Diskussionsforum
Menü

Krank....einfach krank


08.01.2006 12:56 - Gestartet von Devil_MC
Klar - Geiz ist geil, es lebe freie Marktwirtschaft usw. - aber dieser massive Wettbewerb wird wohl letztendlich (nach Verdrängung einiger kleiner Anbeiter) nur zu einem führen: Steigenden Preisen. Man merkt an solchen Aktionen, dass der Verdrängungswettbewerb im Billigsegment schon jetzt extrem hart ist. Bin nur gespannt, wie Lidl da auch noch (irgendwann - oder doch lieber nicht ?) einsteigen will.
Menü
[1] callbycall_fan antwortet auf Devil_MC
08.01.2006 13:01
Benutzer Devil_MC schrieb:
Klar - Geiz ist geil, es lebe freie Marktwirtschaft usw. - aber dieser massive Wettbewerb wird wohl letztendlich (nach Verdrängung einiger kleiner Anbeiter) nur zu einem führen: Steigenden Preisen. Man merkt an solchen Aktionen, dass der Verdrängungswettbewerb im Billigsegment schon jetzt extrem hart ist. Bin nur gespannt, wie Lidl da auch noch (irgendwann - oder doch lieber nicht ?) einsteigen will.

ist doch nicht krank. die unternehmen versuchen möglichst schnell möglichst viele neukunden zu gewinnen. das ist doch das ziel eines jeden unternehmens. und letztendlich profitiert der kunde von den günstigen angeboten.
Menü
[1.1] Real Emu antwortet auf callbycall_fan
08.01.2006 13:12
Benutzer callbycall_fan schrieb:
Benutzer Devil_MC schrieb:
Klar - Geiz ist geil, es lebe freie Marktwirtschaft usw. - aber dieser massive Wettbewerb wird wohl letztendlich (nach Verdrängung einiger kleiner Anbeiter) nur zu einem führen: Steigenden Preisen. Man merkt an solchen Aktionen, dass der Verdrängungswettbewerb im Billigsegment schon jetzt extrem hart ist. Bin nur gespannt, wie Lidl da auch noch (irgendwann - oder doch lieber nicht ?) einsteigen will.

ist doch nicht krank. die unternehmen versuchen möglichst schnell möglichst viele neukunden zu gewinnen. das ist doch das ziel eines jeden unternehmens. und letztendlich profitiert der kunde von den günstigen angeboten.

Das rechnet sich problemlos für diese Anbieter.
Erstens angelt man sich einen Neukunden. Selbst wenn nur ein sehr geringer Prozentsatz der "Schnäppchenjäger" bei der Stange bliebe, war die Aktion erfolgreich. Zweitens sammelt man dadurch viele schöne gültige Datensätze (mit validierter E-Mail-Adresse!) von Mobilfunkinteressenten. Jede dieser Adressen (siehe simyo-Anmeldeformular: Name, Vorname, Adresse, gültige E-Mail-Adresse, Geburtsdatum) ist professionellen Vermarktern mehrere Euro wert.
Menü
[1.1.1] nicmar antwortet auf Real Emu
08.01.2006 13:40
Benutzer Real Emu schrieb:

Zweitens sammelt man dadurch viele schöne gültige Datensätze (mit validierter E-Mail-Adresse!) von Mobilfunkinteressenten. Jede dieser Adressen (siehe simyo-Anmeldeformular: Name, Vorname, Adresse, gültige E-Mail-Adresse, Geburtsdatum) ist professionellen Vermarktern mehrere Euro wert.

Das war das erste, was mir auch auffiel.

Warum sollte man per unverschlüsselter Email seine persönlichsten Daten preisgeben?!

Und ein paar Euro zu sparen und hinterher in tausenden von Datenbanken zu stecken?!

Naja, muss jeder selbst wissen...
Menü
[1.1.1.1] der_kritiker antwortet auf nicmar
08.01.2006 14:12
Benutzer nicmar schrieb:
Benutzer Real Emu schrieb:

Zweitens sammelt man dadurch viele schöne gültige Datensätze (mit validierter E-Mail-Adresse!) von Mobilfunkinteressenten. Jede dieser Adressen (siehe simyo-Anmeldeformular: Name, Vorname, Adresse,
gültige E-Mail-Adresse, Geburtsdatum) ist professionellen Vermarktern mehrere Euro wert.

Das war das erste, was mir auch auffiel.

