Diskussionsforum
Menü

Alles Schwachsinn! - Keine Alternative.


24.11.2005 16:34 - Gestartet von chbrown
Ohne Festnetz-Nummer und mit Geschwindigkeiten unter 1 MBit/s, ist das Angebot für 50 EURonen der pure Blödsinn und keine wirkliche Alternative zu DSL oder anderen Systemen, wie z.B. Kabel/WiMaX. ... Wenn es allerdings die Daten-Flat zu Base kostenlos hinzu gäbe, wäre das Angebot zwar interessanter, aber immer noch nicht massentauglich, - eben aufgrund der niedrigen maximalen Geschwindigkeiten, selbst mit Proxy.
Menü
[1] spl antwortet auf chbrown
24.11.2005 16:51
Benutzer chbrown schrieb:
Ohne Festnetz-Nummer und mit Geschwindigkeiten unter 1 MBit/s, ist das Angebot für 50 EURonen der pure Blödsinn und keine wirkliche Alternative zu DSL oder anderen Systemen

Es ist wohl auch eher zur mobilen Nutzung gedacht statt als DSL-Ersatz. Und da ist E-Plus bisher meines Wissens der einzige Anbieter, der eine mobile UMTS-Flatrate anbietet und die D-Netzbetreiber wenigstens ein kleines bisschen unter Druck setzt.

Außerdem: Festnetz-, E-Plus- und Internetflatrate für 50 Euro, wobei der Mobilfunkanschluss schon mit drin ist, ist für viele bestimmt interessant. Bei den meisten Vollanschlussanbietern kosten eine Festnetz- und Internetflatrate schon um die 60 Euro, die nicht mobil nutzbar ist und einen zusätzlichen Mobilfunkanschluss nicht überflüssig macht.

Und was Performanceprobleme betrifft: T-Mobile GPRS schleicht seit Jahren recht armselig vor sich hin; ich will nicht wissen, wie es erst bei UMTS aussieht.

spl
Menü
[1.1] rauhfaser antwortet auf spl
24.11.2005 16:54
interessant für Opal Opfer ;-)
Menü
[1.1.1] rainbowsix antwortet auf rauhfaser
24.11.2005 17:08
Davon abgesehen hat zwar die Eplus Internet Flatrate noch mit Performanceproblemen zu kämpfen, die allerdings bald korrigiert sein dürften, man darf allerdings auch nicht vergessen, dass nicht jeder Surfer saugt was das Anschluss hergibt.

Viele bewegen sich nur so durch Netz und lesen in erster Linie und für die dürfte mit Sicherheit die Performance ausreichend sein, mal ganz von der Mobilität abgesehen .