Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


06.06.2005 16:10 - Gestartet von f3XX
Da sollte die Bundesrepublik Deutschland doch direkt mal nachziehen. Dann wäre auch endlich mal eine ordentliche Regulierung möglich.
Menü
[1] GKr antwortet auf f3XX
06.06.2005 17:18
Benutzer f3XX schrieb:
Da sollte die Bundesrepublik Deutschland doch direkt mal nachziehen. Dann wäre auch endlich mal eine ordentliche Regulierung möglich.

Nö, lieber nicht.
Wir sollten lieber das, was wir noch haben,
festhalten. Gehen doch sowieso immer mehr große Unternehmen in fremde Hände..

GKr
Menü
[1.1] DonCarleone.teltarif antwortet auf GKr
07.06.2005 13:47
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer f3XX schrieb:
Da sollte die Bundesrepublik Deutschland doch direkt mal nachziehen. Dann wäre auch endlich mal eine ordentliche Regulierung möglich.

Nö, lieber nicht.
Wir sollten lieber das, was wir noch haben, festhalten. Gehen doch sowieso immer mehr große Unternehmen in fremde Hände..

GKr

Das sehe ich auch so. Wenn das so weiter geht, dann gehört uns
bald gar nix mehr.


DonCarleone
Menü
[1.1.1] Haltefrist in Deutschland?
Alexda antwortet auf DonCarleone.teltarif
07.06.2005 18:33
Das wird doch unsere Regierung - ob rot oder schwarz - genauso machen. Sobald die Haltefrist vorbei ist verkaufen.

Wie lange ist das noch? Einen Teil hat die BRD ja schon ausgelagert bei der KfW. Aber wann kommen die Aktien auf den Markt?

Wer der Meinung ist, die Tea-Com sollte in "Deutscher Hand" bleiben, der darf dann ruhig kaufen! :-)

Ist vermutlich auch keine ganz schlechte Investition...
Menü
[1.1.1.1] GKr antwortet auf Alexda
07.06.2005 19:03
Benutzer Alexda schrieb:
Das wird doch unsere Regierung - ob rot oder schwarz - genauso machen. Sobald die Haltefrist vorbei ist verkaufen.

Wie lange ist das noch? Einen Teil hat die BRD ja schon ausgelagert bei der KfW. Aber wann kommen die Aktien auf den Markt?

Ganz sicher nicht vor dem Herbst :-)
Und ob dann überhaupt noch, wird sich zeigen.

Wer der Meinung ist, die Tea-Com sollte in "Deutscher Hand" bleiben, der darf dann ruhig kaufen! :-)

Ist vermutlich auch keine ganz schlechte Investition...

Sofern man nicht wie in der Vergangenheit mit voller Gier einen schnellen Gewinn erhofft, sondern langfristig denkt, stimme ich Dir duchaus zu.

GKr