Warum sollte man per unverschlüsselter Email seine persönlichsten Daten preisgeben?!

Und ein paar Euro zu sparen und hinterher in tausenden von Datenbanken zu stecken?!

Naja, muss jeder selbst wissen...


hi all - als der Kritiker, der ich ja nun mal bin, nehme ich ja auch immer erst das schlimmste an. Habe dann aber mal bei simyo in die Datenschutz-Richtlinien gekuckt und unter §4 eine lange Abhandlung über die Verwendung von Daten mit dem Fazit 'Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.' gefunden.

Werde mir für den Preis wohl die Karte bestellen (sofern es da nicht wieder nur 3 Stück gibt - wie bei hlx.com). Nehme zur Sicherheit eine alternative free-email-adresse und wenn darüber dann spam kommt, können die bei simyo was erleben!
Menü
[1.1.1.1.1] Altaso antwortet auf der_kritiker
08.01.2006 14:16
mal was anderes:
arbeiten die bei Simyo auch Sonntags? Oder Wieso erst heute die News auf einem Sonntag.

Kleverer Schachzug ;)

Bei den anderen sind die Büro´s wohl geschlossen und Simyo gehört für mind. knapp 24 Std. die Grüne Laterne der Discounter...
Menü
[1.1.1.1.1.1] Dre antwortet auf Altaso
08.01.2006 15:59
Das liegt daran, dass das Angebot in der neuen Computerbild, die am Montag im Kiosk erhältlich ist beworben wird. Computerbildleser, welche die Zeitschrift im Abo erhalten, haben diese bereits am Samstag im Briefkasten gehabt. Deshalb steht die Info auch heute hier und nicht erst am Montag.

Benutzer Altaso schrieb:
mal was anderes: arbeiten die bei Simyo auch Sonntags? Oder Wieso erst heute die News auf einem Sonntag.

Kleverer Schachzug ;)

Bei den anderen sind die Büro´s wohl geschlossen und Simyo gehört für mind. knapp 24 Std. die Grüne Laterne der
Discounter...
Menü
[1.1.1.1.2] schinge antwortet auf der_kritiker
08.01.2006 14:20
Benutzer der_kritiker schrieb:
[...] Werde mir für den Preis wohl die Karte bestellen (sofern es da nicht wieder nur 3 Stück gibt - wie bei hlx.com). [...]

Du brauchst nur die Fußnote auf computerbild.simyo.de zu lesen:

Bitte beachten Sie, dass dieses Aktionsangebot jeweils nur ein Mal pro Person eingelöst werden kann. Die Gutscheine sind bis zum 23.1.2006 gültig. Eine Barauszahlung des Gutscheins ist nicht möglich. Zur Nutzung ist ein Dual- oder Tribandhandy ohne SIMLock erforderlich. Teilnehmer an dieser Aktion müssen ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Eine Kombination mit anderen Aktionsangeboten oder Boni ist nicht möglich.
Menü
[1.1.1.1.2.1] koelli antwortet auf schinge
08.01.2006 16:39
Benutzer schinge schrieb:
Bitte beachten Sie, dass dieses Aktionsangebot jeweils nur ein Mal pro Person eingelöst werden kann.

Können auch Bestandskunden eine solche Karte ordern oder muss das dann unter dem Vornamen eines Familienmitglieds laufen?
Menü
[1.1.1.1.3] nicmar antwortet auf der_kritiker
08.01.2006 21:29
Benutzer der_kritiker schrieb:

hi all - als der Kritiker, der ich ja nun mal bin, nehme ich ja auch immer erst das schlimmste an. Habe dann aber mal bei simyo in die Datenschutz-Richtlinien gekuckt und unter §4 eine lange Abhandlung über die Verwendung von Daten mit dem Fazit 'Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.' gefunden.

"An dritte"...

Das schließt dann aber nicht, aus dass sie das innerhalb von Computerbild und der Simyomutter weiterverwenden...

Ich kenne mich mit den Verstrickungen der Unternehmen nicht so aus, aber Computerbild gehört zu Bild, Bild zu Springer, und Simyo zu...?!

Daher gibt es dann genügend Unterfirmen, die deine Daten verwenden.
Menü
[1.1.1.1.3.1] DenSch antwortet auf nicmar
09.01.2006 02:51
Benutzer nicmar schrieb:
Benutzer der_kritiker schrieb:

hi all - als der Kritiker, der ich ja nun mal bin, nehme ich ja auch immer erst das schlimmste an. Habe dann aber mal bei simyo in die Datenschutz-Richtlinien gekuckt und unter §4 eine lange Abhandlung über die Verwendung von Daten mit dem Fazit 'Eine
Weitergabe der Daten erfolgt nicht.' gefunden.

