Diskussionsforum
Menü

Und Vertragskunden?


07.12.2005 17:44 - Gestartet von keeny
Und wo bleiben bei T-Mobile die günstigen Tarife für die langjährigen Vertragskunden, die wie ich schon >= 6 Jahre Kunde sind und mehr als 15 GG /Monat abdrücken und als Strafe tagsüber 50 Cent ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze teilweise noch mehr zahlen müssen?

Ich fühle mich allmählich von T-Mobile richtig verar...
Menü
[1] telfreak antwortet auf keeny
07.12.2005 17:52
Benutzer keeny schrieb:
Und wo bleiben bei T-Mobile die günstigen Tarife für die langjährigen Vertragskunden, die wie ich schon >= 6 Jahre Kunde sind und mehr als 15 GG /Monat abdrücken und als Strafe tagsüber 50 Cent ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze teilweise noch mehr zahlen müssen?

Ich fühle mich allmählich von T-Mobile richtig verar...


Wieso das denn? Schließlich bist Du doch einer derjenigen, die auf ein neues Handy scharf waren und es für lau haben wollten und auch bekommen haben. Nein, zahl Du schön bis zum Ablauf des Vertrages Deine Grundgebühren....:-) Mich freut sowas...:-))))))))) Endlich ist die Zeit vorbei, wo alle für die Handygeilheit einiger völlig überdrehte Gebühren zahlen mußten....

telfreak
Menü
[1.1] legin antwortet auf telfreak
07.12.2005 17:58
Benutzer telfreak schrieb:
Benutzer keeny schrieb:
Und wo bleiben bei T-Mobile die günstigen Tarife für die langjährigen Vertragskunden, die wie ich schon >= 6 Jahre Kunde sind und mehr als 15 GG /Monat abdrücken und als Strafe tagsüber 50 Cent ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze teilweise noch mehr zahlen müssen?

Ich fühle mich allmählich von T-Mobile richtig verar...


Wieso das denn? Schließlich bist Du doch einer derjenigen, die auf ein neues Handy scharf waren und es für lau haben wollten und auch bekommen haben.

nun ja, so ewig alt sind die discounter ja auch noch nicht.

Nein, zahl Du schön bis zum Ablauf des
Vertrages Deine Grundgebühren....:-)

müssen sie wohl, die vertragsinhaber, deren tarife mal UNTER denen der prepaidleute waren

Mich freut
sowas...:-)))))))))

warum?

Endlich ist die Zeit vorbei, wo alle für
die Handygeilheit einiger völlig überdrehte Gebühren zahlen mußten....

eher ab jetzt auslachen, wenn die leute ab jetzt einen solchen vertrag abschließen.


telfreak

dafür hast du die innere zufriedenheit beim deutschen marktführer zu sein sein, ist das nichts?! ;-)

aber ich "ärgere" mich auch: 6 monate noch o2-GG, aber die kündigungsbestätigung hab ich schon. ;-)
Menü
[1.1.1] boeserbert antwortet auf legin
07.12.2005 18:06
Benutzer legin schrieb:


aber ich 'ärgere' mich auch: 6 monate noch o2-GG, aber die kündigungsbestätigung hab ich schon. ;-)

Wie bei mir, hab die o2-Bestätigung seit ein..zwei Wochen, 8.05.06 wäre alles vorbei(nach gut 7 Jahren!), falls sie nicht bis dahin was bringen für 'Ihre' Vertragskunden.... !!

Handy können sie behalten, bin also ab morgen 8.12.05 verlängerungswillig, also o2, bringt was....
Möchte doch so gern Nummer, fette Homezone und eMail flat behalten, aber zu den aktuellen Bedingungen kann ich mich nicht für Euch entscheiden....

Gruß
frank
Menü
[1.1.1.1] legin antwortet auf boeserbert
07.12.2005 18:23
Benutzer boeserbert schrieb:
Benutzer legin schrieb:


aber ich 'ärgere' mich auch: 6 monate noch o2-GG, aber die kündigungsbestätigung hab ich schon. ;-)

Wie bei mir, hab die o2-Bestätigung seit ein..zwei Wochen, 8.05.06 wäre alles vorbei(nach gut 7 Jahren!), falls sie nicht bis dahin was bringen für 'Ihre' Vertragskunden.... !!

du bist beim PREMIUM-anbieter, wie fast 10 millionen in deutschland - ein ganz kleines bißchen mehr stolz bitte. ;-)


Handy können sie behalten, bin also ab morgen 8.12.05 verlängerungswillig, also o2, bringt was....

habe sie schon angefragt (bevor die werbeanrufe kommen): 0 GG und entsprechende tarife.... als verhandlungsgrundlage.

