Diskussionsforum
Menü

Was nutzt es..


29.04.2005 15:42 - Gestartet von papamark
Was nutzt es ,wenn ich eine Tarifansage habe und der Carrier dann doch falsch abrechnet. Das Problem ist doch deutlich dieses, das keine offizielle Dataenbank existiert, in der die Tarife hinterlegt werden, so das jeder seinen EVN unabhängig prüfen kann.
Die Tarifansage stört in vielen Bereichen und mit Sicherheit hat man keine gewerblichen Kunden gefragt wobei man dann auch wieder das Verhältniss sehen muß, das ein geweblicher Kunde prozentual mehr Leitungen hat als wie Ottonormal. Die hier schon angesprochene Lösung opt. Aus ist sicherlich die Beste.
Aber Verbraucherfreundlicher wäre ganz klar wenn die RegTP unrichtige Abrechnungen mit Abschaltung oder anderen Sanktionen ahnen könnte. Ich erinnere da nochmal an 01075, die statt im Minutentakt im 4Minutentakt abgerechnet haben und nur an die Kunden das ergaunerte Geld zurück getahlt haben, die hartnäckig geblieben waren und Druck ausgeübt haben. Alle anderen sind bis Dato leer ausgegangen. Arcor hatte einen ähnlichen Fehler. Der Unteschied: Hier wird zurückgezahlt.

Da sollte der Verbraucherschutz ansetzen, damit solche 01075 Beispiele keine Schule machen.