Diskussionsforum
Menü

Neue Features des Mediareceiver X 301 T getestet


25.12.2008 18:13 - Gestartet von elk
Sie schreiben
"Von seinem Windows-PC kann der Kunde über LAN oder WLAN Inhalte an die T-Entertain-Box streamen und so am Fernseher betrachten."
Wüßte gerne wie das geht!
Bin Mac-User und benutze Windows XP nur gelegentlich in einer Virtuellen Maschine.
Wenn es für Mac OSX auch eine Möglichkeit gibt würde ich diese Lösung natürlich bevorzugen.
Menü
[1] NicoFMuc antwortet auf elk
27.12.2008 21:41
Benutzer elk schrieb:
Sie schreiben "Von seinem Windows-PC kann der Kunde über LAN oder WLAN Inhalte an die T-Entertain-Box streamen und so am Fernseher betrachten."
Wüßte gerne wie das geht!

Siehe einen Satz vor dem zietierten Absatz... da kommt noch ein weiteres Update.

Deswegen wird da wohl teltarif noch nicht viel dazu wissen.

OT:
Ich nutze diesen Receiver und den dazugehörigen Anschluss "Entertain Comfort 16plus" seit 16.12.08 und den Programmmanager seit dem 24.12.08.

Davor hatte ich Alice-homeTV.
Ich kann nur sagen:
Super. Das Gerät ist super. Die Bedienung schnell und einfach. Die Fernbedienung robust und ordentliche Tastendruckpunkte.

Die Aufnahmen sind supereinfach zu programmieren.

Man kann etwas von den Aufnahmen anschauen und nebenher noch etwas aufnehmen.

Wenns klingelt oder sonstwas ist, einfach Pausentaste drücken, und später wieder weitermachen...egal wann.

Wenn man von der Aufnahmefunktion mal absieht ist Entertain dem Alice-homeTV (für meine Begriffe) weit überlegen.

Gruß
Nico