Diskussionsforum
Menü

Verzweifelter Versuch...


05.12.2005 16:37 - Gestartet von SL55
...ich finde Sipgate als Unternehmen nicht schlecht. Dennoch sehe ich auf den VoIP Markt einen enormen Preiskampf. Die Reaktion definiere ich als kleinen Versuch gegen die übermächtigen Angebote der Mitstreiter, hat doch GMX, AOL und Co. eine kleine Preislawine in Gang gesetzt. Ist er ausreichend oder beobachten wir den langsamen Tod einiger Kleinanbieter dieses Marktsegmentes?
Menü
[1] simo antwortet auf SL55
05.12.2005 16:43
das ist kein Verzweifelter Versuch... Letztes Jahr gab es auch so ein Angebot.
Voip von AOL, GMX & Co kann man nur nutzen, wenn man einen deutschen Bankkonto besitzt, sipgate hingegen nicht und außerdem sind die Auslandstarife von Sipgate (noch) besser als die gennannten Provider.
Menü
[1.1] Altaso antwortet auf simo
05.12.2005 16:48
Gerade die Mobilfunkpreise sind doch eigtl. schon fast unschlagbar! Während 1&1 und co noch weit über 20ct. verlangen!

Toller gewagter Schritt!
Menü
[1.1.1] zednatix antwortet auf Altaso
05.12.2005 17:18
Auch ich sehe das nicht als verzweifelten Versuch. Im Gegenteil. Ich denke, dass sipgate einmal testet, ob die Kunden, die normaleerweise für Handygespräche Call-by-Call nutzen von diesem Angebot Gebrauch machen.Und das sind bestimmt einige. Wenn sie die gewinnen könnnen, dann machen sie letzen Endes mehr Gewinn als vorher.
Außerdem halte ich sipgate für den besten VoIP-Provider überhaupt, wenn man Features wie automatischer Bankeinzug, Norufnummern und die super Mobilfunkpreise zusammen nimmt. Der Support ist übrigens auch toll. Und das alles wohlgemerkt ohne Grundgebühr, was einige andere Anbieter nicht von sich behaupten können.