"An dritte"...

Das schließt dann aber nicht, aus dass sie das innerhalb von Computerbild und der Simyomutter weiterverwenden...

Ich kenne mich mit den Verstrickungen der Unternehmen nicht so aus, aber Computerbild gehört zu Bild, Bild zu Springer, und Simyo zu...?!

Daher gibt es dann genügend Unterfirmen, die deine Daten verwenden.


ihr macht euch gedanken...

selbs das Einwohnermeldeamt gibt ohne großeProbleme deine Daten weiter....

... rate mal warum du, wenn du umziehst, auf einmal Post von der GEZ bekommst...

rein rechtlich ist die GEZ ein unternehmen...(und nix staatliches, glaub ich zumindest) und das EWA darf eigentlich keine daten rausgeben soweit ich weiß ....
Menü
[1.1.1.1.3.1.1] nicmar antwortet auf DenSch
09.01.2006 10:21
Benutzer DenSch schrieb:

ihr macht euch gedanken...

selbs das Einwohnermeldeamt gibt ohne großeProbleme deine Daten weiter....

an wen denn?!

... rate mal warum du, wenn du umziehst, auf einmal Post von der GEZ bekommst...

Richtig, die GEZ. Ob das toll ist - ist eine andere Sache. Ferner sind die meisten Leute da wohl gemeldet, so dass die sich nicht melden müssen, weil man sich ja nach einem Umzug auch dort ummeldet.

Und obiges kannste nicht verhindern, aber die Daten in den Händen von Bild & Co. kannste verhindern...
Menü
[1.1.1.1.3.1.1.1] Dragen antwortet auf nicmar
09.01.2006 10:44
Benutzer nicmar schrieb:
Benutzer DenSch schrieb:

ihr macht euch gedanken...

selbs das Einwohnermeldeamt gibt ohne großeProbleme deine Daten weiter....

an wen denn?!
An jeden der ein berechtigtes Interesse hat
Menü
[1.1.1.1.3.1.1.1.1] Dragen antwortet auf Dragen
09.01.2006 10:54

einmal geändert am 09.01.2006 11:04
Zur feineren Differenzierung:

+ Jedermann kann sich nach der aktuellen Anschrift einer bestimmten Person erkundigen.

+ Wer ein „berechtigtes Interesse“ nachweisen kann, erhält außerdem Auskunft über weitere Daten wie Geburtstag, Familienstand oder Staatsangehörigkeit.

+ Die Gebühreneinzugszentrale der Rundfunkanstalten (GEZ)hat ein Recht darauf, über Wohnsitzwechsel informiert zu werden.
Menü
[1.1.1.1.3.1.1.1.1.1] tart101 antwortet auf Dragen
09.01.2006 11:34
Benutzer Dragen schrieb:
Zur feineren Differenzierung:

+ Jedermann kann sich nach der aktuellen Anschrift einer bestimmten Person erkundigen.

+ Wer ein „berechtigtes Interesse“ nachweisen kann, erhält außerdem Auskunft über weitere Daten wie Geburtstag, Familienstand oder Staatsangehörigkeit.

+ Die Gebühreneinzugszentrale der Rundfunkanstalten (GEZ)hat ein Recht darauf, über Wohnsitzwechsel informiert zu werden.

ich habe bei dem Einwohnermeldeamt der weitergabe meiner daten wiedersprochen ( die haben da einen vordruck ) und trotzdem hat die GEZ mich angeschrieben. obwohl ich schon zahle.
jeder der umzieht wird bei denen behandelt wie ein neuer.
und es sind noch 2 briefe gekommen obwohl ich denen meine kundennummer mitgeteilt habe.
Menü
[1.1.1.1.3.1.1.1.1.1.1] koelli antwortet auf tart101
09.01.2006 18:28
Benutzer tart101 schrieb:
ich habe bei dem Einwohnermeldeamt der weitergabe meiner daten wiedersprochen ( die haben da einen vordruck ) und trotzdem hat die GEZ mich angeschrieben.