Möchte doch so gern Nummer, fette Homezone und eMail flat behalten, aber zu den aktuellen Bedingungen kann ich mich nicht für Euch entscheiden....

was heißt "bedingungen" - stolz beim PREMIUM-anbieter zu sein... wie will man das bezahlen?? ;-)


Gruß
frank


ich bin eh gespannt, ob nicht mehr als 7 millionen zu den discountern gehen, ob der rest nicht doch langsam wach wird, wieweit sich das alles auf die netzbetreiber auswirkt und wieweit albertros recht behält.
Menü
[1.1.1.1.1] paulilausi antwortet auf legin
07.12.2005 20:16
Benutzer legin schrieb:
Benutzer boeserbert schrieb:
Benutzer legin schrieb:


aber ich 'ärgere' mich auch: 6 monate noch o2-GG, aber die kündigungsbestätigung hab ich schon. ;-)

Wie bei mir, hab die o2-Bestätigung seit ein..zwei Wochen, 8.05.06 wäre alles vorbei(nach gut 7 Jahren!), falls sie nicht bis dahin was bringen für 'Ihre' Vertragskunden.... !!

du bist beim PREMIUM-anbieter, wie fast 10 millionen in deutschland - ein ganz kleines bißchen mehr stolz bitte. ;-)


Handy können sie behalten, bin also ab morgen 8.12.05 verlängerungswillig, also o2, bringt was....

habe sie schon angefragt (bevor die werbeanrufe kommen): 0 GG und entsprechende tarife.... als verhandlungsgrundlage.

Möchte doch so gern Nummer, fette Homezone und eMail flat behalten, aber zu den aktuellen Bedingungen kann ich mich nicht für Euch entscheiden....

was heißt "bedingungen" - stolz beim PREMIUM-anbieter zu sein... wie will man das bezahlen?? ;-)


Gruß
frank


ich bin eh gespannt, ob nicht mehr als 7 millionen zu den discountern gehen, ob der rest nicht doch langsam wach wird, wieweit sich das alles auf die netzbetreiber auswirkt

das sind doch die Netzbetreiber!

T-Moble und co haben einen Namen.Den kennt jeder.Klarmobil und co.sind Billiganbieter/Discounter.Man muß abwarten wie lange es die gibt.Könnte mir vorstellen ,das der eine oder andere auf der Strecke bleiben wird.Irgendwann kommt der Super-GAU.Wie lange es die Dicounter geben wird haben die Netzbetreiber selber in der Hand.
und
wieweit albertros recht behält.
Menü
[1.2] keeny antwortet auf telfreak
07.12.2005 18:03
Benutzer telfreak schrieb:
Wieso das denn? Schließlich bist Du doch einer derjenigen, die auf ein neues Handy scharf waren und es für lau haben wollten und auch bekommen haben. Nein, zahl Du schön bis zum Ablauf des Vertrages Deine Grundgebühren....:-) Mich freut sowas...:-))))))))) Endlich ist die Zeit vorbei, wo alle für die Handygeilheit einiger völlig überdrehte Gebühren zahlen mußten....

Ich wäre an Deiner Seite ganz vorsichtig mit solchen haltlosen Unterstellungen!
Ich bin weder scharf auf neue Handys, habe bisher mir weder von T-Mobil eines sponsern lassen, noch bin ich ein Fan der alten Subventionspolitik, noch habe ich einen 24 Monatsvertrag!

Das Problem ist, daß T-Mobile auch den postpaid-Kunden klare einfache Tarife anbieten sollten, sowie günstige Tarife.
Ich persönlich warte nicht mehr lange, meine Kündigungsfrist beträgt wenige Wochen (afaik 6) und nehme ansonsten meine Rufnummer einfach mit.
Menü
[1.3] 7VAMPIR antwortet auf telfreak
07.12.2005 18:48
Dabei

Wieso das denn? Schließlich bist Du doch einer derjenigen, die auf ein neues Handy scharf waren und es für lau haben wollten und auch bekommen haben. Nein, zahl Du schön bis zum Ablauf des Vertrages Deine Grundgebühren....:-) Mich freut sowas...:-))))))))) Endlich ist die Zeit vorbei, wo alle für die Handygeilheit einiger völlig überdrehte Gebühren zahlen mußten....

