Diskussionsforum
Menü

Aber kein Netz


16.09.2005 09:18 - Gestartet von O2loopClub
Langsam, würgt es micht, ist zwar gut und recht aber dauernt E+ Netz wo so schlecht mit dem Empfang ist ... Denkt man auch mal an die Dorfbewohner ?
Ich freue mich schon wenn D1 das NonStop Angebot rausbringt.

Gruß Manu Mobilfunkforum www.funkynet24.de
Menü
[1] oh266 antwortet auf O2loopClub
16.09.2005 09:34
Ist doch nicht mehr aktuell !?
Habe selber Eplus, und muss sagen, dass ich keine Probleme feststellen kann. Eplus hat doch ständig Seine Netze verbessert und aufgebaut ...

Grüße aus Saarbrücken
Menü
[1.1] squelcher antwortet auf oh266
16.09.2005 09:38
Das ist noch sehr aktuell. In den Bereichen von BaWü und Bayern in denen ich mich aufhalte ist E+ überhaupt noch nicht oder nur sehr mangelhaft ausgebaut, selbst auf Bundesstraßen gab es massive Funklöcher (getestet Mitte 2005 in Nordbaden, Südbayern, Nordbayern).

Gruss, SQUelcher
Menü
[1.1.1] c.ba antwortet auf squelcher
16.09.2005 10:27
Benutzer squelcher schrieb:
Das ist noch sehr aktuell. In den Bereichen von BaWü und Bayern in denen ich mich aufhalte ist E+ überhaupt noch nicht oder nur sehr mangelhaft ausgebaut, selbst auf Bundesstraßen gab es massive Funklöcher (getestet Mitte 2005 in Nordbaden, Südbayern, Nordbayern).

Gruss, SQUelcher

im Westerzgebirge (Sachsen) gleiches Bild E+ nur oft nur in den Kleinstädten verfügbar. In den Dörfern, im Feld und Wald herrscht Funkstille ;-)
Besten Ausbau hat nach eingenen Tests hier in der Umgebung Vodafone das geht teilweise sogar im Tiefsten Wald. T-Mobile ist aber auch ganz brauchbar hier :-)
Menü
[1.1.2] blondini antwortet auf squelcher
16.09.2005 15:55
Benutzer squelcher schrieb:
Das ist noch sehr aktuell. In den Bereichen von BaWü und Bayern in denen ich mich aufhalte ist E+ überhaupt noch nicht oder nur sehr mangelhaft ausgebaut, selbst auf Bundesstraßen gab es massive Funklöcher (getestet Mitte 2005 in Nordbaden, Südbayern, Nordbayern).

Gruss, SQUelcher


auch d1 ist in bayern nicht so gut wie in norddeutschland. die ganzen hügel und berge machen so einen netzaufbau schwerer als bei den fischköppen.

blondini
Menü
[1.1.2.1] pinball99 antwortet auf blondini
16.09.2005 17:44
Dann würde ich mir mal die drei anderen Betreiber in diesem Gebiet anschauen. Auch dort hast Du große Probleme mit der Versorgung. E-Plus wurde inzwischen erstklassig ausgebaut und das auch von unabhängigen Testern bestätigt.
Menü
[1.1.2.1.1] NicoF antwortet auf pinball99
16.09.2005 18:26
Benutzer pinball99 schrieb:
Dann würde ich mir mal die drei anderen Betreiber in diesem Gebiet anschauen. Auch dort hast Du große Probleme mit der Versorgung. E-Plus wurde inzwischen erstklassig ausgebaut und das auch von unabhängigen Testern bestätigt.

Also jetzt aber :-)

Ok, alle Netze haben ihre Lücken, aber E-Plus als erstklassig zu beschreiben halte ich für mehr als übertrieben.

Wenn es wirklich erstklassig wäre müsste es in München ja super gut gehen, was nicht der Fall ist an einigen neuralgischen Punkten :-)

Vor allem Indoor hat E-Plus da einige Rückstände.

