Diskussionsforum
Menü

ich dachte, die tarife sollten langsam billiger werden?


21.07.2006 14:37 - Gestartet von timeändmore
...und was passiert?

Neue Namen, aber wiederum beklop.te Traife, nix neues, nur ein Abklatsch der Konkurrenz.

Dabei wollte T-MObile doch so innovativ sein. Und von einem allgemeinen Preissturz (zumindest von allmählich rutschenden Preisen, die die Kunden zu einer vermehrten Handy-Nutzung anregen sollten) war die Rede. Von T-Mobile wird der aber auf jeden Fall nicht ausgelöst werden.

Doch lieber wieder erst warten, was die kleinen Konkurrenten machen?
Menü
[1] MB4LAW antwortet auf timeändmore
21.07.2006 16:33

7x geändert, zuletzt am 21.07.2006 16:58
Das ist doch mal ein schönes Beispiel, wie Worte und Tatenauseinanderklaffen bei unseren Mobilfunkern.

T-Mobile: Es wird billiger, Mobilfunk soll das Teuer-Image verlieren.

Telly Basic:

FN: 29/9 CT
intern: 19 CT
extern: 49 CT
Mailbox: kostenlos (bis Ende des Jahres?)

Neuer Basix:

FN: 29/9 CT
intern: 29 CT
extern: 59 CT
Mailbox: 29 CT

Weiter so! *TOP*

Aber, nein, der Mobilfunkmarkt muss doch nicht reguliert
werden. Der Wettbewerb funktioniert! Wie sonst könnte man immer
wieder klammheimlich die Preise anheben? Gut, ein kleines Gimmick a la eine alberne Parzelle mit Ermäßigungsfeature gibt es natürlich (relativ sinnfrei in einem ->"Mobil"<-funknetz), ansonsten würde es dem gemeinen Kunden wohl auffallen, dass die Tarifsenkungs-Worte unterm Strich wie seit langem letztlich bloß Schall und Rauch sind.

Mal ein Blick über den Tellerrand zu T-Mobile AT:

Klax Total

intern: 9 CT
extern: 9 CT
Mailbox: 9 CT
SMS: 9 CT (ab September wohl wieder 20 CT).

Keine blödsinnige Parzellenbeschränkung, die den Durchschnittspreis etwas senkt. Keine Grundgebühr, allerdings 20 EUR MU. Aber als Prepaid! Da fällt mir nur noch der Werbespruch einer Elektronikkette ein...
Menü
[1.1] BusinessPhone antwortet auf MB4LAW
01.08.2006 12:10
Benutzer MB4LAW schrieb:
Das ist doch mal ein schönes Beispiel, wie Worte und Tatenauseinanderklaffen bei unseren Mobilfunkern.

T-Mobile: Es wird billiger, Mobilfunk soll das Teuer-Image verlieren.

Telly Basic:

FN: 29/9 CT
intern: 19 CT
extern: 49 CT
Mailbox: kostenlos (bis Ende des Jahres?)

Neuer Basix:

FN: 29/9 CT
intern: 29 CT
extern: 59 CT
Mailbox: 29 CT

Weiter so! *TOP*

Aber, nein, der Mobilfunkmarkt muss doch nicht reguliert werden. Der Wettbewerb funktioniert! Wie sonst könnte man immer wieder klammheimlich die Preise anheben? Gut, ein kleines Gimmick a la eine alberne Parzelle mit Ermäßigungsfeature gibt es natürlich (relativ sinnfrei in einem ->"Mobil"<-funknetz), ansonsten würde es dem gemeinen Kunden wohl auffallen, dass die Tarifsenkungs-Worte unterm Strich wie seit langem letztlich bloß Schall und Rauch sind.

Mal ein Blick über den Tellerrand zu T-Mobile AT:

Klax Total

intern: 9 CT
extern: 9 CT
Mailbox: 9 CT
SMS: 9 CT (ab September wohl wieder 20 CT).

Keine blödsinnige Parzellenbeschränkung, die den Durchschnittspreis etwas senkt. Keine Grundgebühr, allerdings 20 EUR MU. Aber als Prepaid! Da fällt mir nur noch der Werbespruch einer Elektronikkette ein...

Da bleibt dann nur für den Wenigtelefonierer eine Prepaidlösung und für den Vieltelefonierer ein Rahmenvertrag.

Diese neuen Basix Tarife sind echt ohne Worte.
59 Cent in die Fremdnetze. Unglaublich.
Und der Onlinevorteil(5 € GG weniger) gegenüber den Telly Basic fällt auch noch weg.