Diskussionsforum
Menü

geht die Luft aus ?


23.05.2005 21:50 - Gestartet von oxygen
Wenn man sieht was o2 an TV-Werbung ausgiebt wunderts mich nicht das sie nun die Preise erhöhen.
Ich dachte o2 wollte jetzt den Genion als richtige Konkurenz zum Festnetz bewerben? Doch mit 7 ct/Min. für ein Ferngespräch wird das wohl kaum etwas!
Und dann sind sie noch so dreist und erhöhen tagsüber die Gespräche in fremde Mobilfunknetze!
Die größte Sauerrei ist aber die 60/60 Taktung für alle Gespräche aus der Homezone. Da überleg ich mir doch 2x ob ich ein fremdes Netz für 69 ct/Min. anrufe.

Sorry o2 ich war mal ein großer Fan von euch und hatte immer sehr gerne Verträge für euch gemacht.
Menü
[1] Antinoos antwortet auf oxygen
24.05.2005 13:39
Benutzer oxygen schrieb:

Wenn man sieht was o2 an TV-Werbung ausgiebt wunderts mich nicht das sie nun die Preise erhöhen.

Naja, für uns "Normalsterbliche" klingen die Werbungskosten wahnsinnig hoch - aber im Gesamtkontext sind's trotzdem nur "peanuts".

Ich dachte o2 wollte jetzt den Genion als richtige Konkurenz zum Festnetz bewerben? Doch mit 7 ct/Min. für ein Ferngespräch wird das wohl kaum etwas!

Apropos 7 Cent: Hier im Forum, aber leider auch z.B. im Usenet meckert kaum einer über die nach folgenden "Hämmern" _schlimmsten_ "Verbesserungen" <hualllp!>; dazu gleich:

Und dann sind sie noch so dreist und erhöhen tagsüber die Gespräche in fremde Mobilfunknetze!

Sogar bei der "Mobile"-Option. An Dreistigkeit nicht mehr überbietbar. :-(((

Naja, mein Urururalt-Genion von 2/2000 bleibt wie er ist - mit 29 Pf.(!) zur Nebenzeit in andere Mobilnetze. Wenn die den "anfassen", dann: "Jehooooooova!" Ich sch..ß dann auch gern auf die megacoole Riesen-HZ; denn damals gab es noch VIAG-Werbeflyer, wo was von "im UMKREIS von 1 km" als HZ stand - und das ist lt. Umgangs-Sprachverständnis halt "Radius", so daß ich mir unsere HZ Anno 2000 habe nur auf telefonischen "Zuruf" auf weit über 2 km im dichtestbesiedelten(!) Stadtkern von Leipzig vergrößern lassen können (102 Sektoren an 38 BTS-Standorten ;-).

Die größte Sauerrei ist aber die 60/60 Taktung für alle Gespräche aus der Homezone. Da überleg ich mir doch 2x ob ich ein fremdes Netz für 69 ct/Min. anrufe.

Du sagst es!

Und nun kommen meine Mega-Hämmer:

a) Wegfall City!

Hallo, Oh-Tuh - spinnt Ihr?!? Okay, ich rede jetzt nicht von meiner o.g. Riesen-HZ; da klappt's innerhalb der garantierten 500 nämlich wirklich _immer_, auch in Hochhäusern; ja, sogar die "früher mal" (irrtümlich - s.o. ;-) garantierten 1000 m Radius sind zu > 90% drin (an einer Stelle, nach GPS ca. 950 m von der HZ-Adresse weg, wird's manchmal(!) "leicht wacklig", aber ich höre da immer auf den Tonindikator und beende die Verbindung sofort, wenn der nicht kommt).

Aber wenn ich an meinen Verwandten denke, dem ich extra Oh-Tuh empfohlen(!) habe (ich könnte mich dafür noch heute in den Allerwertesten beißen!), trotz mehrfacher "Optimierung" seiner HZ (zuletzt über Hennings "legendäre" o2-Problem-Mailingliste) klappt bei dem das mit den "garantierten" 500 m nichtmal immer (in einem Hochhaus _strahlt_ an einer Ecke in den mittleren(!) Stockwerken wegen kurioser Funkschatten eben ein "Störsender" von "jotwehdeh" ein; "ebenerdig" geht's natürlich überall).

Der hat ein Telefonierverhalten, daß er fast nur ins eigene ON telefoniert. Da er "City" gebucht hat, ist selbst dann, wenn die HZ "wacklig" ist, wenigstens noch "City" aktiv - also 7 Cent statt sonst - und nach "neuem" Tarif nun _generell_ - 49 Cent tagsüber.


b) Wegfall "Wochenende"! :-(((

Oh-Tuh?! Haaaallooooo?! Jemand zuhause bei Euch?? Da ist ja die LOOP (ich meine das Prepaidprodukt aus Eurem(!) Hause) billiger als ein Vertrag!!! Mit der kann ich am WE für 7 Cent/min im 60/1 Takt bundesweit telefonieren - und habe pro Jahr genau 1 Cent Mindestumsatz. :-) Sogar in den neuen(!), an sich ja durch den grauslichen 60/1-Takt scheußlichen, Euro-Tarifen....

Hat man Euren "Produktmanager", der sich das "Neue Genion[tm]" ausgedacht hat, vielleicht mal mit dem Klammerbeutel gepudert, als der noch ein ganz kleines Baby war? Könnte manches erklären...

Kann dem vielleicht mal jemand erläutern, was bei den "Nieten im Nadelstreifen" typischerweise unter "Kannibalisierung" verstanden wird? Könnte neu für den sein, vermute ich mal...

