Diskussionsforum
Menü

Wieso 3 Jahre??


01.12.2005 02:45 - Gestartet von mailspamming
'Jeder, der sich in den vergangenen drei Jahren in Sachen Finanzen etwas hat zu Schulden kommen lassen, ist hier mit einem so genannten Negativeintrag vermerkt.'

Im Artikel schreib man von 'den vergangenen 3 Jahren', erklärt aber nicht was diese Grenze konkret zu bedeuten hat? Würde denn ein Negativeintrag der älter als 3 Jahre ist, gelöscht werden, nicht beachtet werden oder was hat diese zeitliche Grenze auf sich??
Menü
[1] Schneckerich antwortet auf mailspamming
01.12.2005 06:15
Ein Negativmerkmal wird 3 Jahre gelöscht, nachdem die Ursache für den Eintrag weggefallen ist. Dh. Dir wird Dein Mobilfunkvertrag wegen Zahlungsrückstanden in 2003 gekündigt, in 2004 begleichst Du Deine Schulden, dann ist in 2007 Dein Eintrag wieder "sauber".

Die Zählung beginnt immer in dem Jahr, in dem der Schufa der Wegfall mitgeteilt wird. Dh. es lohnt sich in einem solchen Fall tatsächlich rechtzeitg vor Jahresende eine Selbstauskunft einzuholen, um falsche Einträge noch im betreffenden Jahr löschen zu lassen.

Zahlst Du die Schulden nicht zurück, bleibt das Merkmal auch entsprechend länger bestehen!