Diskussionsforum
Menü

Imageverlust?


09.11.2005 16:17 - Gestartet von J.Malberg
Die Absage der CeBit könnte aber einen große Imageverlust zur folgen haben, so nach dem Motto, die sind so klamm, dass sie sich keinen Stand mehr leisten können.

Gerade auf der letzten CeBit hatte E+ einen sehr großen Stand.

Aber es stimmt auch, dass die CeBit an Einfluss verliert. Denn vieles was man neu auf der CeBit sieht, ist schon durchs Internet bekannt.

Ganz früher konnte man auf der CeBit wirkliche Neuheiten sehen.

Ps: Mein erstes Handytelefonat hatte ich auf der CeBit geführt. E+ hatte damals zur CeBit das Netz gestartet und man konnte mit den blauen PT11 telefonieren ;-)

Menü
[1] das peterle814 antwortet auf J.Malberg
09.11.2005 16:47
nun ja wenn ich davon ausgehe das e plus 98% umsatz nur mit normalen telefonaten und sms kann kann ich das irgendwie verstehen andererseits darf man sich auch nicht dem neuen markt entziehen der da heißt umts generation1,2 oder der dritten generation. ich denke e plus hat sich das gut durchdacht denn da sitzen ja keine anfänger in der chefetage ( man bedenke das ntt docomo in japan ein riese ist= mutterkonzern) und kpn in holland auch kein kind von traurigkeit ist.

meine persönliche meinung ist eher negativer natur ich glaube das e plus bald geschluckt wird und diese aktionen wie base oder dieser türkeitarif letzte rettungsanker sind....nun ja mal sehen...es stehen ja immerhin über 10 mio mobilfunkkunden zur debatte...

ein leckerbissen im europäischen mobilfunkmarkt genau wie o2
mal schauen wohin die reise geht obs blau wird oder grün oder oder oder......
Menü
[1.1] Peterman antwortet auf das peterle814
09.11.2005 21:43
Benutzer das peterle814 schrieb:
( man bedenke das ntt docomo in japan ein riese ist= mutterkonzern) und kpn in holland auch kein kind von traurigkeit ist.

wo hastn das her?

ich glaube das e plus bald geschluckt wird


wenn deine erste aussage zutreffen würde, wohl sehr unwahrscheinlich.

da das aber nicht der fall ist, ist sicher mit einer mittelfristigen übernahme von kpn zu rechnen...
Menü
[2] greg2000 antwortet auf J.Malberg
09.11.2005 16:53
Benutzer J.Malberg schrieb:
Die Absage der CeBit könnte aber einen große Imageverlust zur folgen haben, so nach dem Motto, die sind so klamm, dass sie sich keinen Stand mehr leisten können.
ach quatsch! welcher normalkunde geht schon auf die cebit oder interessiert sich dafür. der auftritt kostet nur geld, das man lieber in günstigere tarife steckt.

Gerade auf der letzten CeBit hatte E+ einen sehr großen Stand.
wen interessiert es? so viele gehen nun auch nicht auf diese messe, dass es sich für einen netzbetreiber lohnen würde

Aber es stimmt auch, dass die CeBit an Einfluss verliert. Denn vieles was man neu auf der CeBit sieht, ist schon durchs Internet bekannt.

Ganz früher konnte man auf der CeBit wirkliche Neuheiten sehen.

Ps: Mein erstes Handytelefonat hatte ich auf der CeBit geführt.
ich mein ersten viedo call
E+ hatte damals zur CeBit das Netz gestartet und man konnte mit den blauen PT11 telefonieren ;-)

Menü
[2.1] rofada antwortet auf greg2000
09.11.2005 18:24
Benutzer greg2000 schrieb:
Benutzer J.Malberg schrieb:
Die Absage der CeBit könnte aber einen große Imageverlust
..
ach quatsch! welcher normalkunde geht schon auf die cebit oder interessiert sich dafür. der auftritt kostet nur geld, das man lieber in günstigere tarife steckt.

Full Ack, ob e+ auf der Cebit ist oder nicht, ist mir völlig schnurz - und vermutlich 9,99 Mio. (der ca. 10 Mio) e+ Kunden genau so ;-)

wen interessiert es? so viele gehen nun auch nicht auf diese messe, dass es sich für einen netzbetreiber lohnen würde


Schon gar nicht, wenn dort im wesentlichen ohnehin bestenfalls neue Tarife bekannt gegeben werden, die man in der Regel schon Tage/Wochen vorher in den gängigen Foren gepostet bekam ;-)
Menü
[3] blondini antwortet auf J.Malberg
09.11.2005 17:32
Benutzer J.Malberg schrieb:
Die Absage der CeBit könnte aber einen große Imageverlust zur folgen haben, so nach dem Motto, die sind so klamm, dass sie sich keinen Stand mehr leisten können.