Die GEZ wird nach meiner Erfahrung von den Krankenkassen über Änderungen (Arbeitsaufnahme, Umzug) informiert.
Menü
[1.1.1.1.3.1.1.1.1.2] gijan antwortet auf Dragen
09.01.2006 11:44
Benutzer Dragen schrieb:
Zur feineren Differenzierung:

+ Jedermann kann sich nach der aktuellen Anschrift einer bestimmten Person erkundigen.

+ Wer ein „berechtigtes Interesse“ nachweisen kann, erhält außerdem Auskunft über weitere Daten wie Geburtstag, Familienstand oder Staatsangehörigkeit.

+ Die Gebühreneinzugszentrale der Rundfunkanstalten GEZ)hat ein Recht darauf, über Wohnsitzwechsel informiert zu werden.


ja, die gez hat ein recht darauf, VON MIR über einen wohnsitzwechsel informiert zu werden. aber die meldeämter melden auch eheschließungen und überhaupt wohnsitzmeldungen. wenn man also bei mama aussieht und einen eigenen haushalt gründet, erfährt das die gez auch, obwohl man vorher vielleicht nie angemeldet war.
Menü
[1.1.1.1.3.1.1.1.1.2.1] Dragen antwortet auf gijan
09.01.2006 11:50

3x geändert, zuletzt am 09.01.2006 11:54
Benutzer gijan schrieb:
Benutzer Dragen schrieb:
Zur feineren Differenzierung:

+ Jedermann kann sich nach der aktuellen Anschrift einer bestimmten Person erkundigen.

+ Wer ein „berechtigtes Interesse“ nachweisen kann, erhält außerdem Auskunft über weitere Daten wie Geburtstag, Familienstand oder Staatsangehörigkeit.

+ Die Gebühreneinzugszentrale der Rundfunkanstalten GEZ)hat ein Recht darauf, über Wohnsitzwechsel informiert zu werden.


ja, die gez hat ein recht darauf, VON MIR über einen wohnsitzwechsel informiert zu werden. aber die meldeämter melden auch eheschließungen und überhaupt wohnsitzmeldungen. wenn man also bei mama aussieht und einen eigenen haushalt gründet, erfährt das die gez auch, obwohl man vorher vielleicht nie angemeldet war.
Ließ zuerst einmal das Meldegesetz des Bundeslandes in dem Du wohnst, dann wirst Du sehen, dass z.B. in NRW die Behörden die Daten automatisch an die GTZ weitergeben. Sowas ist doch Kundenservice, da brauchst Du das wenigstens nicht zu machen ;)
Hier bitte den § 14 lesen http://www.lfd.nrw.de/fachbereich/download/melde-und-ausweiswesen.pdf
Menü
[1.1.1.1.3.1.1.1.1.2.1.1] gijan antwortet auf Dragen
09.01.2006 11:56
Benutzer Dragen schrieb:

Ließ zuerst einmal das Meldegesetz des Bundeslandes in dem Du wohnst, dann wirst Du sehen, dass z.B. in NRW die Behörden die Daten automatisch an die GTZ weitergeben. Sowas ist doch Kundenservice, da brauchst Du das wenigstens nicht zu machen ;) Hier bitte den § 14 lesen
http://www.lfd.nrw.de/fachbereich/download/melde-und-ausweiswesen.pdf

nur weil es im gesetz steht, muss es ja noch lange nicht gut sein.
Menü
[…1.1.1.3.1.1.1.1.2.1.1.1] Dragen antwortet auf gijan
09.01.2006 12:02
Benutzer gijan schrieb:
Benutzer Dragen schrieb:

Ließ zuerst einmal das Meldegesetz des Bundeslandes in dem Du wohnst, dann wirst Du sehen, dass z.B. in NRW die Behörden die Daten automatisch an die GTZ weitergeben. Sowas ist doch Kundenservice, da brauchst Du das wenigstens nicht zu machen ;)
Hier bitte den § 14 lesen
>
http://www.lfd.nrw.de/fachbereich/download/melde-und-ausweiswesen.pdf

nur weil es im gesetz steht, muss es ja noch lange nicht gut
sein.
Ob es gut ist steht doch für die Behörden gar nicht zur Diskussion. Es gibt ein Gesetz, an das müssen sie sich halten.

Menü
[1.2] koelli antwortet auf callbycall_fan
08.01.2006 16:38
Benutzer callbycall_fan schrieb:
ist doch nicht krank. die unternehmen versuchen möglichst schnell möglichst viele neukunden zu gewinnen. das ist doch das ziel eines jeden unternehmens.

