Diskussionsforum
Menü

Unintesessant wie immer


22.12.2006 12:21 - Gestartet von spunk_
Benutzer wesserbisser schrieb:

Grundgebührfreier Datentarif mit gestaffelten Entgelten. Bei

oder für Wenignutzer wie mich (habe sehr oft sehr wenig übertragenes Volumen durch Mail und SMSoverWAP und nur sporadisch surfen) und komme derzeit mit dem ONLINE-S gut zurecht (Vorteil 1kb-Taktung)

diesen Tarif wieder als neue Option anbieten, nur eben grundgebührbefreit, wie gehabt mit kb-Taktung und mit den von dir vorgeschlagenen MB-Kosten.


Menü
[] Hasi16 antwortet auf
24.12.2006 15:47
Benutzer wesserbisser schrieb:
Wer will denn sowas?

Ich.

Grüße

hasi16
Menü
[] hafenbkl antwortet auf
25.12.2006 15:13
Benutzer wesserbisser schrieb:
Wenigstens den 30 MB Tarif gibt es bei AOL, den hab ich daher auch.

Wo hast du die 30 MB her?
Ich habe nur 20 MB.
Menü
[] techie antwortet auf
25.12.2006 17:34
Benutzer wesserbisser schrieb:
Wer will denn sowas? Ich will UMTS nutzen, wenn ich mal unterwegs oder im Garten bin. Das wäre mir auch ein paar Euro wert. Aber wozu 12 Monate jeweils 30 Euro (360 Euro) zahlen, wenn man es nur bei gutem Wetter braucht.

Die Angebote der Netzbetreiber gehen voll am Bedarf der Kunden vorbei.

Glücklicherweise bist Du nicht der Maßstab, denn sonst würden Nutzer, wie ich, dumm aus der Wäsche gucken. Mit einem 30 oder 100 MB Tarif kann ich nichts anfangen, da mein Volumen irgendwo zwischen 5 und 10 GB/Mo liegt.

Und das wird hervorrangend von Base bedient. 25 Euro sind auch nicht wirklich die Welt und nach Deiner Aufstellung würde ich für diesen Preis bei Dir gerademal 1 GB bekommen? Nein Danke.
Menü
[1] rotella antwortet auf techie
25.12.2006 17:59
Benutzer techie schrieb:

Und das wird hervorrangend von Base bedient. 25 Euro sind auch nicht wirklich die Welt und nach Deiner Aufstellung würde ich für diesen Preis bei Dir gerademal 1 GB bekommen? Nein Danke.

Du hast aber schon den Unterschied zwischen seinem Call-By-Call Modell und deinem Pauschalpreis gesehen?
Doch, ich finde schon, dass sein Tarifmodell sinnvoll ist, wenn man nur gelegentlich surfen will.
Für Poweruser gibts dann deine 25 EUR Pauschale jeden Monat.
Menü
[1.1] techie antwortet auf rotella
25.12.2006 18:08
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer techie schrieb:

Und das wird hervorrangend von Base bedient. 25 Euro sind auch nicht wirklich die Welt und nach Deiner Aufstellung würde ich für diesen Preis bei Dir gerademal 1 GB bekommen? Nein Danke.

Du hast aber schon den Unterschied zwischen seinem Call-By-Call Modell und deinem Pauschalpreis gesehen?
Doch, ich finde schon, dass sein Tarifmodell sinnvoll ist, wenn man nur gelegentlich surfen will.
Für Poweruser gibts dann deine 25 EUR Pauschale jeden Monat.

Danke, daß Du Dir zwar die Mühe gemacht hast und auf meinen Beitrag antwortest, ihn aber offensichtlich nicht gelesen hast...

Wesserbisser stellte es so hin, als wenn _seine_ Bedürfnisse _der_ Maßstab wäre, an dem sich alle zu orientieren hätten und alle derzeitigen Angebote für alle anderen Nutzer unbrauchbar wären.

Mir geht es um die Pauschalisierung, die selten angebracht ist.

Und im Gegensatz zu anderen sage ich nicht, daß mein Nutzungsverhalten pauschal für alle anderen genau das Richtige wäre, aber für mich (und viele andere Nutzer) paßt es.
Menü
[1.1.1] rotella antwortet auf techie
25.12.2006 18:36
Benutzer techie schrieb:

Danke, daß Du Dir zwar die Mühe gemacht hast und auf meinen Beitrag antwortest, ihn aber offensichtlich nicht gelesen hast...

Doch schon...


Wesserbisser stellte es so hin, als wenn _seine_ Bedürfnisse _der_ Maßstab wäre, an dem sich alle zu orientieren hätten und alle derzeitigen Angebote für alle anderen Nutzer unbrauchbar wären.

Sein Beitrag war sicher bewusst provokant, natürlich pauschalisierend, aber in der Sache treffend, denn ich denke schon, dass für eine Mehrheit der Benutzer ein Preismodell wie seins sinnvoll wäre.
Eine Pauschale für 25 EUR ist für dich ok, wenn du Poweruser bist, vielleicht dafür auch kein DSL hast oder schon berufsbedingt viel unterwegs bist.


Mir geht es um die Pauschalisierung, die selten angebracht ist.

Natürlich nicht. Ich denke aber wie wesserbisser, dass die jetzigen Angebote der Mobilfunker für viele - vieleicht die meisten - Kunden abschreckend sind. Insofern hat sein Modell - er schrieb ja auch "Angebot" schon Sinn.

Nur ein Beispiel: Ich habe den Opera Mini auf meine Handy geladen (über den PC) und ausprobiert. Ein wirklich schöner kleiner Browser, aber obwohl ich nur 2, 3 Seiten geladen hatte, hatte ich gleich 4 EUR Datenverbrauch auf der nächsten Rechnung, da kam ich mir schon heftig von den Mobilfunkern abgezockt vor. Andererseits habe ich auch keine Lust, gleich jeden Monat für 15, 20 oder mehr EUR einen Tarif zu buchen, den ich meistens gar nicht brauche.

Und im Gegensatz zu anderen sage ich nicht, daß mein Nutzungsverhalten pauschal für alle anderen genau das Richtige
wäre, aber für mich (und viele andere Nutzer) paßt es.