Diskussionsforum
Menü

Ich finds immer noch zu teuer!


18.09.2007 11:14 - Gestartet von sushiverweigerer
Wirklich profitieren werden davon nur Telefonierer, die sowohl viel ins Festnetz telefonieren, als auch viele Bekannte bei ALDI haben, für andere ist der Tarif zu teuer, ich kenne z.B. nicht einen! der bei ALDI TALK ist, von daher wäre es uninteresssant.

Gemeinsam haben ALDI und Tchibo dass ihre Tarife insgesamt zu teuer sind. Die 19 Cent/Minute bei Tchibo und die teuren SMS von 0,20 € sind indiskutabel, aber die ALDI-Tarife von 14 Cent/Min. und SMS sind es auch!

Fonic hat die neue Marke vorgegeben, 9 Cent pro Minute und SMS.

Auch finde ich die Flatrate für Festnetzgespräche zu teuer, 10 € im Monat sollten genügen, schließlich zahlen die Mobilfunkanbieter nicht mehr für Festnetzgespräche wie die Call-by-Call-Anbieter.

Und ganz enttäuscht bin ich von SimYo, von denen hört man in Sachen Innovationen und Preissenkungen überhaupt nichts mehr, traurig!
Menü
[1] mattes007 antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 11:26
Du vergisst aber, dass bei Aldi auch noch eine intern Flat und eine SMS Flat enthalten ist.
Dazu kommt noch, dass im 60/1 Taktung abgerechnet wird und nicht im Minutentakt (Fonic).

E-Plus Dicounter sollen demnächst auch Portierungen ermöglichen.

Fonic wird übrigens nur mit Lastschrift aufgeladen...wogegen Aldi eine reine Prepaid Karte ist. Somit ist Fonic für Kids und Familien indiskutabel.

Im Vergleich zu Base 1 ist es ebenfalls günstig. Congstar kann in Summe da auch nicht mithalten.

Insgesamt ein gutes Paket. Habe noch ein Jahr Vertrag und dann werde ich mal schauen.
Menü
[1.1] sushiverweigerer antwortet auf mattes007
18.09.2007 11:37
Benutzer mattes007 schrieb:
Du vergisst aber, dass bei Aldi auch noch eine intern Flat und eine SMS Flat enthalten ist.

Das habe ich nicht vergessen!

Ich schrieb, dass der Tarif nur für Leute interessant ist, die Bekannte/Gesprächspartner bei ALDI haben und dass ich keinen einzigen dort kenne!

Was nutze einem eine ALDI-interne Flat, wenn man niemanden kennt die auch dort sind? nüscht!

E-Plus Dicounter sollen demnächst auch Portierungen ermöglichen.

Finde es merkwürdig, dass das allen immer so wichtig ist! mir ist es völlig schnuppe wenn sich die Rufnummer ändern, informiert man halt seine Bekannten über die neue Nummer und gut ist.

Fonic wird übrigens nur mit Lastschrift aufgeladen...wogegen Aldi eine reine Prepaid Karte ist. Somit ist Fonic für Kids und Familien indiskutabel.

Letzteres mag sein, aber ALDI ist vom Aufladen her zu umständlich. Ich bevorzuge Anbieter die eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten, bei SimYo kann man auf jede erdenkliche Art aufladen (automatisch, manuell per SMS, per Überweisung, per Cash-Karte, per Geldautomat etc.)

Im Vergleich zu Base 1 ist es ebenfalls günstig. Congstar kann in Summe da auch nicht mithalten.

Laufzeitverträge aller Art sind indiskutabel, wenn man sich die Discoutertarife anguckt und die Base-Preise außerhalb der Flat sind wirklich beschämend!

Insgesamt ein gutes Paket.

Gut ist subjektiv. Für mich wirds erst interessant, wenn jemand eine günstige Flat + günstige Minuten und SMS-Preise außerhalb der Flat anbietet, das ist derzeit bei keinem Anbieter der Fall.
Menü
[1.1.1] arndt1972 antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 12:08
E-Plus Dicounter sollen demnächst auch Portierungen ermöglichen.

Finde es merkwürdig, dass das allen immer so wichtig ist! mir ist es völlig schnuppe wenn sich die Rufnummer ändern, informiert man halt seine Bekannten über die neue Nummer und gut ist.

Also für mich als Selbstständigen ist dieses das wichtigste Kriterium überhaupt, auf meinen Visitenkarten steht seit 6 Jahren meine Nummer...


Im Vergleich zu Base 1 ist es ebenfalls günstig. Congstar kann in Summe da auch nicht mithalten.

Laufzeitverträge aller Art sind indiskutabel, wenn man sich die Discoutertarife anguckt und die Base-Preise außerhalb der Flat sind wirklich beschämend!

Das ist absoluter Blödsinn! Wieso ist ein Zehnsations WEB-Tarif indiskutabel?! Mit meinem Telefonverhalten (im Monat so 100- 150 Minuten), dazu einige SMS (i.d.R. 10-20) plus alle Gespräche zu meiner Freundin komplett gratis (Family- Partner-Option), schlage ich Dir im Moment ALLE Discounter um Längen!!!!
Da machen mir die 2 Jahre Vertragsbindung gar nichts aus...
Und das gilt nicht nur für mein Telefonverhalten, da fahren Leute mit weniger und auch mit mehr Minuten und SMS besser.
Nur weil es vielleicht für Dich nicht zutreffen mag, muß es nicht für alle gelten.
Wie sieht denn ungefähr Dein Telefonieverhalten aus, laß uns doch mal rechnen...

Insgesamt ein gutes Paket.

Gut ist subjektiv. Für mich wirds erst interessant, wenn jemand eine günstige Flat + günstige Minuten und SMS-Preise außerhalb der Flat anbietet, das ist derzeit bei keinem Anbieter der Fall.

Du, Du wirst es kaum glauben, aber die Anbieter wollen und müssen auch noch Geld verdienen, mit dem was Du wünscht, ist das unter den jetzigen Bedingungen eher unmöglich! Zumal wir jetzt ja nur über Einsparungen im max. einstelligen Eurobereich pro Monat reden (vom günstigsten Tarif gerechnet)!
Menü
[1.1.2] handytim antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 12:11
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Laufzeitverträge aller Art sind indiskutabel, wenn man sich die Discoutertarife anguckt und die Base-Preise außerhalb der Flat sind wirklich beschämend!

Ja? Nenne mir eine günstigere Alternative für 800 Minuten ins Festnetz und 500 Minuten zu T-Mobile als den Max-Tarif.