Bye
Nico
Menü
[1.1.2.1.1.1] Martin Ramsch antwortet auf NicoF
16.09.2005 18:48
"NicoF" schrieb:
Ok, alle Netze haben ihre Lücken, aber E-Plus als erstklassig zu beschreiben halte ich für mehr als übertrieben.

Als langjähriger E-Plus-Nutzer im Raum Passau (Niederbayern) habe ich auch eher schlechte Erfahrungen mit der Netzabdeckung und dem Innenempfang (war und bin wegen anderer Gründe bei E-Elus).

Jeder sollte sich klar machen, dass man immer nur einen mehr oder weniger kleinen Teil des Netzes selbst erlebt - und es in anderen Gegenden ganz anders aussehen kann!

Pauschale, _deutschlandweite_ Aussagen wie "E+ ist gut" oder "E+ ist schlecht", oder Vergleiche wie "D1 ist besser als E+" sind deshalb schlicht UNSINN. Man muss sich schon die Mühe machen, und immer dazu sagen, auf welches Gebiet man sich bezieht!

Wenn es wirklich erstklassig wäre müsste es in München ja super gut gehen, was nicht der Fall ist an einigen neuralgischen Punkten :-)

Vor allem Indoor hat E-Plus da einige Rückstände.

Kann ich aus eigener München-Erfahrung bestätigen.

Auch auf den Zugstrecken von München nach Würzburg, Landshut, Mühlheim und weiter nach Passau ist die E-Plus-Versorgung so lückenhaft, dass Gespräche aus dem Zug heraus kaum je länger als 3 Minuten lang möglich sind bis zum Netzverlust ...

In Passau sind gute Teile der Altstadt ohne E-Plus-Empfang, insbesondere, wenn man im Funkschatten eines alten Gebäudes mit dicken Mauern ist; _in_ Gebäuden sieht's noch schlechter aus. Und in den Außenbereichen Passaus (z.B. Salzweg) habe ich oft das Gefühl, dass der Empfang vom Wind abhängt, so wechselhaft ist die Sache: Schwankungen von Stärke 3 (von 5) bis zum Netzverlust und wieder zurück innerhalb weniger Minuten kommen oft vor.

Und ganz vergessen kann ich E-Plus im Bayerischen Wald. (Bräuchte ich glücklicherweise eh nur sehr selten.)

An allen genannten Problemstrecken und -stellen habe ich aber einwandfreien D1-Empfang!

Zusammengefasst gilt _HIER_ also: E+ ist viel schlechter als D1.

Woanders mag's anders aussehen ...

Ciao,
Martin
Menü
[1.1.2.1.1.1.1] NicoF antwortet auf Martin Ramsch
16.09.2005 19:44
Benutzer Martin Ramsch schrieb:


Als langjähriger E-Plus-Nutzer im Raum Passau (Niederbayern) habe ich auch eher schlechte Erfahrungen mit der Netzabdeckung und dem Innenempfang (war und bin wegen anderer Gründe bei E-Elus).

Hallo. Also Anfang letzten Jahres war ich für 6 Wochen in passau.

Ich hatte in der "Veste Oberhaus" gewohnt (SUPER Jugendherberge mit einer Spitzenmäßigen Aussicht!! :-)). E-Plus hatte ich da nicht. Aber o2 bzw. D1. Anfangs hatte ich Probleme mit der dort hinverlegten Homezone. Homezone war mitten in Passau. nach ner Optimierung ging sie auch in der Burg *g*

Indoor hatte ich mit o2 grade so einen Balken. War aber verständlich bei 2 Meter dicken Wänden. Ansonsten hatte ich dort sehr guten Empfang mit D1 und o2.

Jeder sollte sich klar machen, dass man immer nur einen mehr oder weniger kleinen Teil des Netzes selbst erlebt - und es in anderen Gegenden ganz anders aussehen kann!