Ich frage mich nur, ob die Aktion wirklich aufgeht. Was nutzt es simyo, wenn Altkunden sich lieber eine neue SIM holen und die alte verfallen lassen? simyo sollte auch an ihre Bestandskunden denken und z.B. Vergünstigungen beim Aufladen anbieten.
Menü
[1.2.1] swald antwortet auf koelli
08.01.2006 23:30
Was nutzt es simyo, wenn Altkunden sich lieber eine neue SIM holen und die alte verfallen lassen?

Wer wegen 9 Euro die Nummer wechselt ist als Kunde eh uninteressant.
Menü
[1.2.1.1] saintsimon antwortet auf swald
09.01.2006 07:07
Benutzer swald schrieb:
Was nutzt es simyo, wenn Altkunden sich lieber eine neue SIM holen und die alte verfallen lassen?

Wer wegen 9 Euro die Nummer wechselt ist als Kunde eh uninteressant.

Simyo/Eplus ist es doch wirklich egal, auf welcher/auf wie vielen Karten man Umsatz macht, solange man welchen macht.
Menü
[1.2.1.1.1] callbycall_fan antwortet auf saintsimon
09.01.2006 18:46
Benutzer saintsimon schrieb:
Benutzer swald schrieb:
Was nutzt es simyo, wenn Altkunden sich lieber eine neue SIM holen und die alte verfallen lassen?

Wer wegen 9 Euro die Nummer wechselt ist als Kunde eh uninteressant.

Simyo/Eplus ist es doch wirklich egal, auf welcher/auf wie vielen Karten man Umsatz macht, solange man welchen macht.

richtig, e+ ist das egal. aber manchen kunden nicht, und die ködert man mit zweitmarken. sog. mehrmarkenstrategie. kann überaus erfolgreich sein, wenn man es richtig anstellt.
Menü
[1.2.2] callbycall_fan antwortet auf koelli
09.01.2006 18:44
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer callbycall_fan schrieb:
ist doch nicht krank. die unternehmen versuchen möglichst schnell möglichst viele neukunden zu gewinnen. das ist doch das
ziel eines jeden unternehmens.

Ich frage mich nur, ob die Aktion wirklich aufgeht. Was nutzt es simyo, wenn Altkunden sich lieber eine neue SIM holen und die alte verfallen lassen? simyo sollte auch an ihre Bestandskunden denken und z.B. Vergünstigungen beim Aufladen anbieten.

aber wenn du die sim wechselst hast du auch eine neue nummer und das werden die wenigsten machen wegen den paar euro. also überwiegt die zahl der neukunden deutlich dem anteil der "wechsler"
Menü
[2] skl-online antwortet auf Devil_MC
08.01.2006 14:09
Benutzer Devil_MC schrieb:
Klar - Geiz ist geil, es lebe freie Marktwirtschaft usw. - aber dieser massive Wettbewerb wird wohl letztendlich (nach Verdrängung einiger kleiner Anbeiter) nur zu einem führen: Steigenden Preisen. Man merkt an solchen Aktionen, dass der Verdrängungswettbewerb im Billigsegment schon jetzt extrem hart ist. Bin nur gespannt, wie Lidl da auch noch (irgendwann - oder doch lieber nicht ?) einsteigen will.

Was willst du eigentlich? Zurück zur Staatswirtschaft? Darf ich an die Telefonkosten erinnern? Steigende Preise? Wo siehst du die? Selbst wenn, keine Vertragsbindung, also einfach wechseln...
Menü
[2.1] Devil_MC antwortet auf skl-online
08.01.2006 14:20
Benutzer skl-online schrieb:
Was willst du eigentlich? Zurück zur Staatswirtschaft? Darf ich an die Telefonkosten erinnern? Steigende Preise? Wo siehst du die? Selbst wenn, keine Vertragsbindung, also einfach wechseln...
Ich will einfach auch auf diesem jungen Markt, dass sich einige Unternhemen etablieren können. Wie das erst aussieht, wenn man sich mit seiner Marktposition und der Kundenlenkung abgefunden hat, sieht man ja an dem regen preislichen Wettbewerb im Postpaid-Sektor.
Menü
[2.1.1] skl-online antwortet auf Devil_MC
08.01.2006 15:25
Benutzer Devil_MC schrieb:
Benutzer skl-online schrieb:
Was willst du eigentlich? Zurück zur Staatswirtschaft? Darf ich an die Telefonkosten erinnern? Steigende Preise? Wo siehst du die? Selbst wenn, keine Vertragsbindung, also einfach wechseln...
Ich will einfach auch auf diesem jungen Markt, dass sich einige Unternhemen etablieren können. Wie das erst aussieht, wenn man sich mit seiner Marktposition und der Kundenlenkung abgefunden hat, sieht man ja an dem regen preislichen Wettbewerb im Postpaid-Sektor.