Vielen Dank!
Menü
[1.1.3] kunde-bei-teltarif antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 12:12
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer mattes007 schrieb:
Du vergisst aber, dass bei Aldi auch noch eine intern Flat und
eine SMS Flat enthalten ist.

Das habe ich nicht vergessen!

Ich schrieb, dass der Tarif nur für Leute interessant ist, die Bekannte/Gesprächspartner bei ALDI haben und dass ich keinen einzigen dort kenne!

Was nutze einem eine ALDI-interne Flat, wenn man niemanden kennt die auch dort sind? nüscht!

E-Plus Dicounter sollen demnächst auch Portierungen ermöglichen.

Finde es merkwürdig, dass das allen immer so wichtig ist! mir ist es völlig schnuppe wenn sich die Rufnummer ändern, informiert man halt seine Bekannten über die neue Nummer und gut ist.

Fonic wird übrigens nur mit Lastschrift aufgeladen...wogegen
Aldi eine reine Prepaid Karte ist. Somit ist Fonic für Kids und
Familien indiskutabel.

Letzteres mag sein, aber ALDI ist vom Aufladen her zu umständlich. Ich bevorzuge Anbieter die eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten, bei SimYo kann man auf jede erdenkliche Art aufladen (automatisch, manuell per SMS, per Überweisung, per Cash-Karte, per Geldautomat etc.)


Aldi Talk kannst Du auch per

- Cashcard von Aldi oder/und von E-Plus

- am Geldautomat

- Cash & Go (Internetbanking)

aufladen.

Per Überweisung soll auch funktionieren, dass haben hier schon einige geschrieben. Einfach Bankdaten von E-Plus nutzen.




Im Vergleich zu Base 1 ist es ebenfalls günstig. Congstar kann in Summe da auch nicht mithalten.

Laufzeitverträge aller Art sind indiskutabel, wenn man sich die Discoutertarife anguckt und die Base-Preise außerhalb der Flat sind wirklich beschämend!

Insgesamt ein gutes Paket.

Gut ist subjektiv. Für mich wirds erst interessant, wenn jemand eine günstige Flat + günstige Minuten und SMS-Preise außerhalb der Flat anbietet, das ist derzeit bei keinem Anbieter der Fall.
Menü
[1.1.3.1] marbri antwortet auf kunde-bei-teltarif
19.09.2007 21:32
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer mattes007 schrieb:
Du vergisst aber, dass bei Aldi auch noch eine intern Flat und
eine SMS Flat enthalten ist.

Das habe ich nicht vergessen!

Ich schrieb, dass der Tarif nur für Leute interessant ist, die Bekannte/Gesprächspartner bei ALDI haben und dass ich keinen
einzigen dort kenne!

Was nutze einem eine ALDI-interne Flat, wenn man niemanden kennt die auch dort sind? nüscht!

E-Plus Dicounter sollen demnächst auch Portierungen ermöglichen.

Finde es merkwürdig, dass das allen immer so wichtig ist!
mir ist es völlig schnuppe wenn sich die Rufnummer ändern, informiert man halt seine Bekannten über die neue Nummer und
gut ist.

Fonic wird übrigens nur mit Lastschrift aufgeladen...wogegen
Aldi eine reine Prepaid Karte ist. Somit ist Fonic für Kids und
Familien indiskutabel.

Letzteres mag sein, aber ALDI ist vom Aufladen her zu umständlich. Ich bevorzuge Anbieter die eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten, bei SimYo kann man auf jede erdenkliche Art aufladen (automatisch, manuell per SMS, per Überweisung, per Cash-Karte, per Geldautomat etc.)


Aldi Talk kannst Du auch per

- Cashcard von Aldi oder/und von E-Plus

- am Geldautomat

- Cash & Go (Internetbanking)

aufladen.

Per Überweisung soll auch funktionieren, dass haben hier schon einige geschrieben. Einfach Bankdaten von E-Plus nutzen.

Ja, per Banküberweisung funktioniert, habs selbst schon ausprobiert mit den Bankdaten von E-Plus.




Im Vergleich zu Base 1 ist es ebenfalls günstig. Congstar kann in Summe da auch nicht mithalten.

Laufzeitverträge aller Art sind indiskutabel, wenn man sich die Discoutertarife anguckt und die Base-Preise außerhalb der Flat
sind wirklich beschämend!

Insgesamt ein gutes Paket.

Gut ist subjektiv. Für mich wirds erst interessant, wenn jemand eine günstige Flat + günstige Minuten und SMS-Preise außerhalb der Flat anbietet, das ist derzeit bei keinem Anbieter der Fall.
Menü
[1.1.4] Eplusler antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 13:23
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer mattes007 schrieb:
Du vergisst aber, dass bei Aldi auch noch eine intern Flat und
eine SMS Flat enthalten ist.

Das habe ich nicht vergessen!

Ich schrieb, dass der Tarif nur für Leute interessant ist, die Bekannte/Gesprächspartner bei ALDI haben und dass ich keinen einzigen dort kenne!

...und da könnte dein Beitrag auch schon wieder enden.Für dich ist der Tarif nüscht.Fertig.

Was nutze einem eine ALDI-interne Flat, wenn man niemanden kennt die auch dort sind? nüscht!

Das habe ich doch schon mal gelesen:-))

E-Plus Dicounter sollen demnächst auch Portierungen ermöglichen.

Finde es merkwürdig, dass das allen immer so wichtig ist! mir ist es völlig schnuppe wenn sich die Rufnummer ändern, informiert man halt seine Bekannten über die neue Nummer und gut ist.

Fonic wird übrigens nur mit Lastschrift aufgeladen...wogegen
Aldi eine reine Prepaid Karte ist. Somit ist Fonic für Kids und
Familien indiskutabel.

Letzteres mag sein, aber ALDI ist vom Aufladen her zu umständlich. Ich bevorzuge Anbieter die eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten, bei SimYo kann man auf jede erdenkliche Art aufladen (automatisch, manuell per SMS, per Überweisung, per Cash-Karte, per Geldautomat etc.)

Im Vergleich zu Base 1 ist es ebenfalls günstig. Congstar kann in Summe da auch nicht mithalten.

Laufzeitverträge aller Art sind indiskutabel, wenn man sich die Discoutertarife anguckt und die Base-Preise außerhalb der Flat sind wirklich beschämend!

Insgesamt ein gutes Paket.

