Diskussionsforum
Menü

Finger Weg ?!


13.12.2005 09:55 - Gestartet von iscony
Hallo,

4 versendete Test-SMS kamen nicht an

Außerdem steht da: "Wichtiger Hinweis: Anhand des aktuellen Supportaufkommens dauert die Beantwortung einer Anfrage etwa 13 Tag(e). Wir bemühen uns jedoch, so schnell wie möglich zu antworten! Bitte diese Antwort abwarten. Eine erneute, parallele Anfrage an unseren Support verlängert die Bearbeitungzeit! Wir bitten um Verständnis!"

Dadurch wird das Kündigen innerhalb der ersten 14 Tage garnicht so einfach :-)

Viele Grüße
Chris
Menü
[1] Juiceplus antwortet auf iscony
13.12.2005 11:15
Und nochwas:

Hab ich unter Punkt 2 der AGB gefunden:

'Der Anbieter definiert 'Flatrate' wie folgt: Im Mittel eines Monats sollte der Versand von 400 SMS pro Nutzer nicht überschritten werden. Sollte der Verbrauch über dieser maximalen Anzahl liegen, behält sich der Anbieter eine Prüfung und evtl. Sperrung des Zugangs vor.'

Ist das vielleicht die versteckte Deckelung?

Kann mir nämlich kaum vorstellen, dass sich das für den Anbieter irgendwie rechnet, wenn es eine 'echte' Flat wäre.
Menü
[1.1] SMS zu portierten Nrn. kommen nicht an!
iscony antwortet auf Juiceplus
13.12.2005 11:28
... und noch was: SMS zu portierten Nummern kommen zumindest im Fall einer 0177-Nr. bei Vodafone nicht an!

Grüße
Chris
Menü
[1.2] handytim antwortet auf Juiceplus
13.12.2005 11:29
Benutzer Juiceplus schrieb:
Kann mir nämlich kaum vorstellen, dass sich das für den Anbieter irgendwie rechnet, wenn es eine 'echte' Flat wäre.

Kann sich schon rechnen, wenn man SIM-Boxes nutzt mit Easymobile für SMS zu D1 und Base für E-Plus...

Die eigene Handynummer wird in den SMS nämlich nicht übertragen, steht nirgendwo dabei.

Ciao
Tim
Menü
[1.2.1] chickolino antwortet auf handytim
14.12.2005 11:16
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer Juiceplus schrieb:
Kann mir nämlich kaum vorstellen, dass sich das für den Anbieter irgendwie rechnet, wenn es eine 'echte' Flat wäre.

Kann sich schon rechnen, wenn man SIM-Boxes nutzt mit Easymobile für SMS zu D1 und Base für E-Plus...

Die eigene Handynummer wird in den SMS nämlich nicht übertragen, steht nirgendwo dabei.

ich hatte angefragt und von denen Bescheid bekommen, das man wenn man das abo bestellt auch seine eigene Handynummer als absender eingeben kann.

bislang versende ich meine Internet-SMS nämlich ncoh über Uboot.com (50 Stück Monats-Abo für 3,- Euro - also 6 Ct. pro SMS)

Der Nachteil bei Uboot.com ist aber das die SMS nicht unter der eigenen Rufnummer versandt werden. So kommen die Direktantworten (wenn überhaupt) im Uboot-Mailkonto an.

Der Vorteil von Uboot.com ist allerdings, das ich meine (zahlreichen - weil geschäftlich genutzten) D2-Call Ya-Cards über Premium-SMS leeren kann und diesen Betrag dann im Uboot verSMS`en kann.

Ciao
Tim
Menü
[1.3] mohlis antwortet auf Juiceplus
13.12.2005 11:29
1.) 13 Tage auf Supportanfragen warten ?

2.) Eine SMS-Flatrate, die in Wirklichkeit eine Obergrenze von 400 SMS kennt ?

3.) Eine wirklich tolle und seriöse Firma, Hut ab!

4.) Nein, Danke :-)
Menü
[1.4] Mogul antwortet auf Juiceplus
13.12.2005 11:30
Das ist die Deckelung, richtig

Hab im Hinterkopf Kosten für SMS von 2-2,5 Cent ( die Kosten, die wirklich entstehen ), also ist es in jedem Fall kein Verlustgeschäft für den Laden.

Naja, den Kids wirds Spaß machen. Wenn die SMS irgendwann ankommen...
Menü
[1.5] iscony antwortet auf Juiceplus
13.12.2005 12:07
Wobei man mit ner richtigen SMS-Flat die aus Emailprogrammen und über andere Wege ansteuerbar ist so phantastisch tolle Sachen machen könnte *träum*
Menü
[1.6] 7VAMPIR antwortet auf Juiceplus
13.12.2005 18:07
Da bin ich ja mit nem alten O2 Genoin Vertrag besser bedient.
Ich hab da monatlich 200 SMS incl, einen vollwertigen Genionvertrag und eine Handysubvention alle 2J für monatlich 10E.

Natürlich schicke ich meine FREI SMS vom Handy aus. Ohne Einschränkung...


Übrigens ist inzwischen ein solcher Vertrag bei mir übrig und kann übernommen werden. Bei Interesse bitte mail oder SMS.

CU 7VAMPIR
nursmsOI784686944



Ps. Ich empfehle:
http://www.BASE.de
http://www.easymobile.de/

·:·:·:·:·:·:·:·:·:­·:·:·:·:·:·:·:·:·:·







Benutzer Juiceplus schrieb:
Und nochwas:

Hab ich unter Punkt 2 der AGB gefunden:

'Der Anbieter definiert 'Flatrate' wie folgt: Im Mittel eines Monats sollte der Versand von 400 SMS pro Nutzer nicht überschritten werden. Sollte der Verbrauch über dieser maximalen Anzahl liegen, behält sich der Anbieter eine Prüfung und evtl. Sperrung des Zugangs vor.'

Ist das vielleicht die versteckte Deckelung?

Kann mir nämlich kaum vorstellen, dass sich das für den
Anbieter irgendwie rechnet, wenn es eine 'echte' Flat wäre.
Menü
[1.6.1] tue antwortet auf 7VAMPIR
13.12.2005 18:09
übernommene o2 verträge nützen nix

man muss nach der übernahme immer die aktuellen tarife und agbs aktzeptieren!
Menü
[1.6.1.1] 7VAMPIR antwortet auf tue
14.12.2005 09:26
Benutzer tue schrieb:
übernommene o2 verträge nützen nix

man muss nach der übernahme immer die aktuellen tarife und agbs aktzeptieren!


Schade...

Jemand dem ich vertraue kann ich den schon überlassen. Müsste dann wohl auf mich laufen.

CU 7VAMPIR
nursmsOI784686944



Ps. Ich empfehle:
http://www.BASE.de
http://www.easymobile.de/

·:·:·:·:·:·:·:·:·:­·:·:·:·:·:·:·:·:·:·