übersiehst Du aber ne Kleinigkeit.
Vor Antritt der Discounter waren vernünftige Gesprächspreise nur mit Vertrag zu haben.
Verträge aber (Geschichtsunterricht !-) waren IMMER mit Handysubventionen verknüpft. Der Kunde konnte nur verzichten. Einen besseren Preis konnte er damit jedoch nicht erreichen.

Wie wir sehen, entscheidet der Kunde sich gerne für einen günstigen Tarif OHNE Handysubvention - wenn man ihn lässt.
Genau darum ist die Mindestvertragslaufzeit 2Jahre und der Zwang zum Handykauf beim Vertragsabschluss entstanden.
Das ist ja die Kunst, dem Kunden NICHT zu geben was er will/braucht, damit er für etwas das er nicht braucht mehr bezahltals nötig und sinnvoll.

Wer würde schon ein Handy mit Firlefanz füreinen irren Preis kaufen? Wenns aber nur einen E kostet... warum nicht?
Ausserdem muss die Finanzierungsrate in Form eines Grundpreises in jedem Falle gezahlt werden, da der Verzicht auf das Gerät bisher keinen günstigeren Preis ermöglichte.

CU 7VAMPIR
nursmsOI784686944



Ps. Ich empfehle:
http://www.BASE.de
http://www.easymobile.de/

·:·:·:·:·:·:·:·:·:­·:·:·:·:·:·:·:·:·:·





Benutzer telfreak schrieb:
Benutzer keeny schrieb:
Und wo bleiben bei T-Mobile die günstigen Tarife für die langjährigen Vertragskunden, die wie ich schon >= 6 Jahre Kunde sind und mehr als 15 GG /Monat abdrücken und als Strafe tagsüber 50 Cent ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze teilweise noch mehr zahlen müssen?

Ich fühle mich allmählich von T-Mobile richtig verar...


Wieso das denn? Schließlich bist Du doch einer derjenigen, die auf ein neues Handy scharf waren und es für lau haben wollten und auch bekommen haben. Nein, zahl Du schön bis zum Ablauf des Vertrages Deine Grundgebühren....:-) Mich freut sowas...:-))))))))) Endlich ist die Zeit vorbei, wo alle für die Handygeilheit einiger völlig überdrehte Gebühren zahlen mußten....

telfreak
Menü
[1.4] Handybär antwortet auf telfreak
09.12.2005 09:45
Benutzer telfreak schrieb:
Benutzer keeny schrieb:
Und wo bleiben bei T-Mobile die günstigen Tarife für die langjährigen Vertragskunden, die wie ich schon >= 6 Jahre Kunde sind und mehr als 15 GG /Monat abdrücken und als Strafe tagsüber 50 Cent ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze teilweise noch mehr zahlen müssen?

Ich fühle mich allmählich von T-Mobile richtig verar...


Wieso das denn? Schließlich bist Du doch einer derjenigen, die auf ein neues Handy scharf waren und es für lau haben wollten und auch bekommen haben. Nein, zahl Du schön bis zum Ablauf des Vertrages Deine Grundgebühren....:-) Mich freut sowas...:-))))))))) Endlich ist die Zeit vorbei, wo alle für die Handygeilheit einiger völlig überdrehte Gebühren zahlen mußten....

telfreak

Hallo.

Das ist blödsinn, was du hier schreibst.
Das man für ein subventioniertes Handy Grundgebühr bezahlen muß, finde ich auch in Ordnung. Aber hier geht es um die Verbindungsgebühren, die auch allmählich mal gesenkt werden müßten.

Außerdem bekommst du auch keine besseren Verbindungsgebühren, wenn du auf ein Handy verzichtest. Lediglich 100 Euro werden dir gutgeschrieben. Deshalb entscheiden sich die meisten Kunden bei VVL für ein Handy.
Menü
[1.4.1] fb antwortet auf Handybär
09.12.2005 10:25
Benutzer Handybär schrieb:
Das man für ein subventioniertes Handy Grundgebühr bezahlen muß, finde ich auch in Ordnung. Aber hier geht es um die Verbindungsgebühren, die auch allmählich mal gesenkt werden müßten.

Außerdem bekommst du auch keine besseren Verbindungsgebühren, wenn du auf ein Handy verzichtest. Lediglich 100 Euro werden dir gutgeschrieben. Deshalb entscheiden sich die meisten Kunden bei VVL für ein Handy.