Gut ist subjektiv. Für mich wirds erst interessant, wenn jemand eine günstige Flat + günstige Minuten und SMS-Preise außerhalb der Flat anbietet, das ist derzeit bei keinem Anbieter der Fall.
Menü
[1.2] timeändmore antwortet auf mattes007
18.09.2007 12:49
Benutzer mattes007 schrieb:


Fonic wird übrigens nur mit Lastschrift aufgeladen...

Das ist falsch. Kann man direkt nach Aktivierung ausschalten.
Menü
[2] dandy85 antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 11:29
So sehe ich das auch. Die Festnetzflat ist bei Congstar für 10€/Monat erhältlich und bei bei guter D-Netz-Qualität. Wernimmt denn eine Flat für 15€ im E-Plus-Netz?

Zu Simyo: Die ruhen sich scheinbar erstmal auf ihre Kundenzahlen aus. Erst nach einer Weile werden die wohl, wenn überhaupt, reagieren.
Menü
[2.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf dandy85
18.09.2007 12:25
Benutzer dandy85 schrieb:
So sehe ich das auch. Die Festnetzflat ist bei Congstar für 10€/Monat erhältlich und bei bei guter D-Netz-Qualität. Wernimmt denn eine Flat für 15€ im E-Plus-Netz?

Zu Simyo: Die ruhen sich scheinbar erstmal auf ihre Kundenzahlen aus. Erst nach einer Weile werden die wohl, wenn überhaupt, reagieren.



Simyo gibt es erst seit Mai 2005.

Überlege mal was die schon alles geändert haben:

* Preissenkung von 19 Cent auf 16 Cent

* Preissenkung von 16 Cent auf 15 Cent

* Preissenkung bei SMS von 11 Cent auf 10 Cent in alle Mobilfunknetze

* Interntarif 5 Cent

* Guthabenaufladen per Lastschrift

* Rechnung mit Signatur

* Aktionen wie doppelte Bonusminuten Intern oder SMS-Wochen.

Habe ich noch was vergessen? :-)
Menü
[2.1.1] dandy85 antwortet auf kunde-bei-teltarif
18.09.2007 12:27
Und du meinst darauf sollen die sich jetzt ausruhen?

Übrings die SMS haben zu Beginn 14ct gekostet.
Menü
[2.1.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf dandy85
18.09.2007 12:31
Benutzer dandy85 schrieb:
Und du meinst darauf sollen die sich jetzt ausruhen?

Die werden schon was gestrickt haben, warte mal die nächsten Tage ab.


Übrings die SMS haben zu Beginn 14ct gekostet.

Siehste!

:-)
Menü
[2.1.1.1.1] dandy85 antwortet auf kunde-bei-teltarif
18.09.2007 12:35
Das denke ich auch. Jedoch hatte sich deine Aussage so angehört alas wenn es Simyo nicht nötig hätte nachzuziehen. Hat mich etwas an die deutsche Politik erinnert. ;)
Menü
[2.1.1.2] Eplusler antwortet auf dandy85
18.09.2007 13:27
Benutzer dandy85 schrieb:
Und du meinst darauf sollen die sich jetzt ausruhen?

Übrings die SMS haben zu Beginn 14ct gekostet.

Schnellschüsse überlassen die den anderen:-D
Menü
[2.1.2] Müller2 antwortet auf kunde-bei-teltarif
18.09.2007 12:27
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
Benutzer dandy85 schrieb:
So sehe ich das auch. Die Festnetzflat ist bei Congstar für 10€/Monat erhältlich und bei bei guter D-Netz-Qualität. Wernimmt denn eine Flat für 15€ im E-Plus-Netz?

Zu Simyo: Die ruhen sich scheinbar erstmal auf ihre Kundenzahlen aus. Erst nach einer Weile werden die wohl, wenn überhaupt, reagieren.



Simyo gibt es erst seit Mai 2005.

Überlege mal was die schon alles geändert haben:

* Preissenkung von 19 Cent auf 16 Cent

* Preissenkung von 16 Cent auf 15 Cent

* Preissenkung bei SMS von 11 Cent auf 10 Cent in alle
Mobilfunknetze

* Interntarif 5 Cent

* Guthabenaufladen per Lastschrift

* Rechnung mit Signatur

* Aktionen wie doppelte Bonusminuten Intern oder SMS-Wochen.

Habe ich noch was vergessen? :-)


Hallo,

der Datentarif von 24ct/MB ist ja auch nicht zu verachten.

Gruß Müller2
Menü
[2.1.2.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf Müller2
18.09.2007 12:33
Benutzer Müller2 schrieb:
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
Benutzer dandy85 schrieb:
So sehe ich das auch. Die Festnetzflat ist bei Congstar für 10€/Monat erhältlich und bei bei guter D-Netz-Qualität. Wernimmt denn eine Flat für 15€ im E-Plus-Netz?

Zu Simyo: Die ruhen sich scheinbar erstmal auf ihre Kundenzahlen aus. Erst nach einer Weile werden die wohl, wenn überhaupt, reagieren.



Simyo gibt es erst seit Mai 2005.

Überlege mal was die schon alles geändert haben:

* Preissenkung von 19 Cent auf 16 Cent

* Preissenkung von 16 Cent auf 15 Cent

* Preissenkung bei SMS von 11 Cent auf 10 Cent in alle
Mobilfunknetze

* Interntarif 5 Cent

* Guthabenaufladen per Lastschrift

* Rechnung mit Signatur

* Aktionen wie doppelte Bonusminuten Intern oder SMS-Wochen.

Habe ich noch was vergessen? :-)


Hallo,

der Datentarif von 24ct/MB ist ja auch nicht zu verachten.

Gruß Müller2

Stimmt, bei simyo hat sich in der kurzen Zeit schon viel getan.
Menü
[2.1.2.2] kunde-bei-teltarif antwortet auf Müller2
18.09.2007 12:46
Benutzer Müller2 schrieb:
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
Benutzer dandy85 schrieb:
So sehe ich das auch. Die Festnetzflat ist bei Congstar für 10€/Monat erhältlich und bei bei guter D-Netz-Qualität. Wernimmt denn eine Flat für 15€ im E-Plus-Netz?

Zu Simyo: Die ruhen sich scheinbar erstmal auf ihre Kundenzahlen aus. Erst nach einer Weile werden die wohl, wenn überhaupt, reagieren.



Simyo gibt es erst seit Mai 2005.

