Diskussionsforum
Menü

Erst abwarten, dann zuschlagen


02.06.2005 09:15 - Gestartet von chbrown
Bei solchen Angeboten sollte man erstmal ca. 1 Jahr lang abwarten, bevor man zuschlägt. - Erst dann sind Seriösität und Kapazitäten/Engpässe bekannt. ... Nur wer mutig ist, geht jetzt darauf ein, ohne zu wissen, ob der Callando-Zugang noch bei Anlauf der Spar-Phase (nach ca. 11 Monaten) existiert. - Ansonsten kann man unter bestimmten Umständen auch erstmal für ein Jahr zu 1&1 wechseln, ohne den T-DSL Zugang zu verlieren: ...

https://www.teltarif.de/forum/s16863/14-...

Menü
[1] plam antwortet auf chbrown
30.03.2007 13:51
Benutzer chbrown schrieb:
Bei solchen Angeboten sollte man erstmal ca. 1 Jahr lang abwarten, bevor man zuschlägt. - Erst dann sind Seriösität und Kapazitäten/Engpässe bekannt. ... Nur wer mutig ist, geht jetzt darauf ein, ohne zu wissen, ob der Callando-Zugang noch bei Anlauf der Spar-Phase (nach ca. 11 Monaten) existiert. - Ansonsten kann man unter bestimmten Umständen auch erstmal für ein Jahr zu 1&1 wechseln, ohne den T-DSL Zugang zu verlieren: ...

https://www.teltarif.de/forum/s16863/14-...


Als Callero vor mehr als zwei Jahren die Superflat ohne monatliche Kosten eingeführt hat, hat auch alle Welt gesagt, man solle doch erstmal abwarten. Gut, dass ich damals nicht abgewartet habe und relativ zügig zugegriffen habe, so surfe ich immerhin seit Sommer 2005 (!) ohne monatliche Kosten mit der Callero Superflat und die einmaligen 49,99EUR habe ich damit locker wieder rausgeholt.

Von daher ist mir jetzt, nachdem es die Firma die letzten zwei Jahre ohne monatliche Gebühren geschafft hat zu überleben, nicht ganz klar, wieso man beim neuen Angebot schon wieder skeptisch sein sollte, wie lange es Callero und den Bedingungen noch gibt...
Menü
[1.1] plam antwortet auf plam
31.03.2007 10:26
Benutzer 1und1surfer schrieb:
Benutzer plam schrieb:
Benutzer chbrown schrieb:
Bei solchen Angeboten sollte man erstmal ca. 1 Jahr lang abwarten, bevor man zuschlägt. - Erst dann sind Seriösität und Kapazitäten/Engpässe bekannt. ... Nur wer mutig ist, geht jetzt darauf ein, ohne zu wissen, ob der Callando-Zugang noch bei Anlauf der Spar-Phase (nach ca. 11 Monaten) existiert. - Ansonsten kann man unter bestimmten Umständen auch erstmal für
ein Jahr zu 1&1 wechseln, ohne den T-DSL Zugang zu verlieren: ...

https://www.teltarif.de/forum/s16863/14-...


Als Callero vor mehr als zwei Jahren die Superflat ohne monatliche Kosten eingeführt hat, hat auch alle Welt gesagt,
man solle doch erstmal abwarten. Gut, dass ich damals nicht abgewartet habe und relativ zügig zugegriffen habe, so surfe ich immerhin seit Sommer 2005 (!) ohne monatliche Kosten mit der Callero Superflat und die einmaligen 49,99EUR habe ich damit locker wieder rausgeholt.

Von daher ist mir jetzt, nachdem es die Firma die letzten zwei Jahre ohne monatliche Gebühren geschafft hat zu überleben, nicht ganz klar, wieso man beim neuen Angebot schon wieder skeptisch sein sollte, wie lange es Callero und den Bedingungen
noch gibt...

Es gibt auch keinen Grund dafür. Der Beitrag, auf den du geantwortet hast ist von 2005 und bezog sich wohl auf die Superflat von Callero selbst.
Ich kenne diese Diskussion nur allzu gut vom Callando-DSL 1000 Angebot vom letzten Herbst. Da bot nämlich Callando einen DSL-1000 Zugang als Einführungsangebot kostenlos an. Die passende Flatrate gab es für nur € 4,99 zusätzlich. Also nur € 4,99 für DSL+Flatrate. Auch damals haben viele von dem Angebot abgeraten. Ich habe damals, wie du, ohne zu zögern zugegriffen und es bis heute nicht bereut. Callando hat sich nämlich an sein Versprechen gehalten und bucht Monat für Monat nur € 4,99 vom Konto ab und an die T-Com drücke ich nur die € 16,36 ab.
Der Zugang selbst ist genauso stabil und gut, wie all die Jahre vorher bei 1&1 und T-DSL.

Also ich kann dir nur zuraten das exklusive Angebot von Callero anzunehmen. € 13,90 für DSL-16000 inklusive Flatrate wird so schnell wohl kein Anbieter unterbieten können. Tele2 verlangt für die gleiche Leistung z.B. € 18,90 und das ist schon der günstigste Anbieter.

Upps, dass der Beitrag noch von 2005 ist, habe ich schlichtweg übersehen. Ich kann an dieser Stelle nur nochmals sagen, dass auch ich bislang keinerlei Probleme mit Callero/Callando hatte. Daher werde ich natürlich das neue Angebot wahrnehmen.
Menü
[1.1.1] service antwortet auf plam
31.03.2007 14:05
ich hatte auch nie probleme!
Menü
[1.1.1.1] PsychoMantis antwortet auf service
31.03.2007 20:59
ne, schon 4 ;-)