Diskussionsforum
  • 20.02.2011 15:30
    handytim schreibt

    70 Sekunden - nicht bei E-Plus!

    Man hätte ja auch noch erwähnen können, dass E-Plus Ortungen via LBS abgeschaltet hat und es dort wesentlich länger dauert als bei Telekom Mobilfunk, Vodafone und o2.
  • 20.02.2011 16:52
    handytim antwortet auf handytim
    RE: E-Plus beachet als einziger den Datenschutz bei Ortung
    Benutzer matthias.maetsch schrieb:
    > Du schreibst vielleicht einen Unfug! Wer keine Ahnung hat,
    >
    einfach mal die Klappe halten!
    > http://www.teltarif.de/e-plus-lbs-abscha...

    Soso, Du glaubst diesen PR-Quatsch, der auch von den "Netzbotschaftern" verbreitet wird? Hast Du Dich denn mal in den Leitstellen informiert?

    Wie schon ausführlich diskutiert wurde gibt es zwei Ortungsverfahren: LBS und eine TKÜ-Standortermittlung.

    Vorgeschrieben für die Ortung ist nur die TKÜ-Maßnahme, die im Übrigen auch deutlich teurer ist als eine LBS-Ortung (wurde ebenfalls schon erschöpfend diskutiert).

    Eine LBS-Ortung geht beispielsweise über das Allianz-System (dieses System nutzen sehr viele Leitstellen) in Sekunden. Eine Ortung im Rahmen der TKÜ-Maßnahme ist aufwendig, da die Polizei ein Fax an den Netzbetreiber übermitteln muss. Ohne Mithilfe der Polizei kann eine Leitstelle alleine nicht an den Standort kommen.


    > Was E-Plus hier macht ist VORBILDLICH !!!

    Informiere Dich bitte gründlicher und vor allem nicht nur mit Aussagen des betroffenen Netzbetreibers.

    http://www.wz-newsline.de/home/panorama/e-plus-stellt-handy-ortung-ein-1.542728