessant, die fast nicht telefonieren.

    ...oder die lieber CbC benutzen oder eine Preselection, so wie ich. Selbst der Calltime lohnt sich nicht wirklich, die 240 Freiminuten (hab ISDN) kosten 4 EUR mehr, das sind 1,7ct pro Minute, soweit ok. Aber wenn du deutlich mehr oder weniger als die 4h vertelefonierst, wird die gerechnete Minute schon wieder deutlich teurer.