Dann bitte vorher überlegen und dann schreiben: "Verdrängung kleiner Anbieter" - von den kleinen Anbietern geht doch die Preisoffensive aus! Nicht von T-Mobile, Vodafone.
Menü
[2.1.1.1] Devil_MC antwortet auf skl-online
08.01.2006 16:17
Benutzer skl-online schrieb:
Dann bitte vorher überlegen und dann schreiben: "Verdrängung kleiner Anbieter" - von den kleinen Anbietern geht doch die Preisoffensive aus! Nicht von T-Mobile, Vodafone.

Das Kompliment gebe ich gleich zurück: Auf dem "No Frills"-sektor ist simyo sicherlich der Größte mit dem finanzstärksten Mutterkonzern (zu wieviel Prozent gehörte der Laden doch noch E+ ?). Und nur darauf bezog sich bein Kommentar.
Menü
[2.1.1.1.1] skl-online antwortet auf Devil_MC
08.01.2006 16:30
Benutzer Devil_MC schrieb:
Benutzer skl-online schrieb:
Dann bitte vorher überlegen und dann schreiben: "Verdrängung kleiner Anbieter" - von den kleinen Anbietern geht doch die Preisoffensive aus! Nicht von T-Mobile, Vodafone.

Das Kompliment gebe ich gleich zurück: Auf dem "No Frills"-sektor ist simyo sicherlich der Größte mit dem finanzstärksten Mutterkonzern (zu wieviel Prozent gehörte der Laden doch noch E+ ?). Und nur darauf bezog sich bein Kommentar.

e-plus ist auch ein kleiner Anbieter! Wie viele Kunden haben die? Bei weitem nicht so viele wie T-Mobile und vodafone, oder? Laut wikipedia: 13,3% Marktanteil, T-Mobile: 37,8%, vodafone: 37,1 %!

Grundsätzlich: Landläufig nennt man das Wettbewerb, wenn kleinere Anbieter (hier z.B. e-plus) die großen im Markt z.B. über den Preis attackieren.

Also, es bleibt dabei: Erst Denken, dann Schreiben!
Menü
[3] Wiewaldi antwortet auf Devil_MC
08.01.2006 18:49
Benutzer Devil_MC schrieb:
Klar - Geiz ist geil, es lebe freie Marktwirtschaft usw. - aber dieser massive Wettbewerb wird wohl letztendlich (nach Verdrängung einiger kleiner Anbeiter) nur zu einem führen: Steigenden Preisen. Man merkt an solchen Aktionen, dass der Verdrängungswettbewerb im Billigsegment schon jetzt extrem hart ist. Bin nur gespannt, wie Lidl da auch noch (irgendwann - oder doch lieber nicht ?) einsteigen will.

Äujje..
du bist also krank! Nix wie mit dir zum Arzt oder doch besser 112? Kostnix, als nicghprivatpstienz siehst du auch nicht diee Kosten
Menü
[3.1] REMchen antwortet auf Wiewaldi
09.01.2006 04:13
Benutzer Wiewaldi schrieb:
als nicghprivatpstienz siehst du auch nicht diee Kosten

Nee, is klar. Ich möchte einen Vokal kaufen.
Menü
[4] Wiewaldi antwortet auf Devil_MC
08.01.2006 18:58
Benutzer Devil_MC schrieb:
Klar - Geiz ist geil, es lebe freie Marktwirtschaft usw. - aber dieser massive Wettbewerb wird wohl letztendlich (nach Verdrängung einiger kleiner Anbeiter) nur zu einem führen: Steigenden Preisen. Man merkt an solchen Aktionen, dass der Verdrängungswettbewerb im Billigsegment schon jetzt extrem hart ist. Bin nur gespannt, wie Lidl da auch noch (irgendwann - oder doch lieber nicht ?) einsteigen will.

Äujje..
du bist also krank! Nix wie mit dir zum Arzt oder doch besser 112? Kostnix, als nicghprivatpstienz siehst du auch nicht diee Kosten