Diskussionsforum
Menü

Rufnummernmitnahme


25.08.2005 10:36 - Gestartet von derDeTe
Interessanter Beitrag. Schön wäre gewesen, beim Test auch das Merkmal "Rufnummernmitnahme möglich" mit aufzunehmen. Ich nehme mal an, dass geht bei keinem der genannten Anbieter, auch nicht bei den postpaid-Varianten?
Menü
[1] et155 antwortet auf derDeTe
25.08.2005 17:14
Mehr Informationen zum Thema MNP würde ich mir auch wünschen. Nach meinen Kenntnisstand ist die Rufnummernportierung bei den "9,9 Cent Tarifen" von mobilcom und Talkline (bei Talkline gibt es sogar ein Handy dazu), bei Base von E+, beim Freenet Fair 29-Tarif und beim Telco-Tarif möglich. Bei allen anderen Discount-Tarifen: Fehlanzeige (ohne Anspruch auf Vollständigkeit). Wenn Ihr weitere Informationen zu diesem Thema habt, bitte in diesem Forum bekanntgeben. Danke.
Menü
[1.1] RE: Rufnummernmitnahme geht bei Simply-card
westsurf antwortet auf et155
26.08.2005 14:34
Hallo,

auch bei Simply-card ist Rufnummermitnahme möglich, auch wenn auf der Webseite nix steht. Einfach eine Mail an die Emailadresse senden und 15 Minuten später erhält man folgende Antwort (inkl. Vertragsdaten für D1 & D2)

Ihre Anfrage zur Rufnummernmitnahme (MNP) bei SIMply



Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne entsprechen wir Ihrem Wunsch nach einem Wechsel zu SIMply unter Beibehaltung Ihrer bisherigen Rufnummer (MNP).

Drucken Sie bitte den SIMply Mobilfunkantrag in der beigefügte PDF- Datei aus und senden uns diesen mit folgenden Unterlagen zu:

- vollständig ausgefüllter Mobilfunkantrag
- Kopie Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepasses
- Kopie der Kündigungsbestätigung Ihres bisherigen Anbieters
- bei Prepaid Karten bitte die vollständige Verzichtserklärung Ihres bisherigen Anbieters unterzeichnen und diesem zukommen lassen (andernfalls wird die Prepaid

Rufnummer nicht zur Portierung freigegeben)



<<01-06-05-145 Simplyantrag V.pdf>> <<01-06-05-142 Simplyantrag .pdf>>
Diese Unterlagen senden Sie bitte vollständig an unsere E-Mail Adresse kundenbetreuung@simply-card.de oder aber per Fax 02151 - 54 95 515 .

Ihre neue SIM-Karte erhalten Sie entsprechend dem bestätigten Portierungstermin kurz vorher per Post zugesandt. Über den Portierungstermin sowie die Annahme/Ablehnung Ihres Antrages werden wir Sie nach Bearbeitung per E Mail informieren. Von zwischenzeitlichen Anfragen bitten wir abzusehen.

Die Terminvergabe zur Portierung erfolgt durch den Netzbetreiber und kann durch SIMply nicht beeinflusst werden. Bitte beachten Sie, dass zwischen dem Zeitpunkt der Abschaltung Ihres bisherigen Vertrages und der Freischaltung Ihrer Mobilfunknummer bei SIMply keine Nutzung der mobilen Dienste einschließlich der Telefonie möglich ist.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur vollständig ausgefüllte und mit allen Anlagen versehenen Anträge weiter bearbeiten können.

Über die Kosten der Rufnummerportierung erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem jetzigen Anbieter.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SIMply Kundenbetreuung

Menü
[1.1.1] wolfbln antwortet auf westsurf
30.08.2005 07:28
Habe von mir und mehreren Bekannten inzwischen Rufnummern zu SIMply mitgenommen (sowohl Pre- als auch Postpaid-Verträge). Erfahrungen dazu in meinen Postings:
https://www.teltarif.de/forum/a-victorvox/241-... zu Prepaid und
https://www.teltarif.de/forum/a-victorvox/240-... zu Postpaid.

Sonst gilt die Regel bei den Discountern: Prepaid (Simyo, Debitel light): keine Portierung möglich!
Postpaid (mobilcom, Phone House, SIMply/Victorvox, Debitel Sommerhit): Portierung rein und raus möglich!

Kosten der POrtierung: vom abgehenden Anbieter abhängig: in der Regel ca. 25 Euro, maximal 30 Euro.
Menü
[1.1.1.1] et155 antwortet auf wolfbln
31.08.2005 14:53
Habe es letzte Woche auch versucht. Bis jetzt noch keine Antragsunterlagen von SIMply erhalten. Haben sie die Portierung schon wieder eingestellt? Wenn jemand aus dem Forum die Antragsunterlagen noch hat wäre es toll, wenn ihr sie mir zumailen könntet: e-t.hilpert@freenet.de.
Danke !
Menü
[1.1.1.2] HP antwortet auf wolfbln
07.09.2005 08:04
Benutzer wolfbln schrieb:
Habe von mir und mehreren Bekannten inzwischen Rufnummern zu SIMply mitgenommen (sowohl Pre- als auch Postpaid-Verträge).
Erfahrungen dazu in meinen Postings:
https://www.teltarif.de/forum/a-victorvox/241-... zu Prepaid
und
https://www.teltarif.de/forum/a-victorvox/240-... zu Postpaid.

Sonst gilt die Regel bei den Discountern: Prepaid (Simyo, Debitel light): keine Portierung möglich!
Postpaid (mobilcom, Phone House, SIMply/Victorvox, Debitel Sommerhit): Portierung rein und raus möglich!

Kosten der POrtierung: vom abgehenden Anbieter abhängig: in der Regel ca. 25 Euro, maximal 30 Euro.

Dem muss ich leider etwas widersprechen. Bei dem 14ct Tarif von Phone House wurde mir per Mail mitgeteilt, dass definitiv keine Rufnummerportierung moeglich ist.

Kann denn jemand sagen, ob es bei dem 9,9ct Tarif von Talkline ganz sicher moeglich ist?

Btw, was bedeutet der Stern an dem Tarif auf der Talkline (bzw. tiefreishandy.de) Seite? Der ist nirgends erklaert.

HP