Diskussionsforum
Menü

Kommt Quam wieder?


31.10.2005 11:40 - Gestartet von J.Malberg
Telefónica könnte doch die Marke Quam wiederbeleben ;-)

Quam hatte damals in Deutschland faire Tarife und einen sehr guten Service.

Allerdings hat Quam fast nur Schrottkunden bekommen die nur ein Handy abzocken wollten aber nicht über Quam telefoniert haben.

Menü
[1] privat-alex antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 11:50
Glaube nicht das Quam wiederbelebt wird
was man raus lesen tut das o2 als Marke erhalten bleiben
soll aber das ist auch noch fraglich
Mal schaun und abwarten

Gruß. Alex

Benutzer J.Malberg schrieb:
Telefónica könnte doch die Marke Quam wiederbeleben ;-)

Quam hatte damals in Deutschland faire Tarife und einen sehr guten Service.

Allerdings hat Quam fast nur Schrottkunden bekommen die nur ein Handy abzocken wollten aber nicht über Quam telefoniert haben.
Menü
[1.1] siegenlester antwortet auf privat-alex
31.10.2005 14:55
Benutzer privat-alex schrieb:
Glaube nicht das Quam wiederbelebt wird was man raus lesen tut das o2 als Marke erhalten bleiben soll aber das ist auch noch fraglich
Mal schaun und abwarten

Telefonica wird, genau wie Vodafone und T-Mobile auf Dauer ein Interesse daran haben, eine europaweit einheitliche Marke aufzubauen. O2 gibt es nur in den Drei Märkten Deutschland, Großbritannien und Irland. Ob Telefonica auf seinen bisherigen Märkten zugunsten dieser regionalen Marke verzichten wird oder eventuell etwas ganz neues aufbauen wird man sehen.
Menü
[2] Technikfan antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 15:16
Ich glaube nicht das Quam wiederkommt. Warum auch? Der Schmach des Namens gehört besser vergessen.

Ich glaube aber auch nicht, das Telefonica den Namen O2 beibehält (trotz versicherungen heute das dies so sein würde). Ich gehe davon aus, das man auch hier den Namen Movistar einführen wird. Schliesslich wurde dieser Namen im 2. Quartal einheitlich in 13 Ländern eingeführt.
Menü
[2.1] RE: Habe ich dann ein Sonderkündigungsrecht?
klaussc antwortet auf Technikfan
31.10.2005 15:21
Benutzer Technikfan schrieb:
Ich glaube nicht das Quam wiederkommt. Warum auch? Der Schmach des Namens gehört besser vergessen.

Ich glaube aber auch nicht, das Telefonica den Namen O2 beibehält (trotz versicherungen heute das dies so sein würde). Ich gehe davon aus, das man auch hier den Namen Movistar einführen wird. Schliesslich wurde dieser Namen im 2. Quartal einheitlich in 13 Ländern eingeführt.

Dann werde Frage, die in solchen Fällen immer wieder auftaucht, mal sofort stellen:

Habe ich dann ein Sonderkündigungsrecht...;-)

Was für ein irrer Markt!

Gruß
Klaus
Menü
[2.1.1] J.Malberg antwortet auf klaussc
31.10.2005 15:29

Habe ich dann ein Sonderkündigungsrecht...;-)

Grantiert nicht!

Außerdem der Trottelbegriff Sonderkündigung stirbt im TK-Bereich wohl nie aus. Es heiß *au´ßerordentliche Kündigung*. Eine Sonderkündigung ist z. B. eine spezielle Kündigung im Mietrecht.

Wer Sonderkündigung anstatt außerordentliche Kündigung sagt, besteht nie das iur. Staatsexamen, weil man damit beweist, dass man nichtmal die elementare Grundbegriffe des BGB kennt!
Menü
[2.1.1.1] blondini antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 16:17
Benutzer J.Malberg schrieb:

Habe ich dann ein Sonderkündigungsrecht...;-)

Grantiert nicht!

Außerdem der Trottelbegriff Sonderkündigung stirbt im TK-Bereich wohl nie aus. Es heiß *au´ßerordentliche Kündigung*. Eine Sonderkündigung ist z. B. eine spezielle Kündigung im Mietrecht.

Wer Sonderkündigung anstatt außerordentliche Kündigung sagt, besteht nie das iur. Staatsexamen, weil man damit beweist, dass man nichtmal die elementare Grundbegriffe des BGB kennt!


hast du denn überhaupt schon das erste staatsexamen bestanden?
blondini
assessor
Menü
[2.1.1.1.1] J.Malberg antwortet auf blondini
31.10.2005 16:45

hast du denn überhaupt schon das erste staatsexamen bestanden? blondini
assessor

Sogar das I. und das II.

Das II. habe ich 2000 in Düsseldorf im Justizministerium abgelegt. Dort fanden 2000 die Prüfungen statt ;-)
Menü
[2.1.1.1.1.1] blondini antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 17:28
Benutzer J.Malberg schrieb:

hast du denn überhaupt schon das erste staatsexamen bestanden?
blondini
assessor

Sogar das I. und das II.

