Diskussionsforum
Menü

Das bringt nicht viel!


12.07.2005 13:44 - Gestartet von chbrown
Die paar Euro, die durch preiswerteres Linesharing eingespaart werden können, bringen dem Endkunden nicht viel. - Viel mehr Potential, für preiswertere Anschlüsse - und damit erhöhte Durchsetzung mit DSL-Anschlüssen in Deutschland, würde eine deutliche Herabsetzung der Grundgebühren für DSL (so ca. auf 10-15 EUR, anstatt auf jetzt 17-25 EUR) bringen. Ferner muß unbedingt der Telefon-Zwangsanschluß der Telekom wegfallen und zusammen mit DSL und VoIP pauschalisiert werden. Für die bisherigen, knapp 16 EUR Grundgebühr, für den T-Net Anschluß, sollte eine Telefonpauschale für deutschlandweites VoIP, oder sogar für Festnetzgespräche innh. Deutschlands, enthalten sein - und ggf. mit den Resellern verrechnet werden! ... Die vielen kleinen/großen Grundgebühren sind es, die sich in Deutschland nicht alle mehr leisten können.
Menü
[1] Bodenseemann antwortet auf chbrown
13.07.2005 04:02
Benutzer chbrown schrieb:
Die paar Euro, die durch preiswerteres Linesharing eingespaart werden können, bringen dem Endkunden nicht viel. - Viel mehr Potential, für preiswertere Anschlüsse - und damit erhöhte Durchsetzung mit DSL-Anschlüssen in Deutschland, würde eine deutliche Herabsetzung der Grundgebühren für DSL (so ca. auf 10-15 EUR, anstatt auf jetzt 17-25 EUR) bringen. Ferner muß unbedingt der Telefon-Zwangsanschluß der Telekom wegfallen und zusammen mit DSL und VoIP pauschalisiert werden. Für die bisherigen, knapp 16 EUR Grundgebühr, für den T-Net Anschluß, sollte eine Telefonpauschale für deutschlandweites VoIP, oder sogar für Festnetzgespräche innh. Deutschlands, enthalten sein
- und ggf. mit den Resellern verrechnet werden! ... Die vielen kleinen/großen Grundgebühren sind es, die sich in Deutschland nicht alle mehr leisten können.

Also ich finde, es sollte alles kostenlos geben!!!

Wie haben doch so ein paar linksextreme geschrien, als hier in Frankfurt zuletzt eine Anti-Studiengebühr Demo war?

"Alles für Alle! Und zwar umsonst!"

BM
Menü
[1.1] Kaepsele antwortet auf Bodenseemann
20.07.2005 10:02
Benutzer Bodenseemann schrieb:
>

Also ich finde, es sollte alles kostenlos geben!!!

Wie haben doch so ein paar linksextreme geschrien, als hier in Frankfurt zuletzt eine Anti-Studiengebühr Demo war?

"Alles für Alle! Und zwar umsonst!"

BM

Genau - deshalb müssen am 18. September alle APPD wählen. Klick hier: www.appd.de

Gruß
Kaepsele
Menü
[1.1.1] Enthilsah antwortet auf Kaepsele
20.07.2005 11:26
oder lieber gleich: www.die-partei.de ;)
Menü
[1.1.1.1] mcfree antwortet auf Enthilsah
20.07.2005 12:13
Benutzer Enthilsah schrieb:
oder lieber gleich: www.die-partei.de ;)

Das "Programm" ist äusserst vielversprechend!