Überlege mal was die schon alles geändert haben:

* Preissenkung von 19 Cent auf 16 Cent

* Preissenkung von 16 Cent auf 15 Cent

* Preissenkung bei SMS von 11 Cent auf 10 Cent in alle
Mobilfunknetze

* Interntarif 5 Cent

* Guthabenaufladen per Lastschrift

* Rechnung mit Signatur

* Aktionen wie doppelte Bonusminuten Intern oder SMS-Wochen.

Habe ich noch was vergessen? :-)


Hallo,

der Datentarif von 24ct/MB ist ja auch nicht zu verachten.


...und das mit UMTS....


Gruß Müller2
Menü
[3] 08-15Funkloch antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 11:31

einmal geändert am 18.09.2007 11:33
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Wirklich profitieren werden davon nur Telefonierer, die sowohl viel ins Festnetz telefonieren, als auch viele Bekannte bei ALDI haben, für andere ist der Tarif zu teuer, ich kenne z.B. nicht einen! der bei ALDI TALK ist, von daher wäre es uninteresssant.

Eine Flat sollte man sich ja auch nur holen wenn man sie benötigt, warum sollten 14,99 teuer sein? Wer mehr als 107 Minuten im Monat in das Festnetz telefoniert holt sich halt eine, wehr nicht bleibt halt bei den jetzigen Preisen.

Gemeinsam haben ALDI und Tchibo dass ihre Tarife insgesamt zu teuer sind. Die 19 Cent/Minute bei Tchibo und die teuren SMS von 0,20 € sind indiskutabel, aber die ALDI-Tarife von 14 Cent/Min. und SMS sind es auch!

Aja, seltsam das Aldi aktuell die selben Preise hat wie die T-Mobile ableger, woran mag das nur liegen siehe unten.

Fonic hat die neue Marke vorgegeben, 9 Cent pro Minute und SMS.

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder auf dem Land nicht erreichbar zu sein, zahlt halt weniger als die, wo das Netz besser ausgebaut ist. Die Überschrift von Heise fand ich da sehe gut:
"O2 strickt sein Mobilfunknetz um - Luftmaschen inklusive" - Für mich war das nach 6 Jahren als sehr zufriedener Kunde ein Kündigungsgrund.


Und ganz enttäuscht bin ich von SimYo, von denen hört man in Sachen Innovationen und Preissenkungen überhaupt nichts mehr, traurig!
Dem stimme ich auch zu, Simyo hat schon lange nichts mehr nachgelegt. Meine Simyokarte liegt aktuell im Schrank, da sie keine UMTS Nutzung zulässt. Für den Preis einer neuen Simkarte habe ich mir lieber eine Aldi Karte geholt ;)
Menü
[3.1] Fony antwortet auf 08-15Funkloch
18.09.2007 11:42
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder

Das T-Mobile-Roaming wurde nicht abgeschaltet. Lediglich in einigen Regionen wurde es eingeschränkt.

Fony
Menü
[3.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf Fony
18.09.2007 11:52
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder

Das T-Mobile-Roaming wurde nicht abgeschaltet. Lediglich in einigen Regionen wurde es eingeschränkt.

Fony

Das ich nicht lache, es wurde nicht eingeschränkt sondern abgeschaltet und zwar nicht nur in ein paar Regionen sondenr in riesen Gebieten und ganzen Bundesländern! Ich habe hier im Umkreis von 80KM kein o2 empfang aber T-Mobile Roaming geht auch nicht!
Menü
[3.1.1.1] nilpok antwortet auf nosscirE ynoS
18.09.2007 12:06
Ich habe hier im
Umkreis von 80KM kein o2 empfang aber T-Mobile Roaming geht auch nicht!

Wo ist das denn? 80km erscheint mir doch recht groß für ein "Funkloch"
Menü
[3.1.1.2] 08-15Funkloch antwortet auf nosscirE ynoS
18.09.2007 12:28
Das ich nicht lache, es wurde nicht eingeschränkt sondern abgeschaltet und zwar nicht nur in ein paar Regionen sondenr in riesen Gebieten und ganzen Bundesländern! Ich habe hier im Umkreis von 80KM kein o2 empfang aber T-Mobile Roaming geht auch nicht!
Das hört sich selbst für mich sehr seltsam an? Nenne doch mal das Bundesland und die Region. Die Funklöcher hier sind meist nur wenige 100 Meter, leider auch schon mal in Wohngebieten. Das größte mir bekannte Funkloch hier in der Region ist auf der K26. Wie groß das Funkloch ist habe ich damals nicht erfasst.
Menü
[3.1.1.2.1] nosscirE ynoS antwortet auf 08-15Funkloch
18.09.2007 14:39
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:
Das ich nicht lache, es wurde nicht eingeschränkt sondern abgeschaltet und zwar nicht nur in ein paar Regionen sondenr in riesen Gebieten und ganzen Bundesländern! Ich habe hier im Umkreis von 80KM kein o2 empfang aber T-Mobile Roaming geht auch nicht!
Das hört sich selbst für mich sehr seltsam an? Nenne doch mal das Bundesland und die Region. Die Funklöcher hier sind meist nur wenige 100 Meter, leider auch schon mal in Wohngebieten. Das größte mir bekannte Funkloch hier in der Region ist auf der K26. Wie groß das Funkloch ist habe ich damals nicht erfasst.

Kannst ja mal nach RLP schauen dann findest du das Funkloch von allein!
Menü
[3.1.1.3] Fony antwortet auf nosscirE ynoS
18.09.2007 13:36
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder

Das T-Mobile-Roaming wurde nicht abgeschaltet. Lediglich in einigen Regionen wurde es eingeschränkt.

Fony

Das ich nicht lache, es wurde nicht eingeschränkt sondern abgeschaltet und zwar nicht nur in ein paar Regionen sondenr in riesen Gebieten und ganzen Bundesländern! Ich habe hier im Umkreis von 80KM kein o2 empfang aber T-Mobile Roaming geht auch nicht!

Tja, dann liegt was wohl an dir. Sonntag war ich über mehrere hundert Kilometer in T-Mobile eingebucht. Hast du vielleiht ein altes Handy das kein EGSM kann und somit nicht die neuen o2-Frequenzen?

Fony
Menü
[3.1.1.3.1] nosscirE ynoS antwortet auf Fony
18.09.2007 14:29
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder

Das T-Mobile-Roaming wurde nicht abgeschaltet. Lediglich in einigen Regionen wurde es eingeschränkt.

Fony

Das ich nicht lache, es wurde nicht eingeschränkt sondern abgeschaltet und zwar nicht nur in ein paar Regionen sondenr in riesen Gebieten und ganzen Bundesländern! Ich habe hier im Umkreis von 80KM kein o2 empfang aber T-Mobile Roaming geht auch nicht!

