Diskussionsforum
Menü

4,50 Euro, obwohl keine Einwahl nach 26.07.


20.09.2005 23:21 - Gestartet von bau31888
Ich habe mich definitiv nicht mehr seit dem 26.07.2005 19:04 Uhr bei irgendeinem Anbieter eingewählt, da ich seitdem einen DSL-Anschluss habe und schon allein das Kabel nicht ausreichen würde, um mich analog einzuwählen...

Auch nach der letzten T-Com-Rechnung war ich nur bis zum 25.07. mit denen online. Auf der jetzigen Rechnung erscheinen dann ausschließlich die 4,50 Euro.

Irgendjemand mit derselben Erfahrung??? Schon was gegen unternommen??

Werde morgen mal bei callando anrufen und bei der T-com diesen Rechnungsposten sperren lassen!

Menü
[1] angelite antwortet auf bau31888
29.09.2005 12:15
ich bin auch betroffen,
war nachweislich NICHT in der wohnung und mir wurden für august 4,50 berechnet
frechheit

bei der hotlinbe geht keiner seit wochen ans telefon (warum nur?) ansonsten wird man abgewimmelt!

ihr könnt euch gerne bei mir melden, bin an rechtlichen schritten interessiert

angelite@gmx.de
Menü
[] bau31888 antwortet auf
22.09.2005 17:24
Benutzer lp900 schrieb:
Dasselbe habe ich gestern auf meiner Telefonrechnung festgestellt. definitiv seit dem 1.7. dieses Avanio nicht mehr genutzt.

Ich werde Strafanzeige wegen Betruges stellen.

MfG
Klaus-Peter Feuerhahn

EB.Feuerhahn@gmx.de

Ich habe jetzt bei der T-Com diesen Betrag 30 Tage zurückstellen lassen (komplett löschen lassen geht angeblich nicht) und ein Fax und eine Email an avanio geschickt. Wenn die ihre Forderun nicht zurückziehen, werde ich ebenfalls Anzeige erstatten.
Es geht mir dabei nicht um die 4,50 Euro, sondern ums Prinzip!

berichte mal, wenn es bei dir was neues gibt!