Das II. habe ich 2000 in Düsseldorf im Justizministerium abgelegt. Dort fanden 2000 die Prüfungen statt ;-)

habe auch zwei westexamen. meine sind aber älter. ich glaube, wir lassen jedoch weitere vergleiche :-)

grüße
blondini
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] J.Malberg antwortet auf blondini
31.10.2005 17:52

habe auch zwei westexamen. meine sind aber älter. ich glaube, wir lassen jedoch weitere vergleiche :-)


Dann müssem wis uns ja ab sofort mit Kollegen anreden ;-)

Ps: Was könnte man denn sonst noch vergleichen? ;-)
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] Keks antwortet auf J.Malberg
01.11.2005 02:23
Benutzer J.Malberg schrieb:

habe auch zwei westexamen. meine sind aber älter. ich glaube,
wir lassen jedoch weitere vergleiche :-)


Dann müssem wis uns ja ab sofort mit Kollegen anreden ;-)

Ps: Was könnte man denn sonst noch vergleichen? ;-)

*lol*

www.schwanzvergleich.de

:)
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] siegenlester antwortet auf Keks
02.11.2005 13:28
Ps: Was könnte man denn sonst noch vergleichen? ;-)

*lol*

www.schwanzvergleich.de

:)

sowas MUSSTE ja von DIR kommen *fg*
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] klaussc antwortet auf siegenlester
02.11.2005 14:56
Benutzer siegenlester schrieb:
Ps: Was könnte man denn sonst noch vergleichen? ;-)

*lol*

www.schwanzvergleich.de

:)

sowas MUSSTE ja von DIR kommen *fg*

Ich hätte es jetzt auch geschrieben, Keks war schneller....

Aber vielleicht mein Haus, mein Auto, mein Boot?

Es war eine ironische Frage, daher auch ;-)

Und zu den Fachleuten noch einmal:
Wir, in der Hauptschule haben immer Sonderkündigungsrecht gesagt, Bä bä bä, und es reicht doch völlig, wenn wir doofen, ohne Examen, uns untereinander verstehen. Und für die anderen gibts doch noch den Babelfisch.

Gruß
Klaus
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Keks antwortet auf klaussc
02.11.2005 23:29
Benutzer klaussc schrieb:
Wir, in der Hauptschule haben immer Sonderkündigungsrecht gesagt, Bä bä bä, und es reicht doch völlig, wenn wir doofen, ohne Examen, uns untereinander verstehen.

Eben. Drum sagt man ja auch "SMS" und "Zollstock" und "Schraubenzieher" -- obwohl alles falsch ist.

;)

Keks
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] klaussc antwortet auf Keks
03.11.2005 09:48
Benutzer Keks schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Wir, in der Hauptschule haben immer Sonderkündigungsrecht gesagt, Bä bä bä, und es reicht doch völlig, wenn wir
doofen,
ohne Examen, uns untereinander verstehen.

Eben. Drum sagt man ja auch "SMS" und "Zollstock" und "Schraubenzieher" -- obwohl alles falsch ist.

;)

Nicht wenn man es als Dialekt einstuft :-)
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Keks antwortet auf siegenlester
02.11.2005 23:28
Benutzer siegenlester schrieb:
Ps: Was könnte man denn sonst noch vergleichen? ;-)

*lol*

www.schwanzvergleich.de

:)

sowas MUSSTE ja von DIR kommen *fg*

Damit haben doch die anderen angefangen! ;)
Menü
[2.1.1.1.1.2] VariusC antwortet auf J.Malberg
04.11.2005 02:35
Benutzer J.Malberg schrieb:

hast du denn überhaupt schon das erste staatsexamen bestanden?
blondini
assessor

Sogar das I. und das II.

Das II. habe ich 2000 in Düsseldorf im Justizministerium abgelegt. Dort fanden 2000 die Prüfungen statt ;-)

Dann wirst Du das dafür auch gelernt haben. Aber wer hier im Forum muss das denn wissen??? Der andere Begriff ist nunmal verbreiteter und jeder weiß, was gemeint ist. Deswegen ist deine Äußerung von wegen 'Trottelbegriff' völlig unangemessen.
Beschreib mir doch mal das Haus, in dem Du wohnst. Dann mach ich Dir mal ne Liste Deiner 'Trottelbegriffe'.

Denk mal drüber nach.

Gruß
VariusC
Architekt

Menü
[2.1.1.2] spl antwortet auf J.Malberg
04.11.2005 00:27
Benutzer J.Malberg schrieb:
Wer Sonderkündigung anstatt außerordentliche Kündigung sagt, besteht nie das iur. Staatsexamen

Ich glaub fast, die meisten hier im Forum haben das auch gar nicht vor. :)

weil man damit beweist, dass man nichtmal die elementare Grundbegriffe des BGB kennt!