Bin jedenfalls STINKESAUER! Die schlimmste Frechheit seit langem. :-(

-Antinoos
Menü
[1.1] geniongroup antwortet auf Antinoos
24.05.2005 14:52
Man muss sich schon wundern, wie ein kleiner Anbieter derart unverschämt die Preise erhöht. Von 7 Ct. in der City Zone zu 49 Ct. sind schlicht dreist. Das sind absolute Mondpreise!!!
Menü
[1.1.1] j.m. antwortet auf geniongroup
24.05.2005 16:04
Und Wochenende 19 statt 7 Cent ist auch Wucher... Selbst die D-Netze sind da mit 9 Cent noch günstiger.
Menü
[2] j.m. antwortet auf oxygen
24.05.2005 15:58
Benutzer oxygen schrieb:
Wenn man sieht was o2 an TV-Werbung ausgiebt wunderts mich nicht das sie nun die Preise erhöhen.
Ich dachte o2 wollte jetzt den Genion als richtige Konkurenz zum Festnetz bewerben? Doch mit 7 ct/Min. für ein Ferngespräch wird das wohl kaum etwas!

Vodafone hat da auch was vor, vielleicht ist das besser:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/59818

Aber 20 Euro jeden Monat pauschal für Festnetzgespräche finde ich auch nicht gut, da ich die ja vielleicht nicht jedes Mal wegbekomme... Aber man kann wohl nicht alles haben.
Menü
[2.1] klappehalten antwortet auf j.m.
24.05.2005 16:26
Benutzer j.m. schrieb:
Aber 20 Euro jeden Monat pauschal für Festnetzgespräche finde ich auch nicht gut, da ich die ja vielleicht nicht jedes Mal wegbekomme... Aber man kann wohl nicht alles haben.

Aber Festnetzkonkurenz ist das allemal. In den 20 Euro sind 1000 Minuten zu Fest enthalten. Selbst wenn Du nur 500 Minuten aufbrauchst, telefonierst Du durchschnittlich für 4 cent (ohne Grundgebür!) Der billigste T- Com Anschluß kostet schon 15,66 ohne das man eine Minute telefoniert. Und selbst 02 möchte für Genion 10 Euro haben.

Grüße
kh
Menü
[2.1.1] UdoAusBerlin antwortet auf klappehalten
24.05.2005 16:46
Benutzer klappehalten schrieb:
Und selbst 02 möchte für Genion 10 Euro haben.

Grüße
kh

Immer wieder der gleiche Blödsinn... Das kann man doch nicht vergleichen. Genion ist ja zugleich ein vollwertiger Mobilfunkanschluß. Für den möchte vodafone auch nochmal 10 Euro oder etwas vergleichbares....

Menü
[2.1.1.1] klappehalten antwortet auf UdoAusBerlin
24.05.2005 16:53
Benutzer UdoAusBerlin schrieb:
Immer wieder der gleiche Blödsinn... Das kann man doch nicht vergleichen. Genion ist ja zugleich ein vollwertiger Mobilfunkanschluß. Für den möchte vodafone auch nochmal 10 Euro oder etwas vergleichbares....

Moin Udo!
Aus Deiner Sicht hast Du sicherlich recht, aber ich glaube es ging oxygen vor allem um die Festnetzersatzfunktion. Einen Mobilfunkvertrag bekommt man doch auch ohne Grundgebür. Ich habe keine Lust über irgendetwas zu streiten. Ich wollte nur meine Sichtweise darstellen.
Grüße
kh
Menü
[2.1.1.2] Antinoos antwortet auf UdoAusBerlin
25.05.2005 15:26
Benutzer UdoAusBerlin schrieb:

Immer wieder der gleiche Blödsinn... Das kann man doch nicht vergleichen. Genion ist ja zugleich ein vollwertiger Mobilfunkanschluß.

Naja, mit grauslichem Tarif für unterwegs... :-(

Aber dafür möchte Oh-Tuh nur _5,- Euro_ haben.

Oder seit wann ist beim Festnetz ein Leasingsvertrag fürs Endgerät dabei? ;-)

Nur: Beim Festnetz kann ich preisgünstig Datenverkehr machen ("nur" ISDN, ohne DSL). Allein dafür lohnt mein T-Com-anschluß noch. Kostenpflichtige "Gespräche" machen wir in der Tat mehr über den Genion (wegen der 5,- EUR/Monat Gesprächsguthaben), dafür brauchen wir das Festnetz für's Angerufen-Werden und eben für die Einwahl zu einem Onlinedienst über eine 0800er Nummer.

Im letzten Monat abgehende Festnetz-Gesprächs(!)kosten: 0,00 EUR; aber ich weiß, daß da mehrere 100 Stunden Onlineverkehr über die 080er Einwahl ins Firmennetz dabei waren, die auf keiner Rechnung stehen. Und _das_ geht mit Genion nicht (Mobilfunkeinwahl bei der besagten Nummer nur für registrierte Anschlüsse möglich, und dann sind natürlich 9600 bps ein Witz: 128000 müssen es schon sein!).

-Antinoos
Menü
[] Boman antwortet auf
23.05.2005 21:51
Ist doch klar, so wie diese Anbieter Ihre Kunden für viel Geld einkaufen können die damit nur baden gehen. Diese Anbieter haben definitiv keine Luft mehr nach unten. Es wird meiner Meinung nach auch nicht mehr lange dauern, bis einer diser Schiffbruch erleidet.