Diskussionsforum
Menü

mal wieder nicht erwähnt


10.03.2008 22:30 - Gestartet von windowahn
Leider fehlen die Lidl - Carpo/komplett Pakete
und da ist jeweils Voip und eine E-mail Adresse mit dabei.
und vor allem sind es Unternehmen ohne schwerwiegende Altlasten
Gruß
Menü
[1] grafkrolock antwortet auf windowahn
11.03.2008 10:23
Benutzer windowahn schrieb:
Leider fehlen die Lidl - Carpo/komplett Pakete und da ist jeweils Voip und eine E-mail Adresse mit dabei.
Und ich vermisse den Verweis auf das Fireline-Paket ebenfalls aus dem Hause Callando. Hier bekommt unterm Strich für 10,xy € auch eine Flatrate, aber inklusive VoIP-Flatrate. Allerdings nur bis 2 MBit/s.
Menü
[1.1] koelli antwortet auf grafkrolock
11.03.2008 11:03
Benutzer grafkrolock schrieb:
Und ich vermisse den Verweis auf das Fireline-Paket ebenfalls aus dem Hause Callando. Hier bekommt unterm Strich für 10,xy € auch eine Flatrate, aber inklusive VoIP-Flatrate. Allerdings nur bis 2 MBit/s.

Wenn man Anschluss, VoIP und Flat für knapp 11 Euro nimmt, hat man bis zu 16 MBit, nicht 2MBit.
Menü
[1.1.1] grafkrolock antwortet auf koelli
11.03.2008 11:09

einmal geändert am 11.03.2008 11:10
Benutzer koelli schrieb:
Wenn man Anschluss, VoIP und Flat für knapp 11 Euro nimmt, hat man bis zu 16 MBit, nicht 2MBit.
Nein, meiner Meinung nach nicht. Ich glaube, hier ist die Webseite mißverständlich. Bei "Bestsurf" steht zwar "bis zu 16 MBit/s", aber dieses Angebot beinhaltet ja nur die Datenflatrate, nicht aber den DSL-Anschluß. Soll heißen: Bestsurf kann man zu jedem T-DSL-(Resale-)Anschluß bis zu 16 MBit/s dazubuchen.

Der Fireline-DSL-Anschluß kommt jedoch mit "Fireline DSL Home", und das gibt's für 6 € nur mit 2 MBit/s. Wenn man mehr will, kost's 7,95 € extra monatlich.
Menü
[1.1.1.1] lolly antwortet auf grafkrolock
11.03.2008 11:40
Hallo,ich nutzte den DSL-Callando(Tarif.1000 MB frei, 9,99 Euro)seit etwa ein Jahr und bin zufrieden gewesen.
Bin seit kurzer Zeit zu Fireline Voip und Internet Flat gewechelt (10.85 Eu) und das läuft alles super.Ausserdem telefoniere ich jetzt kostenlos über Voip.
Ich hatte auch etwas bedenken zwechs Sprachqualität,aber es ist mit mein Festnetzanschluss(analog) nicht zu unterscheiden.
Menü
[1.1.1.1.1] grafkrolock antwortet auf lolly
11.03.2008 11:48
Benutzer lolly schrieb:
Ausserdem telefoniere ich jetzt kostenlos über Voip.
Ich hatte auch etwas bedenken zwechs Sprachqualität,aber es ist mit mein Festnetzanschluss(analog) nicht zu unterscheiden.
Das kann ich bestätigen.
Subjektiv scheint mir die Qualität sogar besser als bei Sipgate zu sein. Ich hab meine Fritz!Box mit mehreren VoIP-Accounts befeuert und führe Gespräche somit über verschiedene Nummern bzw. Anbieter.
Nur ganz sporadisch kommt es zu Verzerrungen infolge Netzüberlastung. Aber das konnte ich in zwei Monaten bisher nur einmal heftig und einmal ganz kurz beobachten.

Beim Test hat es sogar funktioniert, zwei VoIP-Gespräche gleichzeitig zu führen. Callando schaltet als Up-Speed dankenswerterweise zumindest in unseren Wohngebieten immer 160 kBit/s. Damit geht das.
Menü
[1.1.1.1.1.1] rmax antwortet auf grafkrolock
13.03.2008 01:41
Benutzer grafkrolock schrieb:

Callando schaltet als Up-Speed dankenswerterweise zumindest in unseren Wohngebieten immer 160 kBit/s.

Callando selbst schaltet gar nichts, sondern läßt die Leitung als Reseller von der Telekom schalten.

Die 160kBit/s sind exakt das, was man auch von der Telekom und allen anderen Resellern als Upstream bekommt, von dem man aber noch den Protokoll-Overhead abziehen muß, weshalb es offiziell als 128kBit/s vermarktet wird.