Pauschale, _deutschlandweite_ Aussagen wie "E+ ist gut" oder "E+ ist schlecht", oder Vergleiche wie "D1 ist besser als E+" sind deshalb schlicht UNSINN. Man muss sich schon die Mühe machen, und immer dazu sagen, auf welches Gebiet man sich bezieht!



Auch auf den Zugstrecken von München nach Würzburg, Landshut, Mühlheim und weiter nach Passau ist die E-Plus-Versorgung so lückenhaft, dass Gespräche aus dem Zug heraus kaum je länger als 3 Minuten lang möglich sind bis zum Netzverlust ...

Also ich kann das für die Zugstrecken München-Freising-Regensburg-Marktredwitz und München-Augsburg (oder Ingolstadt)-Nürnberg-Bayreuth-Hof bei E-Plus auch sagen das es da nicht rosig aussieht. Auch o2 hat da einige bis viele Lücken. Aber durch das Roaming mit D1 hat man (fast) immer ne brauchbare GPRS-Verbindung. Auch Telefonieren ist da möglich, wenn man nach ein paar mal fahren auf den Strecken weis wo ;-)

Aber wenn ich mir jetzt hier die Beiträge von Baden-Würtemberg über Würzburg bis Passau und hoch in den Norden Bayerns so anschaue scheints in Süddeutschland ziemlich viele Lücken bei E-Plus zu geben.

Bye
Nico
Menü
[1.1.2.1.1.1.2] blondini antwortet auf Martin Ramsch
17.09.2005 08:41
Benutzer Martin Ramsch schrieb:
"NicoF" schrieb:
Ok, alle Netze haben ihre Lücken, aber E-Plus als erstklassig zu beschreiben halte ich für mehr als übertrieben.

Als langjähriger E-Plus-Nutzer im Raum Passau (Niederbayern) habe ich auch eher schlechte Erfahrungen mit der Netzabdeckung und dem Innenempfang (war und bin wegen anderer Gründe bei E-Elus).

Jeder sollte sich klar machen, dass man immer nur einen mehr oder weniger kleinen Teil des Netzes selbst erlebt - und es in anderen Gegenden ganz anders aussehen kann!

Pauschale, _deutschlandweite_ Aussagen wie "E+ ist gut" oder "E+ ist schlecht", oder Vergleiche wie "D1 ist besser als E+" sind deshalb schlicht UNSINN. Man muss sich schon die Mühe machen, und immer dazu sagen, auf welches Gebiet man sich bezieht!

Wenn es wirklich erstklassig wäre müsste es in München ja super gut gehen, was nicht der Fall ist an einigen neuralgischen Punkten :-)

Vor allem Indoor hat E-Plus da einige Rückstände.

Kann ich aus eigener München-Erfahrung bestätigen.

Auch auf den Zugstrecken von München nach Würzburg, Landshut, Mühlheim und weiter nach Passau ist die E-Plus-Versorgung so lückenhaft, dass Gespräche aus dem Zug heraus kaum je länger als 3 Minuten lang möglich sind bis zum Netzverlust ...

In Passau sind gute Teile der Altstadt ohne E-Plus-Empfang, insbesondere, wenn man im Funkschatten eines alten Gebäudes mit dicken Mauern ist; _in_ Gebäuden sieht's noch schlechter aus. Und in den Außenbereichen Passaus (z.B. Salzweg) habe ich oft das Gefühl, dass der Empfang vom Wind abhängt, so wechselhaft ist die Sache: Schwankungen von Stärke 3 (von 5) bis zum Netzverlust und wieder zurück innerhalb weniger Minuten kommen oft vor.

Und ganz vergessen kann ich E-Plus im Bayerischen Wald. (Bräuchte ich glücklicherweise eh nur sehr selten.)

An allen genannten Problemstrecken und -stellen habe ich aber einwandfreien D1-Empfang!

Zusammengefasst gilt _HIER_ also: E+ ist viel schlechter als D1.

Woanders mag's anders aussehen ...

