Diskussionsforum
Menü

Yahoo - Das sind doch die Verräter!


10.12.2005 16:07 - Gestartet von J.Malberg
Dank Yahoo sitzt ein chin. Reporter für 10 Jahren mit verschärfter Zwangsarbeit in einen chinesischen Gulag. Ohne rechtliche Verpflichtung hat Yahoo die Daten des EMAIL-Kunden an die chinesischen Sicherheitsbehörden weitergegeben.

Grund! Yahoo will groß im chinesischen Markt einsteig. Für China setzt Yahoo extra -von Microsoft entwickelte Filterprogramme- ein, die gleich petzen, wenn man so schlimme Wöter wie Tibet oder Demokratie eingibt.

Free Tibet now!
Menü
[1] chodo antwortet auf J.Malberg
10.12.2005 17:46
Gilt aber auch für Microsoft, Google und bestimmt noch mehr.
Menü
[2] GKr antwortet auf J.Malberg
10.12.2005 18:32
Benutzer J.Malberg schrieb:
Dank Yahoo sitzt ein chin. Reporter für 10 Jahren mit verschärfter Zwangsarbeit in einen chinesischen Gulag. Ohne rechtliche Verpflichtung hat Yahoo die Daten des EMAIL-Kunden an die chinesischen Sicherheitsbehörden weitergegeben.

Grund! Yahoo will groß im chinesischen Markt einsteig. Für China setzt Yahoo extra -von Microsoft entwickelte Filterprogramme- ein, die gleich petzen, wenn man so schlimme Wöter wie Tibet oder Demokratie eingibt.

Free Tibet now!

Ist nicht Yahoo auch irgendwie mit der Deutschen Telekom liiert?

GKr
Menü
[3] chbrown antwortet auf J.Malberg
10.12.2005 19:10
Benutzer J.Malberg schrieb:
Dank Yahoo sitzt ein chin. Reporter für 10 Jahren mit verschärfter Zwangsarbeit in einen chinesischen Gulag. Ohne rechtliche Verpflichtung hat Yahoo die Daten des EMAIL-Kunden an die chinesischen Sicherheitsbehörden weitergegeben.

Grund! Yahoo will groß im chinesischen Markt einsteig. Für China setzt Yahoo extra -von Microsoft entwickelte Filterprogramme- ein, die gleich petzen, wenn man so schlimme Wöter wie Tibet oder Demokratie eingibt.

Free Tibet now!

Huji! ... Das habe ich nicht gewußt. - Besser man macht das mal ganz offiziell, mit Quellen-Nachweis, öffentlich!
Menü
[3.1] J.Malberg antwortet auf chbrown
10.12.2005 23:33

Huji! ... Das habe ich nicht gewußt. - Besser man macht das mal ganz offiziell, mit Quellen-Nachweis, öffentlich!

Ging doch groß durch die Presse. Z. B. : http://www.pcwelt.de/news/online/119531/