Diskussionsforum
Menü

Nicht der niedrigste Minutenpreis entscheidet,


10.11.2005 20:20 - Gestartet von Wei.
sondern die Qualität des Gesamtprodukts!

KLARMOBIL hat saubere AGB (im Gegensatz zu SIMPLY), verlangt keine Grundgebühren und Mindestumsätze, muß nicht 'aufgeladen' werden (deshalb allerdings für den Nachwuchs eher ungeeigneter als Prepaid).
Technisch ist die Verwendung eines GSM-900-Netzes ein Vorteil, da auf dem Land die Indoor-Versorgung besser ist, als bei den GSM-1800-Netzen.

Nicht zuletzt erfolgt die Bearbeitung, auch von E-Mail-Anfragen superschnell, da kann man die teure Hotline akzeptieren.

Ich habe heute den dritten Anschluß innerhalb des Bekanntenkreises geschaltet...
Gutes setzt sich eben doch (manchmal) durch...
Menü
[1] schweinepriester antwortet auf Wei.
17.11.2005 00:59
lkmlhpn
Menü
[1.1] afd antwortet auf schweinepriester
17.11.2005 01:26
Benutzer schweinepriester schrieb:
lkmlhpn

Durftest du mal wieder am Compi spielen?*g*