Ciao,
Martin


deswegen: es lebe die kombination von xtra-Karte und simyo. schön bei d1 erreichbar sein und mit e-plus dann telefonieren.

blondini
Menü
[1.2] tcsmoers antwortet auf oh266
16.09.2005 10:41
Benutzer oh266 schrieb:
Ist doch nicht mehr aktuell !? Habe selber Eplus, und muss sagen, dass ich keine Probleme feststellen kann. Eplus hat doch ständig Seine Netze verbessert und aufgebaut ...

Grüße aus Saarbrücken

Gerade, weil das Netz so gut ausgebaut ist, wechseln viele Leute wieder zu den D-Netzen zurück.

peso
Menü
[2] c.ba antwortet auf O2loopClub
16.09.2005 10:14
Benutzer O2loopClub schrieb:
Langsam, würgt es micht, ist zwar gut und recht aber dauernt E+ Netz wo so schlecht mit dem Empfang ist ... Denkt man auch mal an die Dorfbewohner ?
Ich freue mich schon wenn D1 das NonStop Angebot rausbringt.

Gruß Manu Mobilfunkforum www.funkynet24.de

Wenns so weitergeht dann können selbst die die E+ Empfang haben nur noch Nachts Telefonieren weil am Tag das Netz ständig überlastet ist bei den ganzen Discounthandys ;-)

Wie gut das Tchibo bei o2/T-Mobile funkt :-))
Menü
[2.1] Nato antwortet auf c.ba
16.09.2005 11:11
Benutzer c.ba schrieb:
Benutzer O2loopClub schrieb:
Langsam, würgt es micht, ist zwar gut und recht aber dauernt E+ Netz wo so schlecht mit dem Empfang ist ... Denkt man auch mal
an die Dorfbewohner ?
Ich freue mich schon wenn D1 das NonStop Angebot rausbringt.

Gruß Manu Mobilfunkforum www.funkynet24.de

Wenns so weitergeht dann können selbst die die E+ Empfang haben haben nur noch Nachts Telefonieren weil am Tag das Netz ständig überlastet ist bei den ganzen Discounthandys ;-)

Wie gut das Tchibo bei o2/T-Mobile funkt :-))
E PLus hat noch so viel Netzkapazitäten, dass die Discountangebote überhaupt nicht ins Gewicht fallen.
Aber versuch mal bei Großereignissen in der Großstadt D1 Empfang zu haben.

Gruß Nato
Menü
[3] paulilausi antwortet auf O2loopClub
16.09.2005 12:26
Benutzer O2loopClub schrieb:
Langsam, würgt es micht, ist zwar gut und recht aber dauernt E+ Netz wo so schlecht mit dem Empfang ist ... Denkt man auch mal an die Dorfbewohner ?


Bin selber e+ kunde und sehr oft in Tönning an der Nordsee.Netzprobleme kenn ich nich.

Ich glaube allerdings,der Anbieter wird bal wieder verschwinden.
Ich freue mich schon wenn D1 das NonStop Angebot rausbringt.

Gruß Manu Mobilfunkforum www.funkynet24.de
Menü
[4] rainbow antwortet auf O2loopClub
16.09.2005 12:57
Benutzer O2loopClub schrieb:
Langsam, würgt es micht, ist zwar gut und recht aber dauernt E+ Netz wo so schlecht mit dem Empfang ist ... Denkt man auch mal an die Dorfbewohner ?
Ich freue mich schon wenn D1 das NonStop Angebot rausbringt.

Gruß Manu Mobilfunkforum www.funkynet24.de

E+ ist im Prinzip nicht schlecht, aber es gibt teilweise große Probleme in Gebäuden (neuhochdeutsch 'indoor'). Außerdem nervt - besonders den Anrufer - die Zwangsmailbox ganz erheblich.
Warum unterbreiten D1 und D2 nicht solche Angebote wie simyo? Das gäbe noch einmal einen kräftigen Schub.
Ich selbst habe simply mit D1 (Abbuchung vom Konto) und bin zufrieden. Aber besonders für junge Leute ist Prepaidkarte bei festen Minutenpreisen unter 20 Cent ideal.
mfg