Diskussionsforum
Menü

weitere vod-anbieter vergessen?


06.11.2005 17:08 - Gestartet von nukumichi
tja, wirklich vollständig und gut recherchiert scheint mir dieser artikel leider nicht. gerade im video on demand -bereich ist der markt so überschaubar - neben one4movie gibt es nur noch t-online vision und arcor video on demand - dass man die anderen anbieter auch hätte nennen können.

für mich sind die dvd-verleih-angebote nicht wirklich attraktiv - ich arbeite tagsüber, und wenn ich mir die bestellten dvds erst von der post holen muss, bin ich mit der videothek um die ecke besser bedient.

was video on demand angeht, frage ich mich immer wieder, wieso es keinen anbieter gibt, der ein vernünftiges angebot auf den markt bringt. t-online bedient nur seine eigenen kunden, arcor ist teuer und hat eine besch.. auswahl, und one4movie wartet mit einem riesenangebot an uralt-filmen auf.

wie kann es denn sein, dass in einer zeit, in der immer mehr leute auf eine dsl-flat umsteigen, nur drei äußerst bescheidene vod-angebote auf dem markt sind? versteh ich nicht.