Gerade auf der letzten CeBit hatte E+ einen sehr großen Stand.

Aber es stimmt auch, dass die CeBit an Einfluss verliert. Denn vieles was man neu auf der CeBit sieht, ist schon durchs Internet bekannt.

Ganz früher konnte man auf der CeBit wirkliche Neuheiten sehen.

Ps: Mein erstes Handytelefonat hatte ich auf der CeBit geführt. E+ hatte damals zur CeBit das Netz gestartet und man konnte mit den blauen PT11 telefonieren ;-)




pt11??? war das nicht diese blaue motorola teil das mehr wie so ziegelstein aussah als wie ein handy?
blondini
Menü
[3.1] schmarti antwortet auf blondini
09.11.2005 18:37
Benutzer blondini schrieb:
Benutzer J.Malberg schrieb:
Die Absage der CeBit könnte aber einen große Imageverlust zur folgen haben, so nach dem Motto, die sind so klamm, dass sie
sich keinen Stand mehr leisten können.

Gerade auf der letzten CeBit hatte E+ einen sehr großen Stand.

Aber es stimmt auch, dass die CeBit an Einfluss verliert.
Denn vieles was man neu auf der CeBit sieht, ist schon durchs Internet bekannt.

Ganz früher konnte man auf der CeBit wirkliche Neuheiten sehen.

Ps: Mein erstes Handytelefonat hatte ich auf der CeBit geführt.
E+ hatte damals zur CeBit das Netz gestartet und man konnte mit
den blauen PT11 telefonieren ;-)




pt11??? war das nicht diese blaue motorola teil das mehr wie so ziegelstein aussah als wie ein handy?
blondini


Das PT11 war spitzenklasse :-))

Hier zu bewundern *g*

http://images.google.de/images?q=pt11+handy&svnum=10&hl=de&lr=lang_de
Menü
[3.1.1] legin antwortet auf schmarti
09.11.2005 18:41

Das PT11 war spitzenklasse :-))

Hier zu bewundern *g*

http://images.google.de/images?q=pt11+handy&svnum=10&hl
=de&lr=lang_de

soviel zum thema: spitzenhandys mit 0,x megapixel-kamera mit 200 std stand-by und eher lausigen akku-werten, aber immerhin alles für 1 euro! ;-)

bist du bei t-mobile, die gegen ihren teuer-image ankämpfen?! ;-)
Menü
[3.2] PeterOZ antwortet auf blondini
09.11.2005 19:05
Benutzer blondini schrieb:


pt11??? war das nicht diese blaue motorola teil das mehr wie so ziegelstein aussah als wie ein handy?
blondini


Ne, ne, dat iss ein Nokia nur fürs e Netz. Ich habe auch so ein Teil, im "Cebit Design", is nur für hohe Feiertage, zum Rumzeigen ;-)))
Menü
[4] siegenlester antwortet auf J.Malberg
11.11.2005 18:39
Benutzer J.Malberg schrieb:
Die Absage der CeBit könnte aber einen große Imageverlust zur folgen haben, so nach dem Motto, die sind so klamm, dass sie sich keinen Stand mehr leisten können

Dann muss es dem "unbedeutenden" Unterhaltungselektronikkonzern SONY ja auch furchtbar schlecht gehen - die haben nämlich für 2006 die Teilnahme an der CeBIT ebenfalls abgesagt. Was ein Imageverlust für die Japaner! ,-)
Menü
[4.1] DenSch antwortet auf siegenlester
27.02.2006 18:16
Benutzer siegenlester schrieb:
Benutzer J.Malberg schrieb:
Die Absage der CeBit könnte aber einen große Imageverlust zur folgen haben, so nach dem Motto, die sind so klamm, dass sie
sich keinen Stand mehr leisten können

Dann muss es dem "unbedeutenden" Unterhaltungselektronikkonzern SONY ja auch furchtbar schlecht gehen - die haben nämlich für 2006 die Teilnahme an der CeBIT ebenfalls abgesagt. Was ein Imageverlust für die Japaner! ,-)



wieso sollte man sch auf de cebit zeigen ?
ok, ich slebst fahre da gern hin weil man die neusten geräte (absoluter handy freak, vor allem nokia ;) ) schonmal ausprobieren kann und einige sachen abstauben kann, sei es auch ein nutzloser kugelschreiber...
ich erinnere an die schlüsselbänder mit mineralwasserflaschen im arcor pavillion vor 2 jahren :)
oder als vodafone stars kunde, die loge bei vodafone wo man sich durchfuttern und trinken kann :)

naja, eplus nich da, ok dafür hamse spitzen tarifangebote like base und simyo... lieder die millionen sparen und nich auf die cebit fahren und dafür die tarife senken...