Tja, dann liegt was wohl an dir. Sonntag war ich über mehrere hundert Kilometer in T-Mobile eingebucht. Hast du vielleiht ein altes Handy das kein EGSM kann und somit nicht die neuen o2-Frequenzen?

Fony

Genau mein Sony Ericsson P1i, K750i, K800i K610i und Nokia E90 können kein E-GSM;-) Mach dich nicht lächerlich du weißt noch nicht mal was E-GSM überhaupt ist!
Menü
[3.1.1.3.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf nosscirE ynoS
18.09.2007 14:34
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:




Na, da ist wohl heute morgen jemand mit dem falschen Fuß zuerst aufgestanden.


Mach dich nicht lächerlich du weißt noch
nicht mal was E-GSM überhaupt ist!
Menü
[3.1.2] 08-15Funkloch antwortet auf Fony
18.09.2007 11:53
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder

Das T-Mobile-Roaming wurde nicht abgeschaltet. Lediglich in einigen Regionen wurde es eingeschränkt.
Habe ich das behauptet? Ich beziehe mich doch eindeutig auf das Gebiet "hier" und das ist eine "Region". Gemeint sind damit große Teile der Kreise Wesel und Kleve und kleinere Teile des Kreises Borken. Da wurde im November 2006 das Roaming abgeschaltet.
Menü
[3.1.2.1] sushiverweigerer antwortet auf 08-15Funkloch
18.09.2007 12:24
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder

Das T-Mobile-Roaming wurde nicht abgeschaltet. Lediglich in einigen Regionen wurde es eingeschränkt.
Habe ich das behauptet? Ich beziehe mich doch eindeutig auf das Gebiet "hier" und das ist eine "Region". Gemeint sind damit große Teile der Kreise Wesel und Kleve und kleinere Teile des Kreises Borken. Da wurde im November 2006 das Roaming abgeschaltet.

Ja logisch, weil dort (laut O²) die eigene Netzversorgung ausgebaut wurde.
Menü
[3.1.2.1.1] Eplusler antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 13:51
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder

Das T-Mobile-Roaming wurde nicht abgeschaltet. Lediglich in einigen Regionen wurde es eingeschränkt.
Habe ich das behauptet? Ich beziehe mich doch eindeutig auf das Gebiet "hier" und das ist eine "Region". Gemeint sind damit große Teile der Kreise Wesel und Kleve und kleinere Teile des Kreises Borken. Da wurde im November 2006 das Roaming abgeschaltet.

Ja logisch, weil dort (laut O²) die eigene Netzversorgung ausgebaut wurde.

Eben,laut o2.Wenn o2 meint, eine ausreichende eigene Netzversorgung zu haben....

Ich weiß von Freunden in Schleswig Holstein,das in einigen Lidlmäkten,die Fonic Karten überhaupt nicht gut laufen.Was nützt den Leuten 9,9 cent/Min,wenn sie von einem Funkloch ins nächste kommen nach Abschaltung des Roamings.Aber hauptsache billig.
Menü
[3.1.2.1.1.1] javalexG antwortet auf Eplusler
23.09.2007 11:53
Hi!

Benutzer Eplusler schrieb:
Ich weiß von Freunden in Schleswig Holstein,das in einigen Lidlmäkten,die Fonic Karten überhaupt nicht gut laufen.

Der Netzbetreiber kann nicht immer jedes Loch versorgen.
Ich kann hier sogar in der U-Bahn ohne Probleme meiner o2-Karte telefonieren, ohne Romaing. Gehe ich in ein Laden rein, kann die Netz-Versorgung komplett verschwinden, weil die Wände im Laden das abschirmen. Soll ich jetzt o2 darum bitten, in diesem Laden eine weitere Basisstation zu installieren??

Gruß

Alex
Menü
[3.1.2.1.1.1.1] klappehalten antwortet auf javalexG
23.09.2007 12:01
Benutzer javalexG schrieb:

Der Netzbetreiber kann nicht immer jedes Loch versorgen.

Ne hihi, das kann er nicht, Alex!

;-)

Grüße
kh
Menü
[3.2] sushiverweigerer antwortet auf 08-15Funkloch
18.09.2007 11:43
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Eine Flat sollte man sich ja auch nur holen wenn man sie benötigt, warum sollten 14,99 teuer sein? Wer mehr als 107 Minuten im Monat in das Festnetz telefoniert holt sich halt eine, wehr nicht bleibt halt bei den jetzigen Preisen.

Wenn sie aber günstiger wäre, würde sie sich für mehr Leute Lohnen und die "Hemmschwelle" wäre auch geringer.

Gemeinsam haben ALDI und Tchibo dass ihre Tarife insgesamt zu teuer sind. Die 19 Cent/Minute bei Tchibo und die teuren SMS von 0,20 € sind indiskutabel, aber die ALDI-Tarife von 14 Cent/Min. und SMS sind es auch!

Aja, seltsam das Aldi aktuell die selben Preise hat wie die T-Mobile ableger, woran mag das nur liegen siehe unten.

Ist aber dennoch zu teuer!

Fonic hat die neue Marke vorgegeben, 9 Cent pro Minute und SMS.

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder auf dem Land nicht erreichbar zu sein, zahlt halt weniger als die, wo das Netz besser ausgebaut ist.

Eine Unwahrheit wird nicht wahrer wenn man sie öfters wiederholt! das T-Mobile-Roaming ist NICHT abgeschaltet! lediglich in wenigen Regionen, wo O² sein Netz ausgebaut hat.

Und glaube mir, es gibt ganz, ganz viele Leute die fahren selten mit dem Zug oder auch Auto quer durchs Land und wohnen auch nicht in einem 100-Einwohner-Dorf!

Wer in seiner Stadt eine gute O²-Versorgung hat und nicht ständig durch die Lande fährt, für den ist Fonic eine gute Alternative.
Menü
[3.2.1] 08-15Funkloch antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 12:05
Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder auf dem Land nicht erreichbar zu sein, zahlt halt weniger als die,
wo das Netz besser ausgebaut ist.

Eine Unwahrheit wird nicht wahrer wenn man sie öfters wiederholt! das T-Mobile-Roaming ist NICHT abgeschaltet! lediglich in wenigen Regionen, wo O² sein Netz ausgebaut hat.

Warum ist es nicht "abgeschaltet"? Mein Handy zeigte beim Versuch T-Mobile auszuwählen "nicht erlaubt" oder "verboten". Ist das etwa nicht abgeschaltget? In meiner Region ist es abgeschaltet und das geht aus meinen Beitrag auch so hervor!

