Diskussionsforum
Menü

Funktioniert nicht...


12.02.2006 19:31 - Gestartet von KaiBelow
bei der Installation behauptet die Software, ich hätte keine aktuelle Fritz.box-Fon-Firmeware. Tatsächlich habe ich aber die allerneuste Firmware... :-(

Kai
Menü
[1] cwoltz antwortet auf KaiBelow
12.02.2006 20:05
Nachdem ich die Firewall mal deaktiviert habe hat es funktioniert !
Menü
[1.1] KaiBelow antwortet auf cwoltz
12.02.2006 20:35
hab das mit der Firewall auch mal probiert, aber erfolglos. Der meckert immer noch über meine zu alte FritzBox-Software. Welche Version hast du denn bei dir drauf?
Menü
[1.1.1] Martin Ramsch antwortet auf KaiBelow
13.02.2006 09:47
„KaiBelow“ schrieb:
bei der Installation behauptet die Software, ich hätte keine aktuelle Fritz.box-Fon-Firmeware.

_Die_ Informationsquelle rund um VoIP und im Besonderen zur AVM FRITZ!Box ist das IP-Phone-Forum http://www.ip-phone-forum.de/

Dort meine ich gelesen zu haben (ist schon etwas her), dass für die Installation der fax4box-Software „FRITZ!fax fuer FRITZ!Box 3.06“ bei der FRITZ!Box im Menü „System -> Netzwerkeinstellungen“

[x] Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen)

angehakt sein muss!

Ciao,
Martin
Menü
[1.2] cwoltz antwortet auf cwoltz
13.02.2006 08:24
Guten Morgen,
also ich verwende die Firmware Version 14.04.01

Gruss

Christian
Menü
[2] koelli antwortet auf KaiBelow
12.02.2006 20:33
Und außerdem verärgert AVM die Nutzer älterer Betriebssysteme wie Windows 98, die mal wider in die Röhre gucken!
Menü
[2.1] janwerner antwortet auf koelli
12.02.2006 20:46
Benutzer koelli schrieb:
Und außerdem verärgert AVM die Nutzer älterer Betriebssysteme wie Windows 98, die mal wider in die Röhre gucken!

AVM kann garniemanden "verärgern", da es sich bei der Fax-Funktion (die ja netterweise auch mit älteren FritzBoxen funktioniert) um eine Zusatzfunktion handelt, die nicht zu den beim Kauf versprochenen Features gehört. Dass man sich AVM da nicht mit den Unzulänglichkeiten eines ~ zehn Jahre alten Schrott-Betriebssystems wie Windows 9x herumschlagen will, ist doch nur verständlich. Wenn du weiterhin 9x einsetzt: Pech! Aber die Box tut ja auch für 9x alles was sie lt. Produktbeschreibung tun soll.

Also nicht immer meckern, sondern froh sein, dass es Hersteller wie AVM gibt, die den Produktsupport für eingestellte Produkte nicht drei Monate später einstellt sondern sogar noch neue Funktionen nachschiebt.
Menü
[2.2] Mr-Fly antwortet auf koelli
12.02.2006 20:57
Benutzer koelli schrieb:
Und außerdem verärgert AVM die Nutzer älterer Betriebssysteme wie Windows 98, die mal wider in die Röhre gucken!

Ja das ist echt mist!
Mein Windows 3.11 unterstützen sie auch nicht :-(

Und für DOS haben sie auch kein CAPI dabei!

Sorry wenn das provokativ klingt, aber irgendwann ist man mit einem älteren Betriebssystem halt immer am Rand des machbaren.
Win98 hatte keinen richtigen 32Bit Support und auch weitere Komponenten sind nicht mehr "aktuell", somit muss man für Win98 immer eine "Extrarunde" im Code drehen. Das kostet Resourcen und vor allem stabilisiert es die Anwendung nicht gerade.
Wenn man also aktuell bleiben will, muss man wohl oder übel sein System auch "aktuell" halten.

Gruß
Fly
Menü
[2.3] Keks antwortet auf koelli
12.02.2006 22:57
Benutzer koelli schrieb:
Und außerdem verärgert AVM die Nutzer älterer Betriebssysteme wie Windows 98, die mal wider in die Röhre gucken!

Wenn selbst MS den Support und Updates für diese älteren Systeme eingestellt hat, kann man hier AVM kaum einen Vorwurf machen. Zudem ist es ja eine kostenlose Zusatzsoftware, die AVM freiwillig entwickelt hat und seinen Kunden anbietet.

Man könnte schon eher enttäuscht sein, dass es die Software nicht für Linux oder MacOS gibt.

Liebe Grüße, Keks
www.keks.de/linux/