Das ist zwar alles korrekt, aber es steht dir ja frei, eingehende Anrufe auf deinen Vertrag kostenfrei netzintern auf eine Karte ohne Grundgebühr und günstigeren Verbindungspreisen umzuleiten, solange bis der Vertrag ausläuft und du dann die Vertragsrufnummer auf ein günstigeres Angebot portieren kannst. Somit zahlst du bei dem Vertrag wieder nur das Sub-Handy mit der GG ab und du hast das, was du willst. So mache ich das auch, weil mein Vertag noch bis Oktober nächstes Jahr läuft, ich aber nicht meine Rufnummer ändern möchte. Oktober 2006 wird dann gekündigt, die Nummer auf ein Discount-Angebot portiert und neue Handys separat gekauft, weil's mittlerweile günstiger ist, man auch gleich welche ohne Branding oder gar Locks bekommt und vor allem, weil man sich dann ein neues Gerät kaufen kann, wenn man auch wirklich gerade eins braucht und einem nicht mehr die 2-Jahreszeitspanne aufgezwungen wird.
Menü
[1.5] Hightower antwortet auf telfreak
09.12.2005 12:54
Benutzer telfreak schrieb:
Benutzer keeny schrieb:
Und wo bleiben bei T-Mobile die günstigen Tarife für die langjährigen Vertragskunden, die wie ich schon >= 6 Jahre Kunde sind und mehr als 15 GG /Monat abdrücken und als Strafe tagsüber 50 Cent ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze teilweise noch mehr zahlen müssen?

Ich fühle mich allmählich von T-Mobile richtig verar...


Wieso das denn? Schließlich bist Du doch einer derjenigen, die auf ein neues Handy scharf waren und es für lau haben wollten und auch bekommen haben. Nein, zahl Du schön bis zum Ablauf des Vertrages Deine Grundgebühren....:-) Mich freut sowas...:-))))))))) Endlich ist die Zeit vorbei, wo alle für die Handygeilheit einiger völlig überdrehte Gebühren zahlen mußten....

telfreak

Du schreibst Unsinn. Als ich meinen Vertrag verlängerte war einzig Tchibo als Discounter auf dem Markt und nicht wirklich günstig. Außerdem fahren alle so auf die Discounter ab mit Preisen von 15 Cent (auch ins Festnetz). Ich habe am Wochenende, in meiner Stadt und aus meiner Homezone einen Preis von 7 Cent ins Festnetz. Aber da können die Discounter ja noch nachziehen (vgl. Conrad Fairpay).

Menü
[2] 7VAMPIR antwortet auf keeny
07.12.2005 18:32
Du bist in die Falle gegangen...

Ist mir auch passiert. Hab gekündigt und den ganzen Mist in die Schublade gebannt.

Da musst Du wohl durch.

CU 7VAMPIR
nursmsOI784686944



Ps. Ich empfehle:
http://www.BASE.de
http://www.easymobile.de/

·:·:·:·:·:·:·:·:·:­·:·:·:·:·:·:·:·:·:·





Benutzer keeny schrieb:
Und wo bleiben bei T-Mobile die günstigen Tarife für die langjährigen Vertragskunden, die wie ich schon >= 6 Jahre Kunde sind und mehr als 15 GG /Monat abdrücken und als Strafe tagsüber 50 Cent ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze teilweise noch mehr zahlen müssen?

Ich fühle mich allmählich von T-Mobile richtig verar...
Menü
[2.1] keeny antwortet auf 7VAMPIR
07.12.2005 18:39
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Du bist in die Falle gegangen...

In welche Falle sind die Vertragskunden vor vielen Jahren getreten?

Ps. Ich empfehle:
http://www.BASE.de
http://www.easymobile.de/

Mit easymobile liebäugle ich schon einige Wochen und dürfte wohl zum neuen Jahr mein neuer Vertragspartner werden.
Zum Glück habe ich keinen 24-Monatevertrag :-)
Menü
[3] ElaHü antwortet auf keeny
09.12.2005 10:02
Erst wenn die großen Netzbetreiber spüren, dass ihnen die Vertragskunden davonlaufen, werden sie sich gezwungen sehen, Minutenpreise bei den Vertragstarifen zu senken. Aber bis dahin ist, glaube ich, noch ein sehr langer Weg