Vielleicht nicht so sehr zum Staatsexamen, aber zur Berufspraxis gehört auch, dass man als Jurist falsch benutzte Rechtsbegriffe richtig interpretiert. Wenn du als Anwalt jeden Mandanten anblökst, weil er aus Unwissenheit 'Kündigung' statt 'Rücktritt' sagt, kannst du bald Taxi fahren.

spl
Menü
[2.1.1.3] SPHolzi antwortet auf J.Malberg
05.01.2006 01:28
Benutzer J.Malberg schrieb:

Habe ich dann ein Sonderkündigungsrecht...;-)
...
Außerdem der Trottelbegriff Sonderkündigung stirbt im TK-Bereich wohl nie aus. Es heiß *au´ßerordentliche Kündigung*.
...
Wer Sonderkündigung anstatt außerordentliche Kündigung sagt, besteht nie das iur. Staatsexamen, weil man damit beweist, dass man nichtmal die elementare Grundbegriffe des BGB kennt!

Dazu fällt mir nur 2erlei ein...

1. Ein Land in dem ich 2 juristische Staatsexamen brauche um meinen Handyvertrag zu verstehen... na Danke aber auch!! Allein das ist der Grund warum die Unis jedes Jahr tausende angehender "Taxifahrer mit Sonderbefähigung" ausspucken.

und zum 2. schrieb schon Ludwig Thoma (Bayrischer Volksschriftsteller und seines Zeichens Jurist) "er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand"

... just my 50 cent
Menü
[2.1.2] ElaHü antwortet auf klaussc
02.11.2005 14:41
Dann werde Frage, die in solchen Fällen immer wieder auftaucht, mal sofort stellen:

Habe ich dann ein Sonderkündigungsrecht...;-)

Was für ein irrer Markt!

Gruß
Klaus

Ein Recht auf außerordentliche Kündigung hat man nur, wenn sich etwas in den Vertragsbedingungen ändert. Also wenn z.B. die Preise angehoben oder die AGB´s verändert werden.

Da sich ür die Kunden nichts ändern soll, hat man auch kein Recht auf außerordentliche Kündigung.
Menü
[3] Floez antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 16:13
Kann mir nicht vorstellen, dass Quam wieder kommt. Was hätten die denn davon?
Meiner Meinung nach wird das ne ganz neue Dachmarke für Mobilfunk werden, wie es halt z.B. vodafone auf der ganzen Welt ist.
Menü
[4] paulilausi antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 16:19
Benutzer J.Malberg schrieb:
Telefónica könnte doch die Marke Quam wiederbeleben ;-)

Quam hatte damals in Deutschland faire Tarife und einen sehr guten Service.

Genau darum werden sie nicht wieder kommen*g*


Allerdings hat Quam fast nur Schrottkunden bekommen die nur ein Handy abzocken wollten aber nicht über Quam telefoniert haben.

Menü
[5] handytim antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 17:17
Benutzer J.Malberg schrieb:
Telefónica könnte doch die Marke Quam wiederbeleben ;-)

Ja? Eine UMTS-Lizenz ist bei Übernahme von o2 nun sowieso futsch.


Quam hatte damals in Deutschland faire Tarife und einen sehr guten Service.

Naja, fair gegenüber den Händlern waren die ja am Ende nicht wirklich (keine Provisionsauszahlung mehr).

Aber ne bwHZ mit 0800-Hotline, die verbindet hätte schon was. Und natürlich kostenlosen Kaffee in den o2-Shops...

Ciao
Tim
Menü
[6] blondini antwortet auf J.Malberg
31.10.2005 17:31
Benutzer J.Malberg schrieb:
Telefónica könnte doch die Marke Quam wiederbeleben ;-)

Quam hatte damals in Deutschland faire Tarife und einen sehr guten Service.

Allerdings hat Quam fast nur Schrottkunden bekommen die nur ein Handy abzocken wollten aber nicht über Quam telefoniert haben.

was ist denn daran abzocke? es war völlig klar, dass die kaputt gehen. das stand in jedem wirtschaftsjournal. also habe ich damals den vertrag abgeschlossen mit 6 monatengrundgebührbefreiung und habe gefiebert, wann sie kaputtgehen. ging voll auf. mußte nicht ein einziges mal grundgebühr bezahlen und konnte das handy behalten.
das ist doch kapitalismus, oder?
blondini
Menü
[6.1] Keks antwortet auf blondini
01.11.2005 02:24
Benutzer blondini schrieb:
Benutzer J.Malberg schrieb:
Allerdings hat Quam fast nur Schrottkunden bekommen die nur ein Handy abzocken wollten aber nicht über Quam telefoniert haben.

was ist denn daran abzocke?

Nenn es einfach "abstauben". Das ist wohl das, was er meinte.

Liebe Grüße, Keks
www.blitztarif.de