Diskussionsforum
Menü

Das kommt auch ganz schnell T-DSL


29.10.2005 15:09 - Gestartet von J.Malberg
Dann wird garantiert auch ganz schnell T-DSL kommen. Denn immer wenn sich eine ALternative zur T-DSL ergeben hat, kommt die Telekom mit T-DSL kurzfristig nach.

Wie z. B. in Selm. Jahrelang log die Telekom, der Ausbau in Selm ist zu teuer und lohnt sich nicht. Kaum hatte WiMAY Selm Erfolg gibt es jetzt dort auch T-DSL. Es gibt noch weiterer solcher Beispiele.

Wie immer, Rosinenpickerei made by Telekom :-(

Menü
[1] blubbla antwortet auf J.Malberg
29.10.2005 15:15
Wie immer, Rosinenpickerei made by Telekom :-(

blablabla. welcher anbieter pickt nicht die rosinen? nenn mir ein beispiel, wo eine firma einem kunden was gutes tun will und nicht einfach deren geld möchte.
Menü
[2] chbrown antwortet auf J.Malberg
29.10.2005 15:20
Also dann liegt es an der Attraktivität des Angebotes des DBD und an den Pankowern, der Telekom mal die Rote Karte zu zeigen und sich möglichst ausschließlich für WiMAX zu entscheiden! - Man muß diesem unfairen Konzern wirklich ganz deutlich machen, daß man so nicht mit sich umspringen läßt! (Auch vielleicht, wenn es (erstmal) geringe finanzielle oder technische Nachteile mit sich bringen würde, gegenüber T-DSL. - Aber wenn sich die Technik irgendwann wieder ändert, hat man sowieso erneut die Probleme mit der Telekom. - Deshalb denen besser jetzt zeigen, daß man sich nicht ohne Konsequenzen ausgrenzen läßt.)

Carsten

Benutzer J.Malberg schrieb:
Dann wird garantiert auch ganz schnell T-DSL kommen. Denn immer wenn sich eine ALternative zur T-DSL ergeben hat, kommt die Telekom mit T-DSL kurzfristig nach.

Wie z. B. in Selm. Jahrelang log die Telekom, der Ausbau in Selm ist zu teuer und lohnt sich nicht. Kaum hatte WiMAY Selm Erfolg gibt es jetzt dort auch T-DSL. Es gibt noch weiterer solcher Beispiele.

Wie immer, Rosinenpickerei made by Telekom :-(

Menü
[3] Okie82 antwortet auf J.Malberg
29.10.2005 15:26
Benutzer J.Malberg schrieb:
Dann wird garantiert auch ganz schnell T-DSL kommen. Denn immer wenn sich eine ALternative zur T-DSL ergeben hat, kommt die Telekom mit T-DSL kurzfristig nach.

Pankow ist kein Dorf sondern ein Berliner Stadtbezirk. DSL gäbe es also längst dort, nur liegen in vielen Häusern die 'modernen' Glasfaserkabel. Steht aber auch alles im Artikel ... mit schnell-mal-TDSL-bereitstellen wird's also nichts. Es sei denn die Telekom buddelt schnell mal die Straßen auf und tauscht Glasfaser mit Kupfer.
Menü
[3.1] HSDPA antwortet auf Okie82
24.02.2006 00:36

einmal geändert am 24.02.2006 00:37
Benutzer Okie82 schrieb:
Benutzer J.Malberg schrieb:
Dann wird garantiert auch ganz schnell T-DSL kommen. Denn immer wenn sich eine ALternative zur T-DSL ergeben hat, kommt die Telekom mit T-DSL kurzfristig nach.

Pankow ist kein Dorf sondern ein Berliner Stadtbezirk. DSL gäbe es also längst dort, nur liegen in vielen Häusern die 'modernen' Glasfaserkabel. Steht aber auch alles im Artikel ... mit schnell-mal-TDSL-bereitstellen wird's also nichts. Es sei denn die Telekom buddelt schnell mal die Straßen auf und tauscht Glasfaser mit Kupfer.

Und genau das hat sie getan! Plötzlich ging's. Zumindest bei einigen. Bei den anderen hat sie's zwar auch getan (gebuddelt), aber die meisten surfen mittlerweile mit UMTS, weil sich bei der T-Com seit fast zwei Jahren nichts mehr getan hat. Nicht mal die Hotline will wissen, wann die 'bereits bemosten' Kästen endlich angeschaltet werden. Offenbar wartet man ab, bis der allerletzte von ISDN auf UMTS umgestiegen ist und nicht mehr sekundengenau gemolken werden kann für 64kbit/s.
Menü
[4] kopfwunde antwortet auf J.Malberg
29.10.2005 15:50
Benutzer J.Malberg schrieb:
Dann wird garantiert auch ganz schnell T-DSL kommen. Denn immer wenn sich eine ALternative zur T-DSL ergeben hat, kommt die Telekom mit T-DSL kurzfristig nach.

bla, bla vom Jürgen, der von den Pankower Verhältnissen 0 Ahnung hat. Hier baut die T-Com schon seit Monaten ihre Outdoor DSLlams auf und hält es nicht für nötig die Dinger in Betrieb zu nehmen, auch Persatel, Arcor und Co. ist es wurscht was hier abgeht, man will einfach nicht.

Insofern ist es schon ein beachtlicher Erfolg von www.dslnachpankow.de eine Alternative aufzuzeigen.
Menü
[4.1] ejunky antwortet auf kopfwunde
08.11.2005 16:52
Benutzer kopfwunde schrieb:
Benutzer J.Malberg schrieb:
Dann wird garantiert auch ganz schnell T-DSL kommen. Denn immer wenn sich eine ALternative zur T-DSL ergeben hat, kommt die Telekom mit T-DSL kurzfristig nach.

bla, bla vom Jürgen, der von den Pankower Verhältnissen 0 Ahnung hat. Hier baut die T-Com schon seit Monaten ihre Outdoor DSLlams auf und hält es nicht für nötig die Dinger in Betrieb zu nehmen, auch Persatel, Arcor und Co. ist es wurscht was hier abgeht, man will einfach nicht.

Vielleicht haben die Angst daß sie von den Bewohnern zu selten die Rechnungen beglichen bekommen.

Insofern ist es schon ein beachtlicher Erfolg von www.dslnachpankow.de eine Alternative aufzuzeigen.
Menü
[4.2] RE: Wesentliche fehlt
karoma antwortet auf kopfwunde
25.11.2005 17:09
Ich hoffe, dass die Telekom Ihre Chancen verpennt, sie sind auf dem besten Weg. Spätestens jetzt sollten sie langsam handeln. Denn WIMAX ist bereits stark im Kommen. Aber Kundenfreundlichkeit und Kundenbindung sind im Telekom Sprachschatz noch weitgehend unbekannt. Ich würde mir wünschen, dass sie alle Kunden verlieren. Leider wird es diejenigen, die diese Telekom-Fehlentscheidungen treffen und in der Vergangenheit getroffen haben, nicht zu hart treffen, denn die haben das Geld schon lange auf dem Konto.

Eins ist mir ziemlich unverständlich: Ich kenne Leute, die jahrelang auf eine ISDN Flat gewartet haben, (von DSL durften sie nicht mal träumen), viel Geld für teure Scheinflats bezahlten und die sind jetzt, nachden das Dorf DSL bekam, Telekom-Kunden geworden!!!???
Geiz ist geil.