Und glaube mir, es gibt ganz, ganz viele Leute die fahren selten mit dem Zug oder auch Auto quer durchs Land und wohnen auch nicht in einem "!
Ich weis ja nicht ob du dir mal angeguckt hast wie groß die "100-Einwohner-Dörfer" sind in denen es Funklöcher gibt. Naja gucke mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kreis_Wesel - 100 Einwohner Dörfer sehe ich da nicht... - das nächste größere Funkloch hatte ich in einer 38.358 Einwohner Stadt mitten im Wohngebiet.

Wer in seiner Stadt eine gute O²-Versorgung hat und nicht ständig durch die Lande fährt, für den ist Fonic eine gute Alternative.
Ich habe ja auch nichts anderes behauptet. Wer ICE, IC u.s.w. nicht nutzt und nicht in "100-Einwohner-Dorf" fährt für den mag das was sein. Aber wie gesagt die Netzabdeckung bleibt das Problem von o2. Warum sollen die anderen Nachziehen wenn sie mehr zu bieten haben?
Menü
[3.2.2] Eplusler antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 13:35
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer 08-15Funkloch schrieb:

Eine Flat sollte man sich ja auch nur holen wenn man sie benötigt, warum sollten 14,99 teuer sein? Wer mehr als 107 Minuten im Monat in das Festnetz telefoniert holt sich halt eine, wehr nicht bleibt halt bei den jetzigen Preisen.

Wenn sie aber günstiger wäre, würde sie sich für mehr Leute Lohnen und die "Hemmschwelle" wäre auch geringer.

Gemeinsam haben ALDI und Tchibo dass ihre Tarife insgesamt zu teuer sind. Die 19 Cent/Minute bei Tchibo und die teuren SMS von 0,20 € sind indiskutabel, aber die ALDI-Tarife von 14 Cent/Min. und SMS sind es auch!

Aja, seltsam das Aldi aktuell die selben Preise hat wie die T-Mobile ableger, woran mag das nur liegen siehe unten.

Ist aber dennoch zu teuer!

Fonic hat die neue Marke vorgegeben, 9 Cent pro Minute und SMS.

Man bekommt das wofür man zahlt. o2 hat seit dem Abschalten des T-Mobile Romaing hier ein löchriges Netz und gibt diese Funklöcher ja auch zu. Wer es sich leisten kann im Zug oder auf dem Land nicht erreichbar zu sein, zahlt halt weniger als die,
wo das Netz besser ausgebaut ist.

Eine Unwahrheit wird nicht wahrer wenn man sie öfters wiederholt! das T-Mobile-Roaming ist NICHT abgeschaltet! lediglich in wenigen Regionen, wo O² sein Netz ausgebaut hat.

Wenige Regionen?Es werden ständig mehr und mehr wie ich mit meiner Zweitkarte festellen kann:-))

Und glaube mir, es gibt ganz, ganz viele Leute die fahren selten mit dem Zug oder auch Auto quer durchs Land und wohnen auch nicht in einem 100-Einwohner-Dorf!

Stimmt,ich wohne in einer Großstadt.Und trotzdem......

Wer in seiner Stadt eine gute O²-Versorgung hat und nicht ständig durch die Lande fährt, für den ist Fonic eine gute Alternative.
Menü
[4] nosscirE ynoS antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 11:41


Auch finde ich die Flatrate für Festnetzgespräche zu teuer, 10 € im Monat sollten genügen, schließlich zahlen die Mobilfunkanbieter nicht mehr für Festnetzgespräche wie die Call-by-Call-Anbieter.

Klar wovon träumst du? Natürlich zahlen die Mobilfunkanbieter für Festnetzgespräche und zwar 0,5cent - 1cent pro Minute an den jeweiligen Anbieter!
Menü
[4.1] sushiverweigerer antwortet auf nosscirE ynoS
18.09.2007 11:45
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


Auch finde ich die Flatrate für Festnetzgespräche zu teuer, 10
€ im Monat sollten genügen, schließlich zahlen die Mobilfunkanbieter nicht mehr für Festnetzgespräche wie die Call-by-Call-Anbieter.

Klar wovon träumst du? Natürlich zahlen die Mobilfunkanbieter für Festnetzgespräche und zwar 0,5cent - 1cent pro Minute an den jeweiligen Anbieter!

Mal richtig lesen! Ich schrieb, dass sie nicht mehr zahlen als die Call-by-Call Anbieter!
Menü
[4.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 11:54
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


Auch finde ich die Flatrate für Festnetzgespräche zu teuer, 10
€ im Monat sollten genügen, schließlich zahlen die Mobilfunkanbieter nicht mehr für Festnetzgespräche wie die Call-by-Call-Anbieter.

Klar wovon träumst du? Natürlich zahlen die Mobilfunkanbieter für Festnetzgespräche und zwar 0,5cent - 1cent pro Minute an den jeweiligen Anbieter!

Mal richtig lesen! Ich schrieb, dass sie nicht mehr zahlen als die Call-by-Call Anbieter!

Wie wäre es mal mit einer ordentlichen Satzbildung?
Menü
[4.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf nosscirE ynoS
18.09.2007 12:28
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


Auch finde ich die Flatrate für Festnetzgespräche zu teuer, 10
€ im Monat sollten genügen, schließlich zahlen die Mobilfunkanbieter nicht mehr für Festnetzgespräche wie die Call-by-Call-Anbieter.

Klar wovon träumst du? Natürlich zahlen die Mobilfunkanbieter für Festnetzgespräche und zwar 0,5cent - 1cent pro Minute an den jeweiligen Anbieter!

Mal richtig lesen! Ich schrieb, dass sie nicht mehr zahlen als die Call-by-Call Anbieter!

Wie wäre es mal mit einer ordentlichen Satzbildung?

Die ist ordentlich! Außerdem gehts hier um den Content.
Menü
[5] Jochen_O2 antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 12:40
Ständig nur Gemeckere!

Ist ja echt furchtbar!

Die Aldi-Talk-Tarife können sich sehen lassen.
intern 4 ct/min und 4 ct/SMS,
sonst 14 ct/min und 14 ct/SMS,
das sind so ziemlich die günstigsten Preise die es gibt.
Insbesondere die netzintern günstigen SMS sind ja nicht Standard!

Klar gibt es anbieter, die die 14 ct/min noch toppen, aber meist schlagen die woanders nochmal drauf (indem sie z.B. keine intern-Tarife anbieten oder die SMS-Preise erhöhen).