Zitat+Ironie on:

"Neugliederung des Bundesgebietes

Die Neugliederung des Bundesgebietes ist der einzige Fall, in dem das Grundgesetz (Artikel 29) einen Volksentscheid vorsieht. Wir streben die Verringerung der Anzahl der Bundesländer auf maximal acht durch einen solchen Volksentscheid an. Die fünf Länder Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Branden­burg und Mecklenburg-Vorpommern sollen dabei zu einem starken Ost-Bundesland zusammengefaßt werden. Um wirtschaftliche Impulse zu erzeugen, soll dieses neue, starke Bundesland eine Sonderbewirtschaftungszone (SBZ) bilden. Niedrige Steuersätze, flexible arbeitsrechtliche Regelungen und eine entbürokratisierte und gestraffte Verwaltung sollen den Aufschwung vorantreiben.

Diese Sonderbewirtschaftungszone (SBZ) soll auch baulich vom Rest der Bundesrepublik getrennt werden. Auf diese Weise soll unserer modernen, fortschrittlichen und zukunftsweisenden Idee einer solchen Zone Nachdruck verliehen werden."

Zitat Ende Ironie off;-)
Menü
[1.1.1.2] vendril antwortet auf Enthilsah
22.07.2005 12:28
Benutzer Enthilsah schrieb:
oder lieber gleich: www.die-partei.de ;)

Och, da wähl ich lieber die www.appd.de :-) Der Wahlwerbespot von 1998 zur Bundestagswahl ist auch klasse - ladet ihn Euch mal aus dem Netz... lohnt sich! :) Und sind echt angetreten...

Menü
[1.1.2] vendril antwortet auf Kaepsele
22.07.2005 12:43
Benutzer Kaepsele schrieb:
Benutzer Bodenseemann schrieb:

hier: www.appd.de

Absolut prima, auch schon der Wahlwerbespot von 1998 zur Bundestagswahl (im Netz via google erhältlich) ist absolut sehenswert... :)
Menü
[2] vendril antwortet auf chbrown
22.07.2005 12:37
Benutzer chbrown schrieb:
Die paar Euro, die durch preiswerteres Linesharing eingespaart werden können, bringen dem Endkunden nicht viel. (...) unbedingt der Telefon-Zwangsanschluß der Telekom wegfallen

Hm, dachte immer, LineSharing bedeutet schon, daß man auch nur DSL ohne Telefon bekommen kann? Könnte jemand nochmal kurz die Begriffe definieren? Welches ist das Stichwort für ein nur-DSL ohne Telekom-Zwangsanschluß? Danke.
Menü
[2.1] CEO antwortet auf vendril
03.08.2005 22:48
Hm, dachte immer, LineSharing bedeutet schon, daß man auch nur DSL ohne Telefon bekommen kann? Könnte jemand nochmal kurz die Begriffe definieren? Welches ist das Stichwort für ein nur-DSL ohne Telekom-Zwangsanschluß? Danke.

Das nennt sich Bitstream-Access oder Bitstream-Zugang, davon ist aber hier im Artikel nicht die Rede, da warte ich auch schon seit Jahren darauf!!! Dieses Linesharing interessiert noch niemand, beim Bitstream-Zugang sollte die Behörde endlich mal tätig werden!
Menü
[2.1.1] Ed antwortet auf CEO
04.08.2005 00:44
Benutzer CEO schrieb:
Hm, dachte immer, LineSharing bedeutet schon, daß man auch nur DSL ohne Telefon bekommen kann? Könnte jemand nochmal kurz die Begriffe definieren? Welches ist das Stichwort für ein nur-DSL
ohne Telekom-Zwangsanschluß? Danke.

Das nennt sich Bitstream-Access oder Bitstream-Zugang, davon ist aber hier im Artikel nicht die Rede, da warte ich auch schon seit Jahren darauf!!! Dieses Linesharing interessiert noch niemand, beim Bitstream-Zugang sollte die Behörde endlich mal tätig werden!

Und warum das? Wieviel ist denn welches Frequenzband deiner Meinung nach wert? Du kannst nichts herstellen wovon du nur die Hälfte brauchst und dann auch nur die Hälfte zahlen.
Oder hast du schonmal versucht einen auf 50km/h gedrosselten Maybach für 20% des Preises zu bekommen?