Diskussionsforum
Menü

Registrierung einer Wind-Prepaidkarte ohne Wohnsitz in Italien möglich


29.04.2005 17:09 - Gestartet von snarfy
Ist die Registrierung einer Wind-Prepaidkarte ohne Wohnsitz in Italien, Steuernummer und ähnliche Fallstricke möglich?
Menü
[1] interessierter_Laie antwortet auf snarfy
29.04.2005 17:49
Benutzer snarfy schrieb:
Ist die Registrierung einer Wind-Prepaidkarte ohne Wohnsitz in Italien, Steuernummer und ähnliche Fallstricke möglich?

vor Jahren hab ich mich mal dafür interessiert, damals brauchte man ne Stuernummer, die man aber wohl auch als Nichtitaliener beim Konsulat beantragen konnte.
aber das ist 4-6 Jahre her...
Menü
[1.1] kic antwortet auf interessierter_Laie
29.04.2005 21:45
Wir sind öfters in Italien, daher hab' ich Karten von TIM, Omnitel und Wind gehabt - das ging ohne jedes Problem, wenn man seine derzeitige Adresse in Italien angeben kann (wurde nicht geprüft). Man bekommt dann beim ersten Mal automatisch eine Steuernummer beim Mobilfunkshop(!!!).

Gruß,
Kic
Menü
[1.1.1] MM225 antwortet auf kic
29.04.2005 23:07
Benutzer kic schrieb:
Wir sind öfters in Italien, daher hab' ich Karten von TIM, Omnitel und Wind gehabt - das ging ohne jedes Problem, wenn man seine derzeitige Adresse in Italien angeben kann (wurde nicht geprüft). Man bekommt dann beim ersten Mal automatisch eine Steuernummer beim Mobilfunkshop(!!!).

Gruß,
Kic

Eine Steuernummer bekommt man in Italien immer noch vom Finanzamt und nicht einfach so vom Mobilfunkshop... was für ein Mobilfunkshop vergibt Steuernummern?
Gut solche gibt es auch...Wer sagt das Amerika das Land der Unbegrenzten Möglichkeiten ist? ;-)

Gruß

Menü
[1.1.1.1] castadiva antwortet auf MM225
29.04.2005 23:56
also in der regel wird man zwar nach der steuernummer gefragt, funktioniert aber auch ohne. bei touristen reicht in der regel der personalausweis.und die steuernummer gibts in der tat in italien nur auf dem amt, und das geht recht zügig.
Menü
[1.1.1.1.1] vendril antwortet auf castadiva
30.04.2005 13:47
Benutzer castadiva schrieb:
also in der regel wird man zwar nach der steuernummer gefragt, funktioniert aber auch ohne. bei touristen reicht in der regel der personalausweis.

Am Gardasee neulich auch. Rein in den Laden, WIND-karte auf den Tisch gelegt, bezahlt, deutschen Perso dazu, fertig.

Haben die mittlerweile auch Roaming mit Vodafone Deutschland? Seinerzeit kamen in beide Richtungen keine SMS an. Aber wer braucht schon Vodkafone...
Menü
[1.1.1.2] kic antwortet auf MM225
30.04.2005 13:46
Vielleicht ist das mittlerweile so, aber ich war *nie* auf einem italienischen Amt und habe definitiv meine Steuernummer vor ca. 4-5 Jahren als offensichtlicher Tourist in einem TIM-Shop in Beschia bekommen. Ich kann mich noch sehr gut an das Gespräch erinnern: "Ihre Steuernummer?" - "Oh, was ist das denn? Ich habe keine ital. Steuernummer." - "Kein Problem, dann erzeugen wir die für Sie." - 5 Minuten Tippen am Computer - "Ihre Nummer lautet .......".
Diese Nummer benutze ich seitdem auch regelmäßig, es ist also auch keine Fake-Nummer.
Menü
[1.1.1.2.1] danyer antwortet auf kic
01.05.2005 11:38
Die Steuernummer, wenn ich mich recht erinnere, ist ein Code, der aus Deinen persoenlichen Daten erzeugt wird. Dafuer gibt's Programme, und Dein Codice Fiscale kommt immer wieder gleich raus.

Als italienische Adresse hat bei mir vor 4 Jahren auch eine Jugendherberge gereicht.

Mit Vodafone hat Wind kein Problem - nur bei Eplus kommen Wind-SMS nicht an (oder war's umgekehrt?).


Benutzer kic schrieb:
Vielleicht ist das mittlerweile so, aber ich war *nie* auf einem italienischen Amt und habe definitiv meine Steuernummer vor ca. 4-5 Jahren als offensichtlicher Tourist in einem TIM-Shop in Beschia bekommen. Ich kann mich noch sehr gut an das Gespräch erinnern: "Ihre Steuernummer?" - "Oh, was ist das denn? Ich habe keine ital. Steuernummer." - "Kein Problem, dann erzeugen wir die für Sie." - 5 Minuten Tippen am Computer - "Ihre Nummer lautet .......".
Diese Nummer benutze ich seitdem auch regelmäßig, es ist also
auch keine Fake-Nummer.
Menü
[1.1.1.2.1.1] phoenix antwortet auf danyer
05.05.2005 23:44
Benutzer danyer schrieb:
Die Steuernummer, wenn ich mich recht erinnere, ist ein Code, der aus Deinen persoenlichen Daten erzeugt wird. Dafuer gibt's Programme, und Dein Codice Fiscale kommt immer wieder gleich raus.

http://www.comuni.it/servizi/codfisc/

Hier kann man sich den codice fiscale errechnen lassen.

gruß,
Christian