Egal, der Aldi-Tarif bleibt in der "alten" Version absolut konkurrenzfähig. Das ist billiger als 90% der aktuell genutzten Tarife, würde ich mal behaupten.

So. Jetzt bietet Aldi noch eine optionale Flat an. Ohne Laufzeit. Sogar Prepaid. Die SMS sind sogar inklusive! (Wahnsinn!)

Ja Leute, der einzige Haken ist doch der, dass ich BEIDE Flats (intern UND Festnetz) zusammen buchen muss, ansonsten ist das doch ein phantastisches Angebot!

Beim wem sich's lohnt, der soll die Flat buchen, und ansonsten eben nicht. Wo ist das Problem?
15 Euro sind absolut okay für die beiden (bzw. für die 3) Flats von Aldi!

Abgesehen davon hängts ja wohl vom eigenen Telefonierverhalten ab, ob sich eine Flat lohnt oder nicht. Super, wenn man dann keine Laufzeit hat und kurzfristig wieder abbestellen kann.

Was wollt Ihr mehr?
Flat UND günstige Tarife vereint, ist doch klasse - man braucht quasi nur noch 1 Simkarte und kann sich den Rest schenken (man sollte halt alle Familienmitglieder zu ALDI holen).
Darüber hinaus sind die Datenpreise billig, sogar UMTS ist möglich!

Hallo? Das ist doch ein super-Tarif!
Ich weiß nicht, was man besser machen könnte,
ich finde ihn wesentlich besser als z.B. Fonic.

Der einzige wirkliche Kritikpunkt bei Aldi Talk ist meiner Meinung nach, dass man nicht automatisch aufladen lassen kann, wenn man z.B. unter 2 Euro Guthaben fällt. Naja. Aber dafür ist es halt echtes Prepaid...
Menü
[5.1] sushiverweigerer antwortet auf Jochen_O2
18.09.2007 14:55
Benutzer Jochen_O2 schrieb:
Ständig nur Gemeckere!

Ist ja echt furchtbar!

Die Aldi-Talk-Tarife können sich sehen lassen.
intern 4 ct/min und 4 ct/SMS,
sonst 14 ct/min und 14 ct/SMS, das sind so ziemlich die günstigsten Preise die es gibt. Insbesondere die netzintern günstigen SMS sind ja nicht Standard!

Klar gibt es anbieter, die die 14 ct/min noch toppen, aber meist schlagen die woanders nochmal drauf (indem sie z.B. keine intern-Tarife anbieten oder die SMS-Preise erhöhen).

Egal, der Aldi-Tarif bleibt in der "alten" Version absolut konkurrenzfähig. Das ist billiger als 90% der aktuell genutzten Tarife, würde ich mal behaupten.

Für mich als SMS-Vielschreiber aus Leidenschaft ;-) sind 14 Cent für ne SMS indiskutabel, 9 Cent (Fonic) oder 10 Cent (Simyo) sind da schon ne andere Größe, von daher...
Menü
[5.1.1] Jochen_O2 antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 15:19

Egal, der Aldi-Tarif bleibt in der "alten" Version absolut konkurrenzfähig. Das ist billiger als 90% der aktuell genutzten Tarife, würde ich mal behaupten.

Für mich als SMS-Vielschreiber aus Leidenschaft ;-) sind 14 Cent für ne SMS indiskutabel, 9 Cent (Fonic) oder 10 Cent (Simyo) sind da schon ne andere Größe, von daher...


Mir ist schon klar, dass es billiger geht als 14 ct/SMS.
Aber 4 ct/SMS anbieter-intern sind ja schonmal super, außerdem könnte sich ja dann schon fast die inter-sms-Flat lohnen (mit Freundin, Familie,...).

Jedenfalls will ich jetzt hier nicht rumdiskutieren, die Preise von ALDI sind günstig, Schluss aus.
Von "indiskutabel" kann hier keine Rede sein, die meisten Anbieter verlangen doch heutzutage 19 ct/SMS, das billigste ist wohl 9 ct (in alle netze), und das auch nur bei 1 Anbieter, soviel ich weiß.
Wieso sind da 14 ct "indiskutabel"? Das ist gerade mal die Mitte zwischen 9 und 19!

90% der Deutschen zahlen mehr als 14 ct pro SMS, ich bleibe dabei!

Menü
[5.2] michah27 antwortet auf Jochen_O2
27.01.2008 20:47
Benutzer Jochen_O2 schrieb:
Ständig nur Gemeckere!

Ist ja echt furchtbar!

Die Aldi-Talk-Tarife können sich sehen lassen.
intern 4 ct/min und 4 ct/SMS,
sonst 14 ct/min und 14 ct/SMS, das sind so ziemlich die günstigsten Preise die es gibt. Insbesondere die netzintern günstigen SMS sind ja nicht Standard!

Klar gibt es anbieter, die die 14 ct/min noch toppen, aber meist schlagen die woanders nochmal drauf (indem sie z.B. keine intern-Tarife anbieten oder die SMS-Preise erhöhen).

Egal, der Aldi-Tarif bleibt in der "alten" Version absolut konkurrenzfähig. Das ist billiger als 90% der aktuell genutzten Tarife, würde ich mal behaupten.

So. Jetzt bietet Aldi noch eine optionale Flat an. Ohne Laufzeit. Sogar Prepaid. Die SMS sind sogar inklusive!
(Wahnsinn!)

Ja Leute, der einzige Haken ist doch der, dass ich BEIDE Flats (intern UND Festnetz) zusammen buchen muss, ansonsten ist das doch ein phantastisches Angebot!

Beim wem sich's lohnt, der soll die Flat buchen, und ansonsten eben nicht. Wo ist das Problem? 15 Euro sind absolut okay für die beiden (bzw. für die 3) Flats von Aldi!

Abgesehen davon hängts ja wohl vom eigenen Telefonierverhalten ab, ob sich eine Flat lohnt oder nicht. Super, wenn man dann keine Laufzeit hat und kurzfristig wieder abbestellen kann.

Was wollt Ihr mehr?
Flat UND günstige Tarife vereint, ist doch klasse - man braucht quasi nur noch 1 Simkarte und kann sich den Rest schenken (man sollte halt alle Familienmitglieder zu ALDI holen). Darüber hinaus sind die Datenpreise billig, sogar UMTS ist möglich!

Hallo? Das ist doch ein super-Tarif!
Ich weiß nicht, was man besser machen könnte, ich finde ihn wesentlich besser als z.B. Fonic.

Der einzige wirkliche Kritikpunkt bei Aldi Talk ist meiner Meinung nach, dass man nicht automatisch aufladen lassen kann, wenn man z.B. unter 2 Euro Guthaben fällt. Naja. Aber dafür ist es halt echtes Prepaid...



Absolut toller Beitrag, der Beste den ich hier im Forum gelesen habe.
Genau deshalb habe ich mir die Flatrate dazugebucht.
Menü
[6] Eplusler antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 13:18
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Wirklich profitieren werden davon nur Telefonierer, die sowohl viel ins Festnetz telefonieren, als auch viele Bekannte bei ALDI haben, für andere ist der Tarif zu teuer, ich kenne z.B. nicht einen! der bei ALDI TALK ist, von daher wäre es uninteresssant.

Es bleibt dabei,es kommt auf das jeweilige Telefonierverhalten an.
Für dich ist Aldi nix,für andere schon.

Gemeinsam haben ALDI und Tchibo dass ihre Tarife insgesamt zu teuer sind. Die 19 Cent/Minute bei Tchibo und die teuren SMS von 0,20 € sind indiskutabel, aber die ALDI-Tarife von 14 Cent/Min. und SMS sind es auch!

Fonic hat die neue Marke vorgegeben, 9 Cent pro Minute und SMS.

Auch finde ich die Flatrate für Festnetzgespräche zu teuer, 10 € im Monat sollten genügen, schließlich zahlen die Mobilfunkanbieter nicht mehr für Festnetzgespräche wie die Call-by-Call-Anbieter.

Und ganz enttäuscht bin ich von SimYo, von denen hört man in Sachen Innovationen und Preissenkungen überhaupt nichts mehr, traurig!
Und selbst wenn,auch da gibts dann wieder Leute die was zu meckern haben.
Menü
[6.1] sushiverweigerer antwortet auf Eplusler
18.09.2007 14:57
Benutzer Eplusler schrieb:

Und ganz enttäuscht bin ich von SimYo, von denen hört man in Sachen Innovationen und Preissenkungen überhaupt nichts mehr,
traurig!
Und selbst wenn,auch da gibts dann wieder Leute die was zu meckern haben.

Also ich würde nicht meckern, wenn Simyo mit Fonic gleichzieht und ne 9,99 Festnetzflat anbietet ;-)
Menü
[6.2] mattes007 antwortet auf Eplusler
18.09.2007 15:01
@Sushiverweigerer
Du schreibst, dass es Dir egal ist, wenn sich Deine Nummer ändert und Du eben alle Bekannte informieren musst.

Also ich habe in meinem Handy 250 Kontakte x 9,9Cent/SMS (Fonic) kostet mich 24,8Euro per SMS-Info. Wenn ich die Leute anrufe, dann kostet mich es mind.250 Min.Zeit (gehe mal von einer Festnetzflatrate zuhause aus)...habe noch andere Dinge zu tun :).

So viel andere Aldi Kunden brauche ich gar nicht zu kennen, denn wenn die Partnerin auch Aldi hat, mit der man wohl am meisten telefoniert, spare ich schon so viel, dass der Mehrpreis für externe Telefonate nicht ins Gewicht fallen...und sonst telefoniere ich eben zu Festnetz.
Für 15 Euro kann man mit Fonic gerade mal 151Min. Einheiten verbrauchen...ich telefoniere aber momentan 7-15Std. (Fixkosten von 35Euro mit Handy) und schreibe 30SMS...würde also mit Aldi sparen.

Es wurde geschrieben, dass man Lastschrifteinzug bei Fonic abstellen kann. Wo steht dies bitte auf der Homepage?
"Jede Guthaben Aufladung wird bequem per Bankeinzug abgebucht,
d.h. unabhängig von Ladenöffnungszeiten oder Aufladekarten."
Für Kids also ungeeignet...

Vielleicht stellt O2 ja demnächst das D1 Roaming ab...und wird von E-Plus aufgekauft. O2 als Discountmarke würde doch gar nicht auffallen unter den vielen Marken...und damit hätte man eine Festnetznummer auch gleich mit eingekauft :).
Menü
[6.2.1] sushiverweigerer antwortet auf mattes007
18.09.2007 17:14
Benutzer mattes007 schrieb:
@Sushiverweigerer Du schreibst, dass es Dir egal ist, wenn sich Deine Nummer ändert und Du eben alle Bekannte informieren musst.

Also ich habe in meinem Handy 250 Kontakte x 9,9Cent/SMS (Fonic) kostet mich 24,8Euro per SMS-Info. Wenn ich die Leute anrufe, dann kostet mich es mind.250 Min.Zeit (gehe mal von einer Festnetzflatrate zuhause aus)...habe noch andere Dinge zu tun :).

Man kann auch ne Gruppenemail schicken, die ist dann kostenlos und braucht nur 2 Minuten ;-)
Menü
[6.2.1.1] cabal antwortet auf sushiverweigerer
18.09.2007 21:04
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer mattes007 schrieb:
@Sushiverweigerer Du schreibst, dass es Dir egal ist, wenn sich Deine Nummer ändert und Du eben alle Bekannte informieren musst.

Also ich habe in meinem Handy 250 Kontakte x 9,9Cent/SMS (Fonic) kostet mich 24,8Euro per SMS-Info. Wenn ich die Leute anrufe, dann kostet mich es mind.250 Min.Zeit (gehe mal von einer Festnetzflatrate zuhause aus)...habe noch andere Dinge zu tun :).

Man kann auch ne Gruppenemail schicken, die ist dann kostenlos und braucht nur 2 Minuten ;-)

wurde das Thema schonmal genannt im Thread?

bei Tchibo gibts MwSt. aufn Kassenzettel bei Aldi nicht, war zumindest beim Kartenkauf so

das ist für Firmen ein Argument

es kostet Zeit den MwSt. Nachweiss bei Aldi zu verlangen...

Menü
[6.2.1.1.1] MarcoK antwortet auf cabal
03.10.2007 22:40
bei Tchibo gibts MwSt. aufn Kassenzettel bei Aldi nicht, war zumindest beim Kartenkauf so

das ist für Firmen ein Argument

es kostet Zeit den MwSt. Nachweiss bei Aldi zu verlangen...


ich erinnere mich wage daran dass es bei Penny damals auch so war (evtl. auch noch ist?)... einfach *vor* dem Kauf dem Mitarbeiter sagen, dass man MwSt. auf dem Zettel haben will, dann gehts